1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Phison E18: SSD-Controller schreibt…

Wer's braucht

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer's braucht

    Autor: derdiedas 09.11.20 - 12:42

    und nein in Spielen wird man davon nichts merken (wie auch der Test von Linus Tech Tipps gezeigt hat - man merkt es nicht einmal im Direkten vergleich nicht).

    Wer ständig 100GByte große VMs von a nach b bewegt wird es merken, auf der anderen Seite macht man sowas auf einer NAS und da ist dann wieder das Netztwerk das Nadelöhr.

    Statt immer schnellerer SSDs wären mir zuverlässigere mit garantierten sehr hohen MBTF und gleichzeig mit unter 50Euro pro TB wesentlich wichtiger. Die Performance braucht niemand auf einem Client, nur auf einem Server mit millionen von DB Abfragen wäre das relevant - aber da haben wir schon die in Memory DBs denen das auch wieder wurscht ist.

    Gruß DDD

  2. Re: Wer's braucht

    Autor: Dwalinn 09.11.20 - 12:58

    Günstiger wird es zum Beispiel mit QLC aber das ist auch wieder schlecht für die Haltbarkeit. Der Normalo merkt sicher kein Unterschied zwischen PCIe 4.0, 3.0 oder sogar SATA SSDs aber in dem Bereich ist auch die Haltbarkeit nicht mehr so wichtig.

    Interessant wird das ganze vielleicht in Zukunft mal wenn mehr Daten aus dem Speicher geladen werden statt RAM/VRAM immer weiter zu erhöhen. Aber das ist ja erstmal nur eine Spekulation, mal sehen wie das bei der Playstation 5 genutzt wird.... Zumindest beim Laden von alten games ist ja die eigentlich langsamere Series X schneller.

  3. Re: Wer's braucht

    Autor: 1e3ste4 09.11.20 - 13:25

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und nein in Spielen wird man davon nichts merken (wie auch der Test von
    > Linus Tech Tipps gezeigt hat - man merkt es nicht einmal im Direkten
    > vergleich nicht).

    Mhm, der Linus mit seinen "Tech Tipps" schon wieder.

    Da hätten die Ingenieure der PS5 besser ihn vorher fragen sollen, bevor sie einen Custom-SSD-Controller mit 5.5 GB/s entwickeln, damit es bei der PS5 gar keine Ladezeiten mehr gibt.

    Wenn der Typ wirklich was drauf hätte, hätte er keine Zeit YouTube-Videos zu machen - sondern würde sein dickes Geld als Ingenieur bei einem IT-Konzern machen...

  4. Re: Wer's braucht

    Autor: Dwalinn 09.11.20 - 13:43

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und nein in Spielen wird man davon nichts merken (wie auch der Test von
    > > Linus Tech Tipps gezeigt hat - man merkt es nicht einmal im Direkten
    > > vergleich nicht).
    >
    > Mhm, der Linus mit seinen "Tech Tipps" schon wieder.
    >
    > Da hätten die Ingenieure der PS5 besser ihn vorher fragen sollen, bevor sie
    > einen Custom-SSD-Controller mit 5.5 GB/s entwickeln, damit es bei der PS5
    > gar keine Ladezeiten mehr gibt.
    Also noch gibt es Ladezeiten und die sind oft länger als bei der Series X mit 2,4 GB/s SSD
    Die Geschwindigkeit hängt nunmal nicht nur am Speicher ab. Das mag sich in den nächsten Jahren mit Optimierung ändern aber das ist nunmal Spekulation. Der Test hingegen war real und lässt sich jederzeit überprüfen.

    > Wenn der Typ wirklich was drauf hätte, hätte er keine Zeit YouTube-Videos
    > zu machen - sondern würde sein dickes Geld als Ingenieur bei einem
    > IT-Konzern machen...

    Tja und so macht er halt Geld mit seinem Medienunternehmen mit über 2 Dutzend Mitarbeiter.

  5. Re: Wer's braucht

    Autor: Dumpfbacke 09.11.20 - 13:57

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant wird das ganze vielleicht in Zukunft mal wenn mehr Daten aus
    Nein, es wird nicht "vielleicht" in der Zukunft, sondern in 5 - 10 Jahren wird das Ding entweder Standard oder veraltet sein.
    DDR6 soll 2026 rauskommen. Glaub zwar nicht, dass es so schnell geht, aber damit wird es schon eine gute Kombination sein.

    Und du wirst es dann nicht brauchen, aber wollen.
    Wie oft muss man den Leuten, die schreiben "Brauch ich das? Braucht das wer?" eigentlich sagen, dass sie auch mit einem 15 Jahre alten PC zufrieden sein können. Um in Forum zu posten braucht man wirklich nichts schnelleres.

  6. Re: Wer's braucht

    Autor: 1e3ste4 09.11.20 - 15:53

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja und so macht er halt Geld mit seinem Medienunternehmen mit über 2
    > Dutzend Mitarbeiter.

    Du lässt es so klingen, als wären die alle Vollzeit beschäftigt.

  7. Re: Wer's braucht

    Autor: wurstdings 09.11.20 - 16:05

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und nein in Spielen wird man davon nichts merken
    Hm, möglicherweise gibt es noch was anderes außer Spiele was man mit so einem Rechner machen kann oder wird das Teil hier als GamingSSD beworben?
    > (wie auch der Test von Linus Tech Tipps gezeigt hat
    Ah interessant, was wohl die Computerbild dazu schreib?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Deutsche Post IT Services GmbH, Bonn
  3. MACH AG, Lübeck oder Berlin (Home-Office), Einsatzgebiet deutschlandweit
  4. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme