Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porsche Design Mate RS: Huaweis…

Fingerabdrucksensor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fingerabdrucksensor

    Autor: Anonymer Nutzer 27.04.18 - 15:57

    Ein im Display integrierter Fingerabdrucksensor klingt für mich nach dem Nonplusultra - einmal angenommen dass er zuverlässig funktioniert. Keine der derzeit verfügbaren Alternativlösungen ist nur ansatzweise so gut zu nutzen wie ein Sensor auf der Vorderseite. Nein, auch Apples Gesichtserkennung nicht.

  2. Re: Fingerabdrucksensor

    Autor: BeFoRe 27.04.18 - 16:17

    Ja, wenn ich das Gerät sehe, hoffe ich sehr dass sich das P30 nächstes Jahr daran orientiert und der Fingerabdrucksensor unter dem Glas standardmäßig verbaut wird.

  3. Re: Fingerabdrucksensor

    Autor: FrankGallagher 27.04.18 - 16:22

    Ich denke Huawei hat das vernünftig gelöst. Bei Prozessoren etc. hängen sie zwar etwas hinter her, aber bei Fingerabdrucksensoren macht denen keiner was vor.

  4. Re: Fingerabdrucksensor

    Autor: Pornstar 27.04.18 - 16:45

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke Huawei hat das vernünftig gelöst. Bei Prozessoren etc. hängen sie
    > zwar etwas hinter her, aber bei Fingerabdrucksensoren macht denen keiner
    > was vor.


    Der Prozessor ist eigentlich gar nicht so schlecht wie viele behaupten. Der neue Exynos ist deutlich schlechter (Bis auf das Bluetooth und LTE Modul und GPU) Der Prozessor selbst ist gerade im Multirendering extrem schnell. Das tolle, er drosselt nicht so schnell und hart wie Exynos und Snapdragon.

  5. Re: Fingerabdrucksensor

    Autor: Nicox911 27.04.18 - 19:40

    Das hat Huawei jetzt perfekt gelöst mit dem RS. Gleich zwei Fingerabdrucksensoren ..... Einer hinten und einer vorne im Display. Diskussionen wo der Sensor am meisten Sinn macht gibts so nicht mehr. Das RS ist jetzt auch der Grund warum ich noch bis Ende diesen Jahres warte mir nen neues Gerät zu kaufen weil ich drauf spekulier das es dann mehr Geräte mit Senor im Display gibt 😁

  6. Re: Fingerabdrucksensor

    Autor: Varnica 28.04.18 - 10:23

    Die funktionieren am Anfang immer gut nur dann mit der zeit wirds langsamer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. BWI GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  2. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.

  3. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.


  1. 16:29

  2. 16:09

  3. 15:42

  4. 15:17

  5. 14:58

  6. 14:43

  7. 14:18

  8. 13:53