1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds: PUBG…

erstmal weniger träge machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. erstmal weniger träge machen

    Autor: Neuro-Chef 11.03.18 - 17:10

    Die Bewegungen und Reaktionszeit auf Eingaben sind hart an der Schmerzgrenze.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: erstmal weniger träge machen

    Autor: glacius 11.03.18 - 17:16

    Ja gibt durchweg öfters Ingame Lags auch auf EU Servern. Inklusive game freez und kick. Der Re login funktioniert ebenfalls nur sporadisch. Scheint mir deutlich auf zu geringe Kapazitäten und/oder schlechtem Load balancing hinzuweisen. Der Client stürzt auch regelmäßig ohne ersichtlichen Grund ab.

  3. Re: erstmal weniger träge machen

    Autor: Bendix 11.03.18 - 22:04

    War bei mir alles noch nie der Fall...

  4. Re: erstmal weniger träge machen

    Autor: Neuro-Chef 11.03.18 - 23:56

    glacius schrieb:
    > Ja gibt durchweg öfters Ingame Lags auch auf EU Servern. Inklusive game
    > freez und kick.
    Netzwerk-Latenz mein ich garnicht.
    Im besten Fall steckt dahinter der Wunsch der Entwickler, die Massenträgheit des Körpers realistisch darzustellen. So abrupt, flott und präzise wie in Quake oder UT hab ich's aber einfach viel lieber.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: erstmal weniger träge machen

    Autor: FTAV 12.03.18 - 00:14

    Naja, vielleicht ist PUBG eventuell einfach nicht das richtige Spiel für dich. Ich finde das Movement perfekt. Es ist realistisch genug und dabei nicht so Träge wie ARMA.

  6. Re: erstmal weniger träge machen

    Autor: Neuro-Chef 12.03.18 - 01:33

    FTAV schrieb:
    > Naja, vielleicht ist PUBG eventuell einfach nicht das richtige Spiel für dich.
    Ganz sicher sogar, doch leider habe ich schon vor Monaten die Beta gekauft^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: erstmal weniger träge machen

    Autor: Eisboer 12.03.18 - 11:50

    Für dich ist eher Fortnite oder H1Z1 was. Das ist wie Arcade zu Arcade-Sim Rennspielen. Pubg ist halt so eine Mischung zwischen arcade und simulation.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. (-35%) 25,99€
  3. (-40%) 23,99€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Unerwartete Beschleunigung: Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück
    Unerwartete Beschleunigung
    Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück

    Haben Fahrzeuge von Tesla in mehr als 100 Situationen unerwartet beschleunigt? Der US-Elektroautohersteller sieht dafür keine Belege und vermutet einen finanziellen Grund für die Vorwürfe.

  2. Adva: Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug
    Adva
    Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug

    Die Versorgung mit Mobilfunk und Wi-Fi in der Bahn ist weiter nicht gelöst. Bei einem EU-Projekt wurden jetzt mehrere GBit/s in den Zug übertragen.

  3. Rockstar Games: Diskussionen über Millionenförderung für GTA 6
    Rockstar Games
    Diskussionen über Millionenförderung für GTA 6

    Britische Steuerzahler haben für das nächste Grand Theft Auto vermutlich schon viel Geld ausgegeben: rund 44 Millionen Euro. Das Entwicklerstudio Rockstar Games sagt, dass so über 1.000 Entwickler beschäftigt werden können.


  1. 13:12

  2. 12:52

  3. 12:36

  4. 12:20

  5. 12:04

  6. 11:43

  7. 11:28

  8. 11:13