Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › One i160 im Test: Corsairs Wakü…

Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: Fantasy Hero 30.04.19 - 16:11

    Der Preis von 3900¤ ist schon hoch angesetzt.
    Fuer den Preis lohnt es sich einen selber zu bauen. Fuer meinen liege ich am Ende bei ca. 3600¤.
    Aktuell steh ich bei 3379¤. Verwende sehr viele Corsair Produkte.

    Hier mal eine Liste was ich schon habe und was mir noch fehlt.
    Mainboard: Gigabyte Z390 AORUS XTREME Gaming Mainboard
    Grafikkarte: Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti 11GB
    Prozessor: Intel Core i9-9900K, 8x 3.60GHz, boxed
    SSD: SanDisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2
    Gehäuse: Corsair Crystal Series 680X RGB schwarz
    Netzteil: Corsair AX850 | 80 PLUS Titanium
    RAM: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit (2x 16GB bei 3200 MHz)
    Wasserkühlung (Prozessor): Corsair Hydro Series H115i RGB Platinum

    Was noch fehlt:
    WIN 10 64bit Lizenz (ca. 17¤)
    Laufwerk (ca. 30¤)
    RGB Steuereinheit (Corsair) (ca. 48¤)
    RGB Kabel (Corsair) (ca. 30¤)

  2. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: 3dgamer 30.04.19 - 16:24

    3600 für den eigenbau. und dann von günstiger sprechen. dein stundenlohn sind als 50 cent...
    viel spaß wenn da was mit DOA dabei ist.

  3. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: Tommy_Hewitt 30.04.19 - 17:03

    Und dann fährst du ihn noch dreimal fest gegen die Wand, dann kommst vielleicht auch auf die Größe vom Corsair One. Immer diese blöden Vergleiche.....

  4. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: Fantasy Hero 30.04.19 - 17:06

    3dgamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3600 für den eigenbau. und dann von günstiger sprechen. dein stundenlohn
    > sind als 50 cent...
    > viel spaß wenn da was mit DOA dabei ist.

    Ich weiß ja nicht was dein Problem ist. Die Einzelkomponenten bekommt man wie im Artikel fuer etwa 2100¤. Was ich damit ausdrucken wollte ist: Wenn man bereit wäre 3900¤ auszugeben, kann man sich auch direkt einen selber bauen. Die Komponenten wären hochwertiger als die, die aktuell im One i160 verbaut sind. Und dann ist man immer noch unter dem aktuellen UVP-Preis von 3900¤.

  5. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: dangi12012 30.04.19 - 17:40

    Weniger ausgeben und mehr leistung zu bekommen. Da kann man nur dagegen sein wenn man sonst auch nur Apple produkte hat.

  6. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: r3bel 30.04.19 - 18:00

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis von 3900¤ ist schon hoch angesetzt.
    > Fuer den Preis lohnt es sich einen selber zu bauen. Fuer meinen liege ich
    > am Ende bei ca. 3600¤.
    > Aktuell steh ich bei 3379¤. Verwende sehr viele Corsair Produkte.
    >
    > Hier mal eine Liste was ich schon habe und was mir noch fehlt.
    > Mainboard: Gigabyte Z390 AORUS XTREME Gaming Mainboard
    > Grafikkarte: Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti 11GB
    > Prozessor: Intel Core i9-9900K, 8x 3.60GHz, boxed
    > SSD: SanDisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2
    > Gehäuse: Corsair Crystal Series 680X RGB schwarz
    > Netzteil: Corsair AX850 | 80 PLUS Titanium
    > RAM: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit (2x 16GB bei 3200 MHz)
    > Wasserkühlung (Prozessor): Corsair Hydro Series H115i RGB Platinum
    >
    > Was noch fehlt:
    > WIN 10 64bit Lizenz (ca. 17¤)
    > Laufwerk (ca. 30¤)
    > RGB Steuereinheit (Corsair) (ca. 48¤)
    > RGB Kabel (Corsair) (ca. 30¤)

    Nein... ich verkneif's mir einfach...

  7. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: adba 30.04.19 - 19:26

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis von 3900¤ ist schon hoch angesetzt.
    > Fuer den Preis lohnt es sich einen selber zu bauen. Fuer meinen liege ich
    > am Ende bei ca. 3600¤.
    > Aktuell steh ich bei 3379¤. Verwende sehr viele Corsair Produkte.
    >
    > Hier mal eine Liste was ich schon habe und was mir noch fehlt.
    > Mainboard: Gigabyte Z390 AORUS XTREME Gaming Mainboard
    > Grafikkarte: Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti 11GB
    > Prozessor: Intel Core i9-9900K, 8x 3.60GHz, boxed
    > SSD: SanDisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2
    > Gehäuse: Corsair Crystal Series 680X RGB schwarz
    > Netzteil: Corsair AX850 | 80 PLUS Titanium
    > RAM: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit (2x 16GB bei 3200 MHz)
    > Wasserkühlung (Prozessor): Corsair Hydro Series H115i RGB Platinum
    >
    > Was noch fehlt:
    > WIN 10 64bit Lizenz (ca. 17¤)
    > Laufwerk (ca. 30¤)
    > RGB Steuereinheit (Corsair) (ca. 48¤)
    > RGB Kabel (Corsair) (ca. 30¤)

    Das einzige das ich anpassen würde ist die SSD. Warum nimmst du nicht die 970 Evo mit 2 TB? 1 TB ist sehr schnell zu wenig.

