1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Hardware: Warum Grafikkarten…

Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Incognito 23.11.20 - 17:50

    Ich bin kein Anti-Kapitalist aber die Emotionen, die bei vielen Menschen bei diesem Thema hochkochen, sollten einem doch befremdlich sein.
    Es handelt sich ja in den meisten Fällen nicht um einen professionellen Usecase schätze ich, sondern eigentlich "nur" um Spiele, also Freizeitbeschäftigung. Das man sich auf diesem Niveau darüber aufregt, nicht für Luxusgüter Geld ausgeben zu können ist mMn. sehr fraglich. Ist Cyberpunk 2077 schlechter, wenn man es 3 Monate später spielt? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

  2. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Siliciumknight 23.11.20 - 18:03

    Dem erfahrenen Konsumenten ist glaube ich klar, dass hier zwei Sachen aufeinandertreffen: den aufgebauschten Hype dass mann den Artikel nur heute bekommt; und dass die Produktion der neuen Generationen von Ryzen, Radeon, GeForce & Xbox und Playstation zur genau gleichen Zeit stattfinden.

    So viele Fertigungsstrassen gibt es einfach nicht um Fünf mal ein Milionenpublikum zufrieden stellen zu können.

    Zumal ich im anderen Thread ein Text kopiert habe, der auch noch die Logistik erläutert.

    --- Wenn diese Aussage stimmt, ist sie nicht unbedingt falsch ---

  3. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: recluce 23.11.20 - 18:03

    Incognito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin kein Anti-Kapitalist aber die Emotionen, die bei vielen Menschen
    > bei diesem Thema hochkochen, sollten einem doch befremdlich sein.
    > Es handelt sich ja in den meisten Fällen nicht um einen professionellen
    > Usecase schätze ich, sondern eigentlich "nur" um Spiele, also
    > Freizeitbeschäftigung. Das man sich auf diesem Niveau darüber aufregt,
    > nicht für Luxusgüter Geld ausgeben zu können ist mMn. sehr fraglich. Ist
    > Cyberpunk 2077 schlechter, wenn man es 3 Monate später spielt? Kann ich mir
    > ehrlich gesagt nicht vorstellen.

    Ich gebe Dir durchaus Recht, wenn man noch eine vernünftige Grafikkarte hat. Meine Tochter jammert allerdings, ihre GTX 980 ist das zweite Mal buchstäblich abgeraucht (das erste Mal war noch Garantie drauf) und jetzt ist sie mit einer steinalten GTX 680 unterwegs.

    Als die 980er im Sommer die Hufe streckte, machte die aktuelle Generation Karten keinen Sinn mehr, da ja im Herbst neue und deutlich bessere GPUs kamen. Jetzt sind sie da, aber trotzdem mangels Verfügbarkeit nichts zu wollen.

    Cyberpunk dürfte in drei Monaten besser als heute sein, dank Patches und vielleicht auch erster DLCs (wenn man sich anschaut, wie das beim Witcher 3 lief).

  4. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Ahorous 23.11.20 - 18:08

    Das spiel ist nicht schlechter. Die Menschen wünschen sich nun aktuell das Konsumgut weil sie es genau jetzt gut konsumieren können. Lockdown, kaltes Wetter. Alles Dinge die dazu einladen im Wohnzimmer zu sitzen und zu zocken. Wer wie z.B. ich noch keinen gaming rechner / Playstation / Xbox hat, ist jetzt natürlich traurig.

    Ich bin jetzt nicht deprimiert, sauer oder ähnliches, denke mir aber schade, gerade hab ich zum ersten mal seit ner ewigkeit wieder Zeit zum zocken und nu gehts trotzdem nicht.

  5. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: ms (Golem.de) 23.11.20 - 18:11

    Siehst du Emotionen in dem Artikel?

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  6. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: tonictrinker 23.11.20 - 18:15

    recluce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gebe Dir durchaus Recht, wenn man noch eine vernünftige Grafikkarte
    > hat. Meine Tochter jammert allerdings, ihre GTX 980 ist das zweite Mal
    > buchstäblich abgeraucht (das erste Mal war noch Garantie drauf) und jetzt
    > ist sie mit einer steinalten GTX 680 unterwegs.

