1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polaris 30: AMD soll neue Radeon RX…

4k/120 FPS?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4k/120 FPS?

    Autor: Trockenobst 08.10.18 - 10:34

    Meine aktuelle RX290 Sapphire schafft maximale Details auf FullHD mit durchschnittlich 80fps.
    Zum gelegentlichen Zocken reicht das.

    Bringen diese Updates was Richtung 4k?

  2. Re: 4k/120 FPS?

    Autor: ntldr 08.10.18 - 10:38

    Nein. Das sind Karten die eher für 1080p oder evtl. noch 1440p ausgelegt sind. Für 4k/120 sind die nicht geeignet.

  3. Re: 4k/120 FPS?

    Autor: Sarkastius 08.10.18 - 10:41

    Welche Karte soll den 4k 120fos in max Details schaffen? Mit 2 1080ti oc könnte das ganz knapp werden.

  4. Re: 4k/120 FPS?

    Autor: piffpaff 08.10.18 - 10:42

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine aktuelle RX290 Sapphire schafft maximale Details auf FullHD mit
    > durchschnittlich 80fps.
    > Zum gelegentlichen Zocken reicht das.
    >
    > Bringen diese Updates was Richtung 4k?

    In welchem Spiel? Solitär & Minesweeper?
    Mit welchen restlichen Komponenten?
    Wie soll man denn auf die Frage halbwegs vernünftig antworten ohne Input?
    In PUBG bezweifle ich diese 80fps nämlich stark und auch in sonstigen neueren AAA Titeln.

  5. Re: 4k/120 FPS?

    Autor: headegg 08.10.18 - 10:50

    Ich vermute die Frage sollte meinen, ob es da Performance Verbesserungen entweder in Richtung 120fps oder 4k bringt. Meine Vermutung ist, dass die Karte so 5% - 10% besser wird als die Rx580.

    Also eine starke Verbesserung wird es nicht, es würde mich wundern, wenn du damit die 100Fps marke knackst. Was allerdings auf jeden Fall hilft: 8GB VRAM statt 4GB. Gerade mit den immer detaillierteren Texturen sollte das eine gute Verbesserung bei der Flüssigkeit bringen, also weniger FPS Einbrüche, da seltener neue Daten in die Pipeline geladen werden müsssen.

  6. Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: spambox 08.10.18 - 11:20

    Ich meine ja nur....wenn du mehr Frames auch sehen willst, muss der Bildschirm das auch können.

    80 FPS sind ja nett, aber wenn der Monitor nur 60 pro Sekunde darstellt, bringt das nichts.

    #sb

  7. Re: Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: VDSLKiste 08.10.18 - 14:49

    Allerdings bringen die ganzen low End Karten ala 580/570 keine Mehrleistung gegenüber einer gtx 290. Ok die 290 verballert mal so richtig schön viel Strom aber wenn man mehr Leistung möchte sollte es schon eine GTX 2070 sein da alles darunter keinen Sinn macht als Ersatz.
    Wenn man Strom sparen will kann man zwar auf ne 1060 wechseln aber die hat praktisch keine Mehrleistung und kostet trotzdem ne Menge Euros.

  8. Re: Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: ms (Golem.de) 08.10.18 - 14:50

    Trugschluss.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  9. Re: Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: plutoniumsulfat 08.10.18 - 14:54

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine ja nur....wenn du mehr Frames auch sehen willst, muss der
    > Bildschirm das auch können.
    >
    > 80 FPS sind ja nett, aber wenn der Monitor nur 60 pro Sekunde darstellt,
    > bringt das nichts.
    >
    > #sb

    Falsch.

  10. Re: Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: CyberDot 08.10.18 - 15:23

    VDSLKiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings bringen die ganzen low End Karten ala 580/570 keine Mehrleistung
    > gegenüber einer gtx 290. Ok die 290 verballert mal so richtig schön viel
    > Strom aber wenn man mehr Leistung möchte sollte es schon eine GTX 2070 sein
    > da alles darunter keinen Sinn macht als Ersatz.
    > Wenn man Strom sparen will kann man zwar auf ne 1060 wechseln aber die hat
    > praktisch keine Mehrleistung und kostet trotzdem ne Menge Euros.

    Low End Karten? Ne RX 580 mit 8 GB ist in den meisten Spielen besser als ne 1060. Gehört die dann nicht schon zum mittleren/gehobenen Mittelfeld?
    Und das stimmt, bis auf Stromverbrauch hat sich von der R9 290X bis zur RX 580 kaum was getan.
    Und Preislich sind die RTX Modelle mal wo ganz anders als AMD... leider auch ohne Konkurrenz.

  11. Re: Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: Hoerli 08.10.18 - 15:36

    Die 580 ist Mittelfeld.
    So wie sich der Beitrag liest, vermute ich auch stark, das die neuen Karten ebenfalls im Mittelfeld angesiedelt sind.
    AMD liefert mit den Karten weiterhin keine brauchbare Alternative gegen eine 20XX.
    Das ist schade, da ich von meinem SLI-System weg will und mal AMD nutzen möchte, dabei mir aber die Vega 64 etwas zu wenig Leistung liefert.

    Sowas mit 16GB VRAM und ordentlich Leistung sollte AMD schon raus haun, damit ich das kauf :I

  12. Re: 4k/120 FPS?

    Autor: Trockenobst 08.10.18 - 18:23

    piffpaff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In PUBG bezweifle ich diese 80fps nämlich stark und auch in sonstigen
    > neueren AAA Titeln.

    Fortnite easy 100fps, aber ich muss auch nicht mit Schatten auf den Explosionen spielen
    https://www.youtube.com/watch?v=CkYA7BWyRdA
    Mit meinem Ryzen schaffe ich Battlefield 1 mit durchschnittlich 70, aber auch hier
    habe ich nicht alles auf Ultra gestellt.

    Die Spiele und Betriebsysteme werden von 3gb/s m2 SSDs betrieben. Das hat bei einigen Spielen (etwa auch Far Cry 5) einen riesen Unterschied in Microrucklern gemacht.

    Ein Gfx Update macht für mich nur Sinn, wenn ich wenigstens ~60fps bei 4k ohne Framedrops hinbekomme. Das geht wohl die nächsten Jahre noch nicht.

    Einen passenden 4k Monitor würde ich mir mit der Karte besorgen. Das Freesync mit FullHD klappt hier mit dem AOC G2590PX hervorragend.

  13. Re: Hast denn einen Bildschirm, der mit 120 Hz arbeitet?

    Autor: Trockenobst 08.10.18 - 18:24

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 80 FPS sind ja nett, aber wenn der Monitor nur 60 pro Sekunde darstellt,
    > bringt das nichts.

    AOC G2590PX Aber der ist ja nur FullHD
    Der 4k zum Arbeiten kann nur 60 und hat kein Freesync.

    Das 144hz Freesync 4k Monster muss noch warten bis die Grafikkarten soweit sind.
    Aber das scheint ja grundsätzlich noch ein Verfügbarkeitsproblem zu sein?

    https://www.144hzmonitors.com/list-of-freesync-monitors/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.18 18:28 durch Trockenobst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim
  2. Endress+Hauser Process Solutions (Deutschland) GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 2,99€
  3. 34,99€
  4. (aktuell u. a. Brothers - A Tale of Two Sons für 2,75€, Imperator: Rome für 9,50€, Little...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme