1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pimax 8K VR ausprobiert: 200-Grad…

Hardware - Software

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware - Software

    Autor: wiseman 08.01.17 - 12:48

    pew, Hardware-mäßig tut sich ja scheinbar wirklich so einiges bei VR - Intels Project Alloy finde ich da auch spannend

    hat jemand einen Überblick wieviel gerade auf der Software-Seite (also Inhalte) entwickelt wird? Bzw. ob regelmäßig was erscheint?
    Mein bisheriger Eindruck waren ja eher kleine, teure Spiele die eher wie Demos wirken und nicht ganz wissen wie sie die neue Hardware in gutes Gameplay umsetzen - ohne dass einem schlecht wird. Wieviel wird denn da wirklich experimentiert?

  2. Re: Hardware - Software

    Autor: Spiritogre 08.01.17 - 18:28

    Abgesehen von Simulationen für die entsprechenden Fans gibt es bald als erstes und bisher einzig richtiges angekündigtes VR Spiel Resident Evil 7 für Playstation VR, das allerdings auch normal spielbar ist (PC Version unterstützt gleich gar kein VR).

  3. Re: Hardware - Software

    Autor: DasBoeseBlub 09.01.17 - 10:29

    Also Softwareseitig tut sich schon was und das einzig richtige VR Spiel Resident Evil kann ich so auch nicht bestätigen. Der Tiefgang vieler Titel lässt zwar noch zu wünschen übrig aber es gibt bereits diverse Spiele mit Story und/oder Content um auch viele Stunden zu füllen. Elite Dangerous ist ein guter VR Titel mit langem Spielspaß wenn man auf Weltraum steht. In Windlands schwingt man sich Spidermanmäßig durch die Levels um Kristalle zu sammeln (Motion Sicknessgefahr bei gefährdeten). Luckys Tale als lustiges Jump and Run allerdings nicht aus der ich Perspektive. Die Entwickler sind derzeit viel am experimentieren und das merkt man auch an vielen Titeln. Die Motion Sickness scheint da derzeit das größte Hindernis zu sein. Für Leute wie mich, die diese Probleme nicht haben gibt es aber bereits viel spaßigen Content. Ich kann leider nur sehr Schwer für Leute mit Motion Sickness sprechen aber grundsätzlich sollte alles mit Cockpits spielbar sein.

  4. Re: Hardware - Software

    Autor: KillerKowalski 09.01.17 - 14:42

    Ich vermute dass das Cockpit als Bezugspunkt hilfreich sein kann, es anfällige Personen allerdings auch nicht unbedingt vor Motion Sickness rettet, insbesondere bei "nicht-alltäglichen" Bewegungsmustern.
    Hab Freunde die z.B. Driveclub VR problemlos (oder halbwegs gut) bewältigen können, ich sie aber nur mit Brechkübel in Reichweite vor EVE Valkyrie oder RIGS setzen würde.
    Wer Windlands überhaupt nicht verträgt, wird es wohl auch nicht mit den eingeblendeten Rahmen vertragen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Geoinformatiker/GIS-Administ- rator/GIS-Spezialist (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
    Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
    Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

    Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
    Von Elke Wittich und Boris Mayer

    1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
    2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
    3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen