1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ortungsgerät: Locca findet Sachen…

Und wo soll hier der Vorteil gegenüber einem alten Telefon sein ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wo soll hier der Vorteil gegenüber einem alten Telefon sein ?

    Autor: Nexus-6 08.10.13 - 09:07

    Altgeräte bekommt man wesentlich günstiger und können bei Bedarf zudem noch für andere Dineg verwendet werden.

  2. Re: Und wo soll hier der Vorteil gegenüber einem alten Telefon sein ?

    Autor: megaseppl 08.10.13 - 10:49

    Wie willst Du mit einem alten Mobiltelefon jemanden orten? Über die Masten ist das ziemlich ungenau.
    Dafür braucht es schon GPS... und dann auch gleich ein Smartphone welches überhaupt die Möglichkeit bietet dass es aktiv geortet wird... und nicht jeder möchte seinem 7-jährigen ein Smartphone mitgeben.

    Davon abgesehen ist die Mini-Variante interessant für Modellflieger. Bei dem Gewicht kann ich es gut in meinen Quadcopter verbauen wenn er mal irgendwo abstürzt.

  3. Re: Und wo soll hier der Vorteil gegenüber einem alten Telefon sein ?

    Autor: schumischumi 08.10.13 - 11:09

    die genauigkeit würde ich jetzt weniger als problematisch ansehen. eher dass man trotzdem ne simkarte benötigt und bei nem telefon oder smartphone der akku sehr unzuverlässig ist.
    aber so gps dinger gibt schon länger für tiere und co. also nix wirklich neues. evtl nur bissl besser umgesetzt oder vermarktet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Expert Development (m/w/d) Backend SAP-Commerce / Hybris
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  2. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart
  4. IT-Projektmanager mit Schwerpunkt Anwendungsberatung / Stellv. Teamleiter IT (m/w/d)
    Kreiswerke Main-Kinzig GmbH, Gelnhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 39,99€ (Release 01.10.)
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Deathloop im Test: Und ewig grüßt die Maschinenpistole
Deathloop im Test
Und ewig grüßt die Maschinenpistole

Zeitreise plus Shooter: Das Microsoft-Entwicklerstudio Arkane liefert mit Deathloop ein Spitzenspiel für PS5 und Windows-PC.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Entwickler untersuchen massive Ruckler bei Deathloop
  2. Deathloop angespielt "Brich den Loop - sonst bringe ich dich immer brutaler um!"
  3. Deathloop-Vorschau Todesschleife auf der James-Bond-Gedächtnisinsel