Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Phantom Gaming: Asrock wird zum…
  6. Thema

Persönliche Meinung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Persönliche Meinung

    Autor: erma 17.03.18 - 21:21

    Witzig ich hatte vor anno "was weiß ich wie lange her" ständig Probleme mit Asus (drei MB in zwei Jahren). Danach hatte ich mir ein Abit K7V gekauft ... Was für ein Board und der alte 1ghz Thunderbird werkelt immer noch darauf ... Schade dass es die Firma nicht mehr gibt. :(

    Im Moment habe ich ein AsRock Q77m vPro verbaut und es läuft und läuft und läuft, Hatte allerdings Probleme mit Onboard Sound und Ethernet ... Seit Windows 10 ist jedoch wieder alles super ...

  2. Re: Persönliche Meinung

    Autor: Seelbreaker 17.03.18 - 21:59

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde niemanden mehr asrock empfehlen. Die einzigen Mainboards die bei mir
    > kaputt gegangen sind waren asrock Boards.


    Die Meinung hatte ich auch noch vor 10 Jahren ca. Hatte dazwischen mehrere Asrocks als mein Mainboard wg hdmi Wacklern ausgetauscht wurden müsste (es war außerhalb der Garantie) relativ unkompliziert Dur kleines Entgelt ein Ersatz Mainboard geschickt (und es war eol oder eos)

    Habe mal auf Gigabyte gewechselt weil ich die am Anfang hatte aber das war nicht so toll :(

  3. Re: Persönliche Meinung

    Autor: HorkheimerAnders 18.03.18 - 04:41

    Wir haben die damals empfohlen, als die noch zu Asus gehörten. Hat aber nicht lange gedauert.

  4. Re: Asus ist Schrott im High End Bereich

    Autor: ArcherV 18.03.18 - 08:48

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde niemanden mehr asrock empfehlen. Die einzigen Mainboards die bei mir
    > kaputt gegangen sind waren asrock Boards.


    Das selbe kann ich über Asus sagen. Der einzige Hersteller bei denen die Mainboards bei mir schon ab Werk verbogene Pins hatten.

    Ist übrigens ein X99 Deluxe II. Also ein Board was mal eben schlappe 400¤ kostet.
    Mein nächstes wird wieder ein Gigabyte - die laufen wenigstens.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.18 08:56 durch ArcherV.

  5. Re: Persönliche Meinung

    Autor: Dwalinn 19.03.18 - 16:27

    Ich glaube jeder hat eine Firma die er niemals wieder empfehlen würde.
    Als mir vor zig Jahren mein ASRock MB kaputt gegangen ist habe ich mir auch geschworen nur noch MSI einzusetzen. (hatte aber auch eine ewige Rennerei wegen der Garantie, das war für mich der Punkt an dem ich angefangen habe mich mehr über Hardware zu informieren um selbst meinen PC aufrüsten/reparieren zu können)

    Mittlerweile sehe ich das aber nicht mehr so. ASRock bauen leider zu gute MB um sie zu übergehen, nicht nur gute Preis/Leistung teilweise auch absolute Top Technik.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  3. Porsche AG, Zuffenhausen
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Straßenbeleuchtung: Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
Straßenbeleuchtung
Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt

Gut 40 Prozent der Straßenbeleuchtung funktionierten in Detroit vor ein paar Jahren nicht. Mit einem LED-Erneuerungsprogramm sollte das behoben werden. Doch ausgerechnet ein bestimmter Straßenleuchtentyp von Leotek fällt reihenweise aus.

  1. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
  2. Energieeffizienz Produktionsverbot für bestimmte Halogenlampen tritt in Kraft

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45