Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pinnacle Ridge: Ryzen 2000 und Zen 2…

Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Schattenwerk 08.01.18 - 10:54

    Muss kein starkes Pferdchen sein, einfach nur eine billige iGPU, welche reicht um zwei Monitore in Full-HD im Office-Betrieb zu versorgen.

  2. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: ms (Golem.de) 08.01.18 - 11:05

    Raven Ridge?

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Schattenwerk 08.01.18 - 11:32

    Und die mobile CPU bekomme ich auch für einen Desktop-PC?

    Abgesehen davon ist der R7 2700U ja kein "echter" R7, wenn man von den 8 Kernen aus geht. Letztendlich sieht der R7 für mich eher aus wie ein stark hoch getakteter R5 aus.

    Ich meine einen klassischen Desktop R7 mit iGPU ;)

  4. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: miauwww 08.01.18 - 11:34

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die mobile CPU bekomme ich auch für einen Desktop-PC?
    >
    > Abgesehen davon ist der R7 2700U ja kein "echter" R7, wenn man von den 8
    > Kernen aus geht. Letztendlich sieht der R7 für mich eher aus wie ein stark
    > hoch getakteter R5 aus.
    >
    > Ich meine einen klassischen Desktop R7 mit iGPU ;)

    Fragt sich, ob Du da ueberhaupt Ryzen brauchst. Billig fuer Office - da reicht auch ein A12-9800.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.18 11:37 durch miauwww.

  5. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Schattenwerk 08.01.18 - 11:39

    Ja benötige ich, da ich die CPU für Virtualisierung benötige. Die VMs selbst bekommen jedoch dedizierte GPUs zugewiesen. Der Host selbst benötigt daher nur eine billige iGPU, so wie sie derzeit in Intel Desktop-CPUs enthalten ist.

    Damit spare ich mir das verschenken von PCIe Lanes und kann diese für die Virtualisierung bzw. das passthrough nutzen.

  6. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: miauwww 08.01.18 - 11:49

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja benötige ich, da ich die CPU für Virtualisierung benötige. Die VMs
    > selbst bekommen jedoch dedizierte GPUs zugewiesen. Der Host selbst benötigt
    > daher nur eine billige iGPU, so wie sie derzeit in Intel Desktop-CPUs
    > enthalten ist.
    >
    > Damit spare ich mir das verschenken von PCIe Lanes und kann diese für die
    > Virtualisierung bzw. das passthrough nutzen.

    Ryzen Mobile geht aber auch nicht, weil die ja auf keinen Desktopsockel passt.

  7. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Gandalf2210 08.01.18 - 12:16

    Kannst ja ne kleine gt1030 nehmen und die pcie Pins abkleben. Dann läuft sie nur noch mit x1

  8. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Schattenwerk 08.01.18 - 12:58

    Das habe ich mir gedacht. Weswegen der Hinweis von Herrn Sauter irgendwie sinnfrei war :)

  9. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Schattenwerk 08.01.18 - 13:00

    Grundsätzlich möglich, jedoch muss man dann penibel auf das Layout des Boards achten. Viele Grafikkarten sind heute mind. 2 Slots breit und überdecken dann meist den x1 Slot, wenn nicht eh schon zwischen den x16 Slots weg gefallen.

    Hinge dann davon ab, wie viele GPUs man nutzen möchte. Grundsätzlich möglich ja. Einfacher wäre dann jedoch noch immer mein ursprünglicher Wunsch: Direkte iGPU in CPU :)

  10. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: pica 08.01.18 - 13:07

    Ich kenne genügend Desktoprechner mit direkt verlöteten Laptopprozessoren. Somit muss ich diesmal Herrn Sauter in Schutz nehmen.

    Gruß,
    pica

  11. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: My1 08.01.18 - 13:13

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne genügend Desktoprechner mit direkt verlöteten Laptopprozessoren.
    > Somit muss ich diesmal Herrn Sauter in Schutz nehmen.

    meinst du diese chibirechner die im prinzip nur Laptop ohne bildschirm kb etc. sind?
    aus anderen gründen als größe ist es ja sinnfrei alles zu verlöten.

    Asperger inside(tm)

  12. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: ms (Golem.de) 08.01.18 - 16:41

    Raven Ridge kommt im Februar für Desktop: https://www.golem.de/news/raven-ridge-amd-bringt-desktop-und-neue-mobile-apus-1801-131998.html

    Aber klar, das sind 4C/8T und nicht 8C/16C, sprich halt doch die GT 1030 Variante.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.18 16:43 durch ms (Golem.de).

  13. Re: Ich möchte einen Ryzen 7 mit iGPU

    Autor: Silberfan 09.01.18 - 02:22

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fragt sich, ob Du da ueberhaupt Ryzen brauchst. Billig fuer Office - da
    > reicht auch ein A12-9800.

    Ich hab nen A12-9800 in Benutzung. aktuell in einer meiner Krypto Miner Kisten. Zwar rennt die Kiste nur mit ner Gesteckten Grafikkarte im Mining Bereich gut weil im Bios leider man das Shared Memory nicht auf 4GB stellen kann.Dabei gibt es eine R7 280 die 4 GB hat für ca. 80-90¤ als Gesteckte Grafikkarte ,also kann die Integrierte Grafik in der A12-9800 auch 4GB Verwalten. Warum die Hersteller der Bios Versionen das nicht mit zur Auswahl setzten ,entzieht sich meiner Kenntnis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  2. afb Application Services AG, München
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35