  8. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: Der mit dem Blubb 30.04.19 - 20:41

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WIN 10 64bit Lizenz (ca. 17¤)

    Beim dubiosen Keyseller auf eBay?

  9. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: narfomat 30.04.19 - 21:17

    >Beim dubiosen Keyseller auf eBay?

    nö, beim deutschen onlineshops wie z.b. weichwarebilligOr und co.
    lizenzen "gebraucht" verkaufen und wieder erwerben ist (seit 2014 bestätigt) EU weit legal. guten morgen.

    warum man für nen ganz normalen PC der "nix besonderes kann" über 3000euro zahlen will erschliesst sich mir nicht, aber gut, das ist nen anderes thema (und kein grund bei der OS lizenz mehr zu bezahlen als nötig).



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.19 21:22 durch narfomat.

  10. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: Kleba 01.05.19 - 09:33

    Der mit dem Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > WIN 10 64bit Lizenz (ca. 17¤)
    >
    > Beim dubiosen Keyseller auf eBay?

    Also ich habe auch schon diverse Windows 10 Pro Lizenzen gekauft (Preise zwischen 2,50 und 6,00 EUR). Diese sind nun alle auch schon seit >1 Jahr im Einsatz und regulär aktiviert. Bei einer (von Vieren) gab es ein Problem bei der Aktivierung - aber das war nach kurzem Kontakt mit dem Verkäufer geklärt.
    Ich hab grundsätzlich kein Problem damit auch eine ganz reguläre Lizenz zu kaufen (also keine OEM-Reseller o.ä.), aber ich wollte bspw. für diverse Test-VMs nicht so irre viel ausgeben.

    Wenn ich aktuell nachschaue gibt es Win 10 Pro Lizenzen für 2,25 EUR von einem deutschen Unternehmen (bspw. über Ra**ten). So kann ich zumindest auch VMs regulär aktivieren :-)

  11. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: Anonymer Nutzer 02.05.19 - 01:02

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis von 3900¤ ist schon hoch angesetzt.
    > Fuer den Preis lohnt es sich einen selber zu bauen. Fuer meinen liege ich
    > am Ende bei ca. 3600¤.
    > Aktuell steh ich bei 3379¤. Verwende sehr viele Corsair Produkte.
    >
    > Hier mal eine Liste was ich schon habe und was mir noch fehlt.
    > Mainboard: Gigabyte Z390 AORUS XTREME Gaming Mainboard
    > Grafikkarte: Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Ti 11GB
    > Prozessor: Intel Core i9-9900K, 8x 3.60GHz, boxed
    > SSD: SanDisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2
    > Gehäuse: Corsair Crystal Series 680X RGB schwarz
    > Netzteil: Corsair AX850 | 80 PLUS Titanium
    > RAM: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit (2x 16GB bei 3200 MHz)
    > Wasserkühlung (Prozessor): Corsair Hydro Series H115i RGB Platinum
    >
    > Was noch fehlt:
    > WIN 10 64bit Lizenz (ca. 17¤)
    > Laufwerk (ca. 30¤)
    > RGB Steuereinheit (Corsair) (ca. 48¤)
    > RGB Kabel (Corsair) (ca. 30¤)

    Ich find das immer interessant wie die leute das alles so exakt runterbeten können.
    Hast du das auswendig gelernt oder hast du für den fall der fälle alles in einer .txt auf dem Desktop liegen? Falls halt zufällig irgendwo im Internet das thema zufällig angesprochen wird.

    Und dem Prozessor Wasserkühlung verpassen wollen aber die Grafikkarte weiter mit Lüftern rumeiern lassen. Ist das nicht etwas unsinnig?

  12. Re: Bau mir zurzeit meinen eigenen Corsair PC

    Autor: cruse 02.05.19 - 16:50

    wie schon angesprochen ist das nicht im Ansatz ein nachbau, da er auf voll ATX geht.
    der corsair one ist aber "voll" itx. (200x173x380mm)
    und genau DAS macht den unterschied.

    AAAber - im Titel steht ja auch "meinen eigenen Corsair PC" und nicht "meinen eigenen Corsair One" ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  3. Zech Management GmbH, Bremen
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 2,22€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50