1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Android: Samsung Gear 2 und…

Ist Linux gleich Linux?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist Linux gleich Linux?

    Autor: triplekiller 23.02.14 - 22:09

    Da es nun unzählige Varianten von Linux gibt (Debian, Ubuntu, Gentoo, openSUSE, Android, MeeGo, Teile von Windows, ...) würde ich gerne wissen, ob Linux gleich Linux ist. Klar, es gibt schon kleine Erweiterungen und Ersetzungen von den Herstellern, aber ist im Endeffekt alles, was grob auf Linux basiert im Prinzip Linux?

  2. Re: Ist Linux gleich Linux?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.14 - 22:38

    Windows beinhaltet definitiv keine Teile von Linux.Ggf sind einige Teile ähnlich strukturiert, etwas anderes würde auch ziemlich überraschen.

    Alles was durch einen Linux-Kernel auf Hardware, oder nur Teile der Hardware zugreift, ist ein Linux-Basiertes-Computersystem.
    Bei einem Multiboot-System wird Windows dadurch aber nicht sofort Linux-Basierend.

  3. Re: Ist Linux gleich Linux?

    Autor: Moe479 23.02.14 - 23:53

    ne UI für Touch zu optimieren haben schon schon andere davor getraut ...

    das neue pausieren beim kopieren ist von dolphin und nautilus gekupfert ...

    ReFS ist Z-FS und damit auch seinem Linux derivat Btrfs verdammt ähnlich ...

    natürlich haben die mitarbeiter nieee und nimmer diese und anderen sachen sich angesehen, und wenn, dann war das nur rein zufällig, ohne dass die das wollten.

    Picasso meinte einst treffend:
    "Gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.14 23:54 durch Moe479.

  4. Re: Ist Linux gleich Linux?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.02.14 - 01:45

    triplekiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da es nun unzählige Varianten von Linux gibt (Debian, Ubuntu, Gentoo,
    > openSUSE, Android, MeeGo, Teile von Windows, ...) würde ich gerne wissen,
    > ob Linux gleich Linux ist. Klar, es gibt schon kleine Erweiterungen und
    > Ersetzungen von den Herstellern, aber ist im Endeffekt alles, was grob auf
    > Linux basiert im Prinzip Linux?

    Abgesehen von dem schon angesprochenen Unsinn mit Windows fällt auch Android aus der Reihe. Android ist ein Linux, aber kein GNU/Linux. Die anderen genannten sind allesamt GNU/Linux. Da hat ein Fedora zwar andere Systemverwaltungswerkzeuge als openSUSE oder Debian, aber im Prinzip kann man ohne großen Aufwand Anwendungen für alle Distributionen gleichermaßen entwickeln, sofern sie halbwegs aus der gleichen Zeit sind. Deswegen kann man auch unter Maemo/Meego-Geräten Desktop-Linux-Programme ausführen, auch wenn das von der Bedienung her natürlich keinen Spaß macht.

    Android ist wieder sehr anders, da Google außer dem Kernel praktisch nichts von GNU/Linux bekanntes übernommen hat. Da sind teilweise in den Android-Varianten der Smartphone-Hersteller größere Unterschiede als zwischen zwei GNU/Linux-Distributionen. (z.B. der Multi-Fenster-Modus von Samsung, den in der Form andere nicht haben.)

  5. Re: Ist Linux gleich Linux?

    Autor: Casandro 24.02.14 - 09:18

    Also Linux ist nur der Kernel. Das Äquivalent bei Windows ist der Windows-NT Kernel. Der läuft zum Beispiel auf einem WindowsXP ebenso wie auf einem Windows Phone oder einer X-Box.

    Bei Windows NT kommt da noch eine zusätzliche Schicht zwischen Kernel und Programme hinzu, die sogenannten "Persona". Windows NT war darauf ausgelegt mehrere APIs zu unterstützen, so dass Du dann zum Beispiel MacOSX, OS/2 oder UNIX Programme direkt ausführen könntest. (daraus wurde aber quasi nichts)

    Dazu kommen noch Bibliotheken. Früher war zum Beispiel unter Windows Direct X separat nach zu installieren.

    Im Prinzip ist das unter Linux ähnlich, nur dass es hier die "Personas" nicht gibt. Sprich die Programme laufen quasi direkt auf dem Kernel. Probleme gibts höchstens mit Hardware die nicht existiert. Auf Deinem Router gibts keine Graphikkarte.
    Solche Software wie OpenVPN gibts aber im Prinzip überall wo es einen Linux-Kernel gibt. (und es gibt sogar Ports auf andere Systeme)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. MRH Trowe, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Alsfeld
  4. Helios IT Service GmbH, Bad Saarow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 31€
  3. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
Crysis Remastered im Technik-Test
But can it run Crysis? Yes!

Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
  2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
  3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben