1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pressefreiheit: Linksunten gegen…

Pressefreiheit: Linksunten gegen rechts oben

Verboten ist die Medienplattform Linksunten.indymedia.org immer noch, doch die Rechtsanwältin Angela Furmaniak klagt dagegen. Im Interview mit Golem.de erklärt sie, wie der Verfassungsschutz in das Verbot verstrickt ist und welche Auswirkungen es für die Pressefreiheit hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Linksunten fördert Extremismus 9

    ATmega8 | 02.09.19 16:52 03.09.19 10:33

  2. Danke für die Info 17

    demon driver | 02.09.19 13:29 03.09.19 10:23

  3. Zwei Herzen 10

    Epaminaidos | 02.09.19 08:58 02.09.19 17:04

  4. Richtig so! Extremismus muss bekämpft werden! (Seiten: 1 2 ) 31

    dertypausbayern | 02.09.19 07:35 02.09.19 16:30

  5. Kämpft die AFD auch hier gegen die "Meinungsdiktatur"? (Seiten: 1 2 ) 32

    barforbarfoo | 02.09.19 09:21 02.09.19 15:51

  6. Gib (rechts oder links) Extremismus keine Chance und auch kein Forum 5

    DAASSI | 02.09.19 15:06 02.09.19 15:39

  7. Re: Kämpft die AFD auch hier gegen die "Meinungsdiktatur"?

    theFiend | 02.09.19 12:18 Das Thema wurde verschoben.

  8. Plattform für Hetze und Anti-Grundordnung 4

    PerilOS | 02.09.19 11:15 02.09.19 11:46

  9. Extremisten bekämpfen. 2

    SchluppoMäcQuarkkeulchen | 02.09.19 11:02 02.09.19 11:09

  10. Wenn ein Internet-Portal zu einem Verein erklärt werden kann 5

    M.P. | 02.09.19 07:35 02.09.19 10:05

  11. Organisation Gehlen

    wonoscho | 02.09.19 10:03 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  2. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  3. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,99€ (Release: 17. Juli)
  2. 4,99€
  3. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de