1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Android: Samsung Gear 2 und…

Kann mir jemand erklären...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann mir jemand erklären...

    Autor: David64Bit 23.02.14 - 14:50

    ...was der Sinn einer solchen "Smartwatch" sein soll? Ich trage keine Armbanduhr, weil ich ziemlich viel tippe und das sehr unkomfortabel finde. Desweiteren wüsste ich nicht, was für einen Mehrwert die Uhr haben sollte.

    Für mich macht das Airo oder das Razr Nabu viel mehr Sinn, als dann so einen Klunker am Handgelenk zu tragen...von den Funktionen mal ganz abgesehen. Für was braucht es denn ein Mikrofon oder eine Kamera in einer verfluchten Uhr?!

  2. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Sukram71 23.02.14 - 15:20

    Du wirst auch in Besprechungen diskret über Nachrichten informiert, ohne dein Handy aus der Tasche zu packen.

    Dein großes Smartphone mit 5,5 oder 6 Zoll display kann im Aktenkoffer bleiben.

    TV Fernbedienung immer dabei.
    Sport Tracker

  3. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: dsick 23.02.14 - 15:39

    > Für was braucht es denn ein Mikrofon oder eine Kamera in einer
    > verfluchten Uhr?!


    Normaler Arbeitsalltag eines Spions aus den siebzigern?! Dick Tracy anyone?

    ich hab schon Lust auf den Gedanken den Akkuverbrauch eines weiteren Gerätes überwachen zu dürfen.
    Der Reiz einer Armbanduhr besteht klar in der Abhängigkeit zur Steckdose und dem ständigen mitführen eines spezifischen Ladegeräts.

  4. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.02.14 - 16:30

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...was der Sinn einer solchen "Smartwatch" sein soll?

    Schau Knight Rider. Da wird das in jeder Folge erklärt.

  5. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Nebucatnetzer 23.02.14 - 16:44

    Ich hab mir die Pebble Steel vorallem mal bestellt weil ich neugierig bin
    und weil ich die Möglichkeit der Benachrichtigungen am Handgelenk noch
    ziemlich interessant finde.
    Für Pebble gibt es auch sonst ein paar interessante Sachen.
    Die Sachen die ich ausprobieren werden sind momentan:

    Navigation - Man sieht etwa an einer Kreuzunge "Turn left into the Adamsstreet"
    Ich bin relativ viel im Ausland und stelle mir das praktischer vor als mit dem
    Smartphone in der Hand durch die Gegend zu rennen.

    Telefon mit PIN sperren oder "Alarm" starten wenn die Bluetooth Verbindung abbricht.

    Tasker Kontrolle vom Handgelenk aus. Da sind die Möglichkeiten ziemlich vielfältig.

    Sleeptracker - Überwacht die Schlafphasen und versucht einem zum richtigen Zeitpunkt zu wecken.

  6. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: David64Bit 23.02.14 - 17:36

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wirst auch in Besprechungen diskret über Nachrichten informiert, ohne
    > dein Handy aus der Tasche zu packen.
    >
    > Dein großes Smartphone mit 5,5 oder 6 Zoll display kann im Aktenkoffer
    > bleiben.
    >
    > TV Fernbedienung immer dabei.
    > Sport Tracker

    Kann das Razr Nabu besser, einfacher und deutlich dezenter. Wenn da das Display der Uhr anspringt und leuchtet ist das wohl sehr offensichtlich. Und ich find meine 4,7 Zoll eig. fast schon zu groß. Und so lange wir keine haptische Rückmeldung vom Touchscreen haben, benutze ich lieber die normale Fernbedienung.

  7. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: David64Bit 23.02.14 - 17:37

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...was der Sinn einer solchen "Smartwatch" sein soll?
    >
    > Schau Knight Rider. Da wird das in jeder Folge erklärt.

    Joa, wenn ich dann auch K.I.T.T. vor der Türe stehen hab - gern. Aber selbst die Uhr von Michael Knight war dezenter...

  8. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: David64Bit 23.02.14 - 17:42

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mir die Pebble Steel vorallem mal bestellt weil ich neugierig bin
    > und weil ich die Möglichkeit der Benachrichtigungen am Handgelenk noch
    > ziemlich interessant finde.
    > Für Pebble gibt es auch sonst ein paar interessante Sachen.
    > Die Sachen die ich ausprobieren werden sind momentan:
    >
    > Navigation - Man sieht etwa an einer Kreuzunge "Turn left into the
    > Adamsstreet"
    > Ich bin relativ viel im Ausland und stelle mir das praktischer vor als mit
    > dem
    > Smartphone in der Hand durch die Gegend zu rennen.

