Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oral-B Smartseries: Elektrische…

Geplante Obsoleszenz Verbrecher!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geplante Obsoleszenz Verbrecher!

    Autor: Morku 23.02.14 - 14:50

    Nach einem Jahr darf man dann wieder diese Zahnbürste wegen abgenutztem Akku ersetzen oder dauerhaft an der Steckdose haben
    Gerade deren Geräte sind doch das Vorzeige Beispiel von geplanter Obsoleszenz.
    Ich habe nach dieser Anleitung meinen Akku durch einen eneloop Akku ersetzt:
    http://reparaturblog.blogspot.de/2013/01/akku-wechseln-bei-einer-braun-oral-b.html
    Man sieh sich nur an, wie klein der verbaute Akku ist, obwohl eine normale AA hineinpasst. Seitdem hält die Akkuleistung schon seit Monaten immer ~ 1 1/2 Wochen.

  2. Re: Geplante Obsoleszenz Verbrecher!

    Autor: Mixermachine 23.02.14 - 18:58

    Meine Akkuzahnbürste tut nach 6? Jahren immer noch ihre Dienste.
    Ich weiß gar nicht mehr wann ich die gekauft habe.
    Klar der Akku ist mittlerweile ziemlich ausgelutscht, reicht aber immer noch für ca 3 bis 4 mal putzen.
    Im größten Notfall Wechsel ich halt den *nicht verklebten* Akku

  3. Re: Geplante Obsoleszenz Verbrecher!

    Autor: ichbinsmalwieder 28.04.14 - 14:29

    Morku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach einem Jahr darf man dann wieder diese Zahnbürste wegen abgenutztem
    > Akku ersetzen oder dauerhaft an der Steckdose haben
    > Gerade deren Geräte sind doch das Vorzeige Beispiel von geplanter
    > Obsoleszenz.
    > Ich habe nach dieser Anleitung meinen Akku durch einen eneloop Akku
    > ersetzt:
    > reparaturblog.blogspot.de
    > Man sieh sich nur an, wie klein der verbaute Akku ist, obwohl eine normale
    > AA hineinpasst. Seitdem hält die Akkuleistung schon seit Monaten immer ~ 1
    > 1/2 Wochen.

    Ich habe mir vor kurzem eine Oral-B-Zahbürste mit 2 AA-Batterien für die Reise gekauft, hat fast nichts gekostet und funktioniert prima. Musst halt gucken, welches Modell du kaufst!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. ViGEM GmbH, Karlsruhe
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Haufe Group, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

  1. Versicherung: Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt
    Versicherung
    Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt

    Der französische Versicherungskonzern Axa hat herausgefunden, dass hochwertige Elektroautos im Vergleich zu Verbrennerfahrzeugen deutlich häufiger in Unfälle verwickelt sind. Das Problem liegt bei den Fahrern.

  2. Elektroauto: Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    Elektroauto
    Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter

    General Motors hat das 2020er Modell des Chevrolet Bolt vorgestellt. Das Auto bringt es durch eine leichte Änderung am Akku auf eine etwas höhere Reichweite als sein Vorgänger.

  3. Bose Portable Home Speaker: Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant
    Bose Portable Home Speaker
    Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

    Bose hat einen neuen smarten Lautsprecher vorgestellt, der als Besonderheit einen Akku hat. Er kann wahlweise mit der Stimme über Alexa oder Google Assistant gesteuert werden und unterstützt Airplay 2 - und könnte damit dem neuen Sonos-Lautsprecher Konkurrenz machen.


  1. 08:17

  2. 08:01

  3. 07:36

  4. 07:17

  5. 17:32

  6. 17:10

  7. 16:32

  8. 15:47