    Es gibt aber noch Alternativen im mittleren Segment oder? Die können ja über die Durststrecke weghelfen. (;

    Also, ich kann ja verstehen, wenn man sich darüber amüsiert und zugleich aufregt, dass es andere einfach nicht aushalten können.
    Habt ihr aber mal den Launch der letzten Grafikkarten von NVidia und AMD verfolgt? Mit immer neuen Nachrichten wurden alle tröpfchenweise, über Monate, so richtig angeheizt. AMD hat sich ja noch lustig gemacht und posaunt, ihnen würde ein Paperlaunch nicht passieren. Nun soll das Kind auf die Welt kommen und nix ist da.
    Sich nun 'wundern', warum gemeckert wird, ist mindestens genau so gaga, wie laufend über die Liefersituation zu heulen. Die vermeintlich Vernünftigen stehen dabei eben auch nur zufällig auf der anderen Seite, weil sie gerade keine Grafikkarte kaufen wollen oder es eben nicht nötig ist.

  7. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Oktavian 23.11.20 - 18:18

    > Siehst du Emotionen in dem Artikel?

    Er schrub ja auch "die bei vielen Menschen bei diesem Thema hochkochen" und nicht "die beim Autor bei diesem Thema" oder "die in diesem Artikel hochkochen". Es war wohl eher ein allgemeines Statement auch zu den Diskussionen hier im Forum zu diesem Thema.

    Und ich teile seine Einschätzung vollkommen, die befremdet mich auch sehr.

  8. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Ahorous 23.11.20 - 18:24

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt aber noch Alternativen im mittleren Segment oder? Die können ja
    > über die Durststrecke weghelfen. (;

    Vorallem das mittlere / untere Segment empfinde ich als total ausgedünnt. Kauf mal was für 150¤ ist quasi nicht möglich

  9. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: ms (Golem.de) 23.11.20 - 18:39

    Danke für die Erläuterung =)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  10. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Trockenobst 23.11.20 - 19:14

    Incognito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es handelt sich ja in den meisten Fällen nicht um einen professionellen
    > Usecase schätze ich, sondern eigentlich "nur" um Spiele, also
    > Freizeitbeschäftigung.

    Nun, Freizeitoptionen sind momentan beschränkt. Und die wenigen die man machen kann, sind dann "überlaufen". Im Sommer hat beim Fahrradshop ums Eck bis nachts um 11 noch das Licht gebrannt. Dazu kommt das sehr viele Leute das Geld für den Urlaub und Kosten für Arbeit und andere Sachen dieses Jahr "sparen" konnten und schon immer Shopping Therapy betrieben haben.

    Das man große Produktlaunches während einer Pandemie bringt ist irgendwie auch komplett Banane. Das führt dazu, dass die Händler mangels tatsächlicher Ersatzangebot auf den alten Produkten zu alten Preisen, spezifisch vor Weihnachten, stur bleiben. Dies wird zu einem schlechteren Umsatz führen, denn die meisten denken sich: "Wird vor März sowieso nichts" und sitzen es einfach aus.

    Im Umfeld und den Foren sehe ich viele die jetzt in die älteren Generationen von Technik greifen, ein Kumpel hat sich eine PS4 Slim mit 8 exklusiven Spielen geschossen. Das reicht erst mal bis März. Denn er will schon eine neue Box, aber nicht als Lotterie.

  11. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Incognito 23.11.20 - 19:39

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siehst du Emotionen in dem Artikel?

    Nein, ich wollte nur die umher geisternde Polemik, die mit dem Thema in Verbindung steht kommentieren [1,2,3 + Spielewiese]. Wenn der Artikel auch eine Bestätigung für die Unmut ist, die viele Leser im Zusammenhang mit den Lieferengpässen haben, so ist er selbst frei von Emotionen.

    [1] https://forum.golem.de/kommentare/pc-hardware/radeon-rx-6800-und-6800-xt-amds-neue-grafikkarten-sind-fast-ueberall-ausverkauft/ja-aber-amd-macht-das-bestimmt-besser-als-nvidia...-ganz-bestimmt.../139218,5796805,5796805,read.html#msg-5796805
    [2] https://forum.golem.de/kommentare/pc-hardware/radeon-rx-6800-und-6800-xt-amds-neue-grafikkarten-sind-fast-ueberall-ausverkauft/die-schuldfrage/139218,5797054,5797054,read.html#msg-5797054
    [3] https://forum.golem.de/kommentare/pc-hardware/grafikkarten-nvidia-geforce-rtx-3070-fast-ueberall-ausverkauft/frustrierend/138769,5781875,5782359,read.html#msg-5782359

    @recluce Verständlich! Ich werde mir den Klugschiss-Hut für "Müssen sich die Kinder von Heute mal in Genügsamkeit üben..." und sonstige tolle Erziehungstipps nicht aufziehen ;) . Hoffe das es trotzdem eine friedliche Weihnacht gibt.

    Schön zu sehen, dass es hier so viel Zuspruch gibt!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.20 19:44 durch Incognito.

  12. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: quineloe 23.11.20 - 20:09

    Wir stehen kurz davor, dass ne Menge Menschen alleine drei Wochen Weihnachtsurlaub vor sich haben. Ohne eigene Familie, ohne eine selbstgegründete Familie. Einfach allein daheimhocken und die Zeit totschlagen.

    Gerade die, die PS5 wollten... ich mein, was machste alternativ? Ne PS4 kaufen? Würde mich persönlich sehr lange ärgern. Als PC Spieler kann man wenigstens noch ne 2000er Serie kaufen und steht nicht völlig gearscht da.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: motzerator 23.11.20 - 20:18

    Ahorous schrieb:
    -----------------------------
    > Wer wie z.B. ich noch keinen gaming rechner / Playstation / Xbox hat, ist
    > jetzt natürlich traurig.

    Ganz ehrlich, wer bisher gut ohne PC, Playstation oder XBOX ausgekommen
    ist, sollte das Gamen auch jetzt nicht so extrem vermissen. Außerdem sind
    ja auch nur die High End Modelle von allen drei Geräten ausverkauft.

    > schade, gerade hab ich zum ersten mal seit ner ewigkeit wieder Zeit zum
    > zocken und nu gehts trotzdem nicht.

    Dann hol dir doch eine PS4 oder eine XBOX One S billig im Black Friday,
    oder baue dir einen schönen Gaming PC und nehme halt erstmal eine
    preiswerte Grafikkarte.

    Damit kannst Du dann viele tolle Spiele zocken, die selber auch nicht
    mehr super neu sind und darauf hervorragend laufen und wenn Du
    dann merkst, Du willst noch mehr, kannst Du immer noch auf die
    Next Gen umsteigen.

    Die XBOX One S gab es zum letzten Black Friday ab 169.- und die PS4
    war in der Slim Variante auch nicht viel teurer. Ich würde nur keine
    hohen Preise mehr bezahlen, weil die neue Generation ja in wenigen
    Monaten auch noch verfügbar ist.

  14. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Trockenobst 23.11.20 - 20:21

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kaufen? Würde mich persönlich sehr lange ärgern. Als PC Spieler kann man
    > wenigstens noch ne 2000er Serie kaufen und steht nicht völlig gearscht da.

    Die PS4 Slim mit einer handvoll Exklusives hält dich 6+ Monate warm und bis auf den Controller dem man auch am PC betreiben kann, hält das Set den Preis im Gebrauchtmarkt recht lange.
    D.h. man geht mit 30¤ "Verlust" aus Monaten mit Top Spielen raus.

  15. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: ssj3rd 23.11.20 - 20:24

    Incognito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cyberpunk 2077 schlechter, wenn man es 3 Monate später spielt? Kann ich mir
    > ehrlich gesagt nicht vorstellen.


    Nein, aber ich habe bald 3 Wochen Urlaub und es ist kalt draußen und ich muss dann Corona zu Hause sitzen.
    In 3 Monaten kann das ganz anders aussehen, würde halt schon gerne eine 3070 haben bis zum Urlaub,

  16. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: quineloe 23.11.20 - 20:24

    Die Preise mögen ja jetzt noch hoch sein, wer weiß wo die Gebrauchtpreise für PS4 in einem halben Jahr stehen....

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Trockenobst 23.11.20 - 20:34

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Preise mögen ja jetzt noch hoch sein, wer weiß wo die Gebrauchtpreise
    > für PS4 in einem halben Jahr stehen...

    Die PS4 Slim geht schon ab 180¤ mit acht Spielen weg.
    Das sind 8x10¤ für die Spiele, die werden nicht günstiger.
    Das sind dann 100¤ für eine Konsole, eine alte Wii U geht immer
    noch für 200¤ mit zwei Spielen.

  18. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: elknipso 23.11.20 - 20:49

    Ahorous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das spiel ist nicht schlechter. Die Menschen wünschen sich nun aktuell das
    > Konsumgut weil sie es genau jetzt gut konsumieren können. Lockdown, kaltes
    > Wetter. Alles Dinge die dazu einladen im Wohnzimmer zu sitzen und zu
    > zocken.

    Exakt das ist der Punkt.
    JETZT würde ich - zu einem vernünftigen Preis - auch eine neue Grafikkarte kaufen und aufrüsten. Sobald es Richtung Frühling geht sind mir neue Grafikkarten sowas von egal, da habe ich besseres zu tun als am PC zu sitzen.

  19. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: Pantsu 23.11.20 - 20:59

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir stehen kurz davor, dass ne Menge Menschen alleine drei Wochen
    > Weihnachtsurlaub vor sich haben. Ohne eigene Familie, ohne eine
    > selbstgegründete Familie. Einfach allein daheimhocken und die Zeit
    > totschlagen.

    Gerade die Leute, die jetzt das machen müssen, was Nerds, Verstoßene und normale Außenseiter nicht anders kennen, haben einen Vorteil: Sie kennen den Scheiss noch nicht. Warum muss es die aktuellste Hardware und das aktuellste Spiel sein? Der Klassiker-Katalog aller möglichen Konsumformen ist unendlich und billig zu haben.

    Ich kriege übrigens auch viel Zeit mit Trinken und Schlafen rum (kein Safer Use!)! :D
    Vielleicht war diese Videokampagne der Bundesregierung doch keine schlechte Idee, die Arbeiterschafe müssen erstmal in die Glanzwelt des NEET-Daseins eingeführt werden.
    Man kann übrigens auch wandern gehen und sowas. Oder man scheisst auf 4K und irgendeine kaum wahrnehmbare Kantenglättung, das spart schonmal die dickste Grafikkarte.
    Und seid euch nicht zu fein, auch mal was Gebrauchtes zu holen.

    Wen wollt ihr beeindrucken? Eben. Hier noch nochmal: Wandern gehen. Das geht auch im Winter, isso. Berghütte wird halt durch eigenen Glühwein und 'nen Klappstuhl ersetzt. Am Ende seid ihr so geschult in Selbstversorger-Konsum, dass ihr die Geschichte der Wirtschaft neu schreiben werdet! Hhahahaaha ... Und Lifestyle-Prötzlinge können immer noch bunte Tiktoks mit vielen Filtern machen. Dabei hilft natürlich Alkohol.

    Oder dreht gute Videos ... die GUTEN!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.20 21:02 durch Pantsu.

  20. Re: Verärgert weil man nicht konsumieren kann.

    Autor: ssj3rd 23.11.20 - 21:37

    Du solltest auch wandern gehen, ganz ganz weit weg und bleib dann da, bitte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. über Hays AG, Düsseldorf
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 279,99€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Surface Pro X, Surface Book: Microsoft Surface muss sich verändern
    Surface Pro X, Surface Book
    Microsoft Surface muss sich verändern

    CES 2021 Ob Laptop oder Tablet: Seit Jahren stopft Microsoft etwas bessere Prozessoren in die immer gleichen Gehäuse. Das darf nicht so weitergehen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
    2. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro
    3. Microsoft Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    1. Intel: Trump-Regierung verbietet ein letztes Mal Handel mit Huawei
      Intel
      Trump-Regierung verbietet ein letztes Mal Handel mit Huawei

      Dank Trump entgehen US-Konzernen und anderen Unternehmen Aufträge in Höhe von 400 Milliarden US-Dollar mit Huawei.

    2. Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
      Antivirus
      Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

      Sicherheitssoftware soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.

    3. SpaceX: Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
      SpaceX
      Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten

      Die Darksats von Starlink stören Beobachtungen im Infrarotspektrum. Nicht einig ist sich die astronomische Gemeinde, welche Flughöhe der Satelliten weniger störend ist.


    1. 13:27

    2. 12:00

    3. 11:52

    4. 11:46

    5. 11:37

    6. 11:22

    7. 11:10

    8. 10:31