    Zugegeben, das ist ein wirklich interessanter Ansatz - allerdings hab ich für so was dann doch lieber eine VR-Brille.

    > Telefon mit PIN sperren oder "Alarm" starten wenn die Bluetooth Verbindung
    > abbricht.

    Das geht auch mit Razr Nabu bzw. Airo.

    > Tasker Kontrolle vom Handgelenk aus. Da sind die Möglichkeiten ziemlich
    > vielfältig.
    >
    > Sleeptracker - Überwacht die Schlafphasen und versucht einem zum richtigen
    > Zeitpunkt zu wecken.

    Im Schlaf will ich so einen Klunker auch nich an der Hand haben und bis jetzt tut Sleep as Android mit dem Handy auf der Matratze im Flugmodus einen sehr guten Dienst. Allerdings kann das Airo dann da noch mehr und misst dann auch gleich noch Blutzucker, Sauerstoffgehalt und andere Dinge.

    Für mich erschließt sich der Sinn eines solchen Dings einfach nicht. Wie erwähnt finde ich da das Razr Nabu und das Airo sehr viel "besser". Eine Mischung aus beidem würde ich sofort kaufen. Mir reichen Symbole und Icons. SMS, Threema, Verpasste Anrufe - es reicht ein einfaches Icon. Beim Anruf wär interessant zu sehen wer mich anruft - einfarbiges OLED Display reicht völlig.

  9. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Nebucatnetzer 23.02.14 - 18:27

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nebucatnetzer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab mir die Pebble Steel vorallem mal bestellt weil ich neugierig
    > bin
    > > und weil ich die Möglichkeit der Benachrichtigungen am Handgelenk noch
    > > ziemlich interessant finde.
    > > Für Pebble gibt es auch sonst ein paar interessante Sachen.
    > > Die Sachen die ich ausprobieren werden sind momentan:
    > >
    > > Navigation - Man sieht etwa an einer Kreuzunge "Turn left into the
    > > Adamsstreet"
    > > Ich bin relativ viel im Ausland und stelle mir das praktischer vor als
    > mit
    > > dem
    > > Smartphone in der Hand durch die Gegend zu rennen.
    >
    > Zugegeben, das ist ein wirklich interessanter Ansatz - allerdings hab ich
    > für so was dann doch lieber eine VR-Brille.

    Wäre durchaus auch interessant aber mit Google Glass würde ich mich momentan
    noch nicht so wirklich auf die Strasse trauen.
    Wenn sie dann aber aussehen wie normale Brillen bin ich sofort dabei.
    Bin eh schon Brillenträger.

    >
    > > Telefon mit PIN sperren oder "Alarm" starten wenn die Bluetooth
    > Verbindung
    > > abbricht.
    >
    > Das geht auch mit Razr Nabu bzw. Airo.
    >
    > > Tasker Kontrolle vom Handgelenk aus. Da sind die Möglichkeiten ziemlich
    > > vielfältig.
    > >
    > > Sleeptracker - Überwacht die Schlafphasen und versucht einem zum
    > richtigen
    > > Zeitpunkt zu wecken.
    >
    > Im Schlaf will ich so einen Klunker auch nich an der Hand haben und bis
    > jetzt tut Sleep as Android mit dem Handy auf der Matratze im Flugmodus
    > einen sehr guten Dienst. Allerdings kann das Airo dann da noch mehr und
    > misst dann auch gleich noch Blutzucker, Sauerstoffgehalt und andere Dinge.
    >
    > Für mich erschließt sich der Sinn eines solchen Dings einfach nicht. Wie
    > erwähnt finde ich da das Razr Nabu und das Airo sehr viel "besser". Eine
    > Mischung aus beidem würde ich sofort kaufen. Mir reichen Symbole und Icons.
    > SMS, Threema, Verpasste Anrufe - es reicht ein einfaches Icon. Beim Anruf
    > wär interessant zu sehen wer mich anruft - einfarbiges OLED Display reicht
    > völlig.

    Kommt halt auch auf den Typ drauf an.
    Die schwarze Pebble passt viel besser zu mir als sowas wie diese Fitnessbänder.
    Desweiteren bin ich nicht so wirklich der Sportler/Gesundheitstyp.

    Beim Sleeptracking ist halt die Hoffnung das es noch ein bisschen besser funktioniert
    als die Apps die ich bisher probiert habe und nutze.

