Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öffentlich-Rechtliche: TV-Sender…

Bei den Mediathek Inhalten ja kein Wunder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei den Mediathek Inhalten ja kein Wunder

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 27.10.16 - 12:36

    Ehrlich jetzt. Die einzige Mediathek von den öffentlichen die was taugt ist die von ZDF. Die anderen würde ich in den Bereich "unbedienbar" schieben. Und man muss dem ZDF eines lassen: Sie waren damit Vorreiter für alle anderen in Deutschland. (Ignorieren wir mal dass die immer noch Flash einsetzen.)

    Aber das echte Problem der öffentlichen Mediatheken ist, dass man 100 Jahre sucht bis man die Sendung die man sehen will in voller länge gefunden hat. Weil sie alles und jedes in ne gefühlte Million 1 Minute Clips aufteilen und irgendwo darunter versteckt ist dann die volle Sendung.

    Wer soll denn darauf klar kommen?

  2. Re: Bei den Mediathek Inhalten ja kein Wunder

    Autor: trundle 27.10.16 - 13:31

    Gebe ich dir Recht. Viele kurze Clips stehen gleichrangig neben den Videos von ganzen Sendungen. Das müsste einen logisch denkenden Menschen eigentlich auffallen, dass das nicht passt.

    Ähnliches zB. beim Tatort. Da gibt es zwei Versionen von, eine “normale“ und eine für Hörgeschädigte. Dad sind aber zwei verschiedene Videos. Das ginge technisch gesehen auch in einem Video mit dann eben zwei Tonspuren. Und warum muss in Titel des Videos stehen “verfügbar ab 20 Uhr“? In den Titel gehört das doch wohl nun nicht rein.

    Ich gebe zu, mein letzter Besuch der Mediatheken ist schon länger her, aber solche Unstimmigkeiten gibt es sicherlich immer noch. Mag jetzt als Meckern auf hohem Niveau empfunden werden, aber es sagt so einiges über diejenigen aus, die die Mediatheken gestalten.

  3. Re: Bei den Mediathek Inhalten ja kein Wunder

    Autor: ibsi 27.10.16 - 14:33

    > Und warum muss in Titel des Videos stehen “verfügbar ab 20 Uhr“? In den Titel gehört das doch wohl nun nicht rein.
    Damit man evtl. nicht unnötig drauf klickt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Kratzer EDV GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
      16-Kern-CPU
      Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

      AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

    2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
      IT-Konsolidierung des Bundes
      Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

      Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

    3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
      1 bis 4 MBit/s
      Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

      Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


    1. 19:00

    2. 18:30

    3. 17:55

    4. 16:56

    5. 16:50

    6. 16:00

    7. 15:46

    8. 14:58