Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öffentlich-Rechtliche: TV-Sender…

lol einfach nur lol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lol einfach nur lol

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 11:22

    wenn das Prinzip, auf die Trägheit der Massen zu hoffen, wirklich die beste Antwort des TV Establishments ist, dann werden leider die Amerikaner auch diesen Bereich des eCommerce dominieren und beherrschen. Die deutschen Anbieter Maxdome und Co. sind ja jetzt schon bzgl. Marktanteilen marginalisiert. Damit hinterher aber keiner sagt, man wurde nicht gewarnt und sei nun total überrascht und Verdi schreit "Skandal" wenn Mitarbeiter entlassen werden müssen und beruft Gerhard Schröder zum Schlichter...

  2. Re: lol einfach nur lol

    Autor: ianmcmill 27.10.16 - 11:29

    lol war auch mein erster Gedanke.

  3. Re: lol einfach nur lol

    Autor: chewbacca0815 27.10.16 - 11:34

    ianmcmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol war auch mein erster Gedanke.

    Naja, so LOL finde ich das nicht. Liest man den ersten Absatz quer

    > "Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender bieten Content bei Amazon oder Youtube und hoffen, dass das lange Auswählen auf Streamingplattformen den Nutzern zu nervig wird und sie zu linearem TV zurückkehren."

    dann erkennt man doch die darunter liegende Strategie. Man könnte es umformulieren in

    "Wir schei..en die Portale so lange mit Schwachsinnscontent zu, bis keiner mehr irgendwas finden kann. Dann kommen die alle wieder zu uns."

    Guerillamarketing at it's best, sponsored by GEZ-Schutzgeldern :o)

  4. Re: lol einfach nur lol

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 11:35

    es gibt ja historische Vorbilder für derartig unfassbare Ignoranz gegenüber neuen technischen Möglichkeiten, zB

    "Ich denke, dass es weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer gibt”, Thomas Watson, früherer Chef von IBM

    ...der Rest ist Geschichte.

  5. Re: lol einfach nur lol

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 11:38

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > dann erkennt man doch die darunter liegende Strategie.

    Strategie? Der Empfehlungsmechanismus von Netflix ist jetzt schon viel zu gut dafür und wir stehen erst am Anfang von KI oder semantic search oder auch ganz neue Dinge wie Amazons Alexa, die auch erst am Anfang stehen, der du aber jetzt schon als US Kunde sagen kannst "Spiel mir einen Science Fiction Film so ähnlich wie Star Wars ab, den ich noch nicht geschaut habe". Alles, um diesen Task zu erfüllen, weiss das System, es weiss mit der Zeit immer zuverlässiger was du schon geschaut hast, die Kontextsuche "like Star Wars" ist schon jetzt kein Problem.

    Diese Hoffnung ist sehr, sehr naiv, schon nach dem jetzigen Stand der Technik. Wobei, wenn ich mir die schlechte Programmierung/Gestaltung der ÖR Mediatheken so anschaue, dann scheint man vom Stand der Technik eh keine Ahnung zu haben.

  6. Re: lol einfach nur lol

    Autor: der_wahre_hannes 27.10.16 - 13:00

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ianmcmill schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lol war auch mein erster Gedanke.
    >
    > Naja, so LOL finde ich das nicht. Liest man den ersten Absatz quer

    So LOL finde ich das auch nicht, wenn man mal mehr als nur die Überschrift + Teaser liest. Aber das ist von der "Youtubegeneration" vielleicht schon wirklich zu viel verlangt?

  7. Re: lol einfach nur lol

    Autor: Hotohori 27.10.16 - 16:42

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chewbacca0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ianmcmill schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > lol war auch mein erster Gedanke.
    > >
    > > Naja, so LOL finde ich das nicht. Liest man den ersten Absatz quer
    >
    > So LOL finde ich das auch nicht, wenn man mal mehr als nur die Überschrift
    > + Teaser liest. Aber das ist von der "Youtubegeneration" vielleicht schon
    > wirklich zu viel verlangt?

    Ja, im eigentlichen Artikel klingt es auch wieder völlig anders als in der Headline. Da dachte ich im Newsletter, als ich diesen Text las auch nur "Lol, bevor das bei mir passiert gefriert die Hölle zu". Wenn man aber den Artikel liest, und das mache ich normal dann immer, dann ergibt es wieder ein anderes Bild und ich muss zumindest teilweise zustimmen, dass das auf so manchen Zuschauer zutreffen könnte.

  8. Re: lol einfach nur lol

    Autor: der_wahre_hannes 27.10.16 - 17:27

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > chewbacca0815 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ianmcmill schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > lol war auch mein erster Gedanke.
    > > >
    > > > Naja, so LOL finde ich das nicht. Liest man den ersten Absatz quer
    > >
    > > So LOL finde ich das auch nicht, wenn man mal mehr als nur die
    > Überschrift
    > > + Teaser liest. Aber das ist von der "Youtubegeneration" vielleicht
    > schon
    > > wirklich zu viel verlangt?
    >
    > Ja, im eigentlichen Artikel klingt es auch wieder völlig anders als in der
    > Headline. Da dachte ich im Newsletter, als ich diesen Text las auch nur
    > "Lol, bevor das bei mir passiert gefriert die Hölle zu".

    Ging mir ja nicht anders. Ich dachte auch nur "what the actual fuck?!"
    Aber zum Glück hab ich dann doch mal Artikel + Quelle gelesen. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  3. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  4. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,30€
  2. 51,95€
  3. 229,00€
  4. (-10%) 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    1. Orchestrierung: Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung
      Orchestrierung
      Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung

      Die Container-Orchestrierung Kubernetes stabilisiert in Version 1.16 die Custom Resources, die als Basis für API-Erweiterungen dienen. Ein Topology-Manager-Kubelet verteilt Hardware-Ressourcen feingranularer und der Cluster-Overhead wird reduziert.

    2. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
      Handelskrieg
      Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

      Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

    3. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
      Machine Learning
      Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

      Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.


    1. 14:45

    2. 14:04

    3. 13:13

    4. 12:30

    5. 12:03

    6. 12:02

    7. 11:17

    8. 11:05