    Nur die Icons fände ich dann wieder zu wenig da könnte ich auch einfach verschiedene Vibrationsmuster einstellen.
    Mir gehts aber auch darum ob der Content wichtig ist oder ob nur einer meiner Kollegen mal wieder Blödsinn schreibt.

    Einfarbig reicht mir aber auch weshalb ich mich auch für die Pebble entschieden habe.

  10. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Deff-Zero 23.02.14 - 22:58

    dsick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Normaler Arbeitsalltag eines Spions aus den siebzigern?! Dick Tracy
    > anyone?

    Die Samsung-Geräte sehen aber eher nach Maxwell Smart aus. Ob die auch überstürzt ein Schuhtelefon bringen würden, wenn man nur lange genug das Gerücht streut, Apple würde sowas entwickeln?

  11. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Deff-Zero 23.02.14 - 22:59

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dein großes Smartphone mit 5,5 oder 6 Zoll display kann im Aktenkoffer
    > bleiben.

    Geile Idee! Erst immer größere Smartphonedisplays haben wollen, aber die Teile dann im Aktenkoffer lassen. Oh' Ironie...

  12. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.02.14 - 01:31

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------

    > Joa, wenn ich dann auch K.I.T.T. vor der Türe stehen hab - gern. Aber
    > selbst die Uhr von Michael Knight war dezenter...

    Du hast nach Smartwatches gefragt, nicht nach Smartwatches mit peppigen Farben.
    Smartwatches sind – wie bei Knight Rider – ein Bindeglied zum großen Gerät, ohne direkt am großen Gerät die Eingaben tätigen zu müssen.
    Dass man darin keinen Sinn sehen kann, verstehe ich nicht. Ich verstehe, dass man heutige Smartwatches noch nicht ausgereift genug findet, aber der grundsätzliche Sinn ist doch offensichtlich…

  13. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: David64Bit 24.02.14 - 12:27

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > --------------------------------------
    >
    > > Joa, wenn ich dann auch K.I.T.T. vor der Türe stehen hab - gern. Aber
    > > selbst die Uhr von Michael Knight war dezenter...
    >
    > Du hast nach Smartwatches gefragt, nicht nach Smartwatches mit peppigen
    > Farben.
    > Smartwatches sind – wie bei Knight Rider – ein Bindeglied zum
    > großen Gerät, ohne direkt am großen Gerät die Eingaben tätigen zu müssen.
    > Dass man darin keinen Sinn sehen kann, verstehe ich nicht. Ich verstehe,
    > dass man heutige Smartwatches noch nicht ausgereift genug findet, aber der
    > grundsätzliche Sinn ist doch offensichtlich…

    Es ist natürlich extrem toll, wenn jemand mit begrenztem Horizont mir so einen Vortrag hält und dann sich nicht die Mühe macht, zu lesen was ich sowohl im 1. Beitrag geschrieben habe, als auch in den vielen anderen Antworten hier.

    Nochmal: Ich sehe keinen Sinn in Smartwatches. Ich sehe einen Sinn in Bindegliedern zum großen Gerät. Ein Armband mit Display, eine VR-Brille (ohne Kamera...) und anderes sind eine sehr sinnvolle erweiterung eines eh schon oft viel zu großen Gerätes.

  14. Re: Kann mir jemand erklären...

    Autor: David64Bit 24.02.14 - 14:14

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre durchaus auch interessant aber mit Google Glass würde ich mich
    > momentan
    > noch nicht so wirklich auf die Strasse trauen.
    > Wenn sie dann aber aussehen wie normale Brillen bin ich sofort dabei.
    > Bin eh schon Brillenträger.
    >

    Ich will ein GoogleGlas ohne Kamera. Das Display darf ruhig Sichtbar sein. So eine Optik und eine Kamera machen auch ein paar Gramm aus, genauso wie man das ganze dann etwas "kompakter" bauen kann.

    > Kommt halt auch auf den Typ drauf an.
    > Die schwarze Pebble passt viel besser zu mir als sowas wie diese
    > Fitnessbänder.
    > Desweiteren bin ich nicht so wirklich der Sportler/Gesundheitstyp.

    Das war ich auch nich, aber ich denke mit so einfachen Mittel kann jeder etwas besser auf seine Gesundheit achten ;) Aber das kommt wirklich auf den Typ an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Wandhalterungen günstiger (u. a. Schwenk- und neigbar für Fernseher bis 80 Zoll für 31...
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  3. (u. a. Spider-Man: Miles Morales für 59,99€, Demon's Souls für 79,99€, Sackboy: A Big...
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de