1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parrot Anafi vorgestellt: Neue…

GPS?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPS?

    Autor: Nasreddin 06.06.18 - 18:02

    Interessante Drohne, mich würde interessieren, wie es um die GPS-Funktionen bestellt ist? Hat die Kamera überhaupt eines?
    Idealerweise den aktuellen BCM47755 Chip wie im Xiaomi Mi8 der auch präzise genug ist, um eine Flugbahn vorher einzuprogrammieren und dann automatisiert abzufliegen. Bzw. einen "glatten" Weg zwischen 2 Punkten anfliegt. Das ist manuell nämlich nicht so ganz einfach.

    Mein anderer wunsch wären 60fps/4K bzw 120+/1080p, die sind bei dem Preis aber vermutlich nicht drin.

  2. Re: GPS?

    Autor: lgo 06.06.18 - 18:28

    Sie hat GPS und Glonass.


    https://www.parrot.com/us/drones/anafi

  3. Re: GPS?

    Autor: berritorre 06.06.18 - 21:31

    > Mein anderer wunsch wären 60fps/4K bzw 120+/1080p

    Der Wunsch wird nicht Erfüllung gehen, steht ja im Artikel: 60fps/1080p bzw 30fps/4k. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in diesem Preisbereich der Drohnen so schnell höhere FPS kommen werden. Selbst grössere Kameras haben 4k meist nur als 30fps.

  4. Re: GPS?

    Autor: Ely 07.06.18 - 09:56

    Hat das Ding und auch noch das russische Glonass.

    Genau wie die Parrot Beebob 2 Power, die ich habe. Damit können Wegpunkte gesetzt werden, die die Drohne automatisch abfliegt und an den Wegpunkten kann sogar festgelegt werden, wie die Drohne was filmen/fotografieren soll.

    Das geht einwandfrei und daher dürfte das mit der neuen Parrot auch funktionieren. Was das für ein GPS/Glonass-Empfänger ist, weiß ich nicht, jedenfalls ist der recht präzise.

  5. Re: GPS?

    Autor: Zockmock 07.06.18 - 10:26

    Wenn man jedoch eine GoPro 6 drunter hängen könnte, dann hätte man auch 4k 60 FPS.
    Also Preistechnisch dürfte das kein Hindernis sein in der Kategorie bis 1000¤.

  6. Re: GPS?

    Autor: berritorre 07.06.18 - 19:42

    Oh, die Gopro 6 kann 60fps bei 4k? Wusste ich nicht! Bin bei der 4 stehen geblieben. Für 4k bräuchte ich sowieso erstmal noch einen neuen Rechner und einen neuen Bildschirm und einen neuen Fernseher und neue Festplatten. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Westernacher Solutions GmbH, Berlin, Heidelberg
  3. Hays AG, Mannheim
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. 7,99€
  3. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Silicon: Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik
Apple Silicon
Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik

Geforce und Radeon fliegen raus - zumindest in Macs mit Apple Silicon statt Intel x86.

  1. Developer Transition Kit Apples A12Z trotz Emulation flotter als Snapdragon 8cx

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter