1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Propel: Star-Wars-Copter…

Alternativ kann man auch richtig loslegen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: Fiesel 25.10.16 - 11:38

    Wer knapp 300¤ für star wars merchandise nicht scheut sollte sich überlegen, ob fpv racing nicht was für ihn ist. Nen tausender wird man für die erstausrustüng, werkzeug und die ersten reparaturen wohl ausgeben, aber verdammt macht das spass:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZvcirK7QiZk
    Gibt eine recht emsige szene und sicherlich auch in deiner umgebung ein paar freaks die einsteiger mal live durch brillen gucken lassen und fragen beantworten werden..

  2. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: gamerakel 25.10.16 - 12:09

    Das Problem, es ist illegal in Deutschland. Man darf eine Drohne nur fliegen, wenn man durchgehend Sichtkontakt zum Fluggerät hat und auch seine Fluglage noch erkennen kann.
    Somit machst du theoretisch sogar einen Aufruf zu einer Straftat.
    Nur Schweden hats noch mieser, dort gilt jetzt jede Drohne mit Kamera als Überwachungskamera und ist Bewilligungspflichtig ...

  3. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: Fiesel 25.10.16 - 12:16

    Viel quatsch du erzählst, um im Star wars Jargon zu bleiben :)
    Ich möchte jetzt gar nicht ins detail gehen wie man legal FPV fliegt, aber vorab mal das naheliegende: was fällt im video als aller erstes auf: Es ist indoor. Da kann man fliegen wie und was man will weil kein luftrecht wenn man nicht draussen ist.
    Draussen gehts natürlich auch, man braucht in erster line eine haftpflichversicherung und einen spotter udn muss ncoh ein paar andere sachen beachten. alles in allem aber ist das kein problem und wird demnächst sogar noch besser wenn dobrinds neues drohnengesetz kommt. Dann fällt die spotterpflicht für AUW<250g komplett weg und darüber braucht man nur ncoh einen luftraumbeobachter nicht mehr einen spotter pro pilot.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.16 12:21 durch Fiesel.

  4. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: wasabi 25.10.16 - 13:22

    > aber
    > verdammt macht das spass:
    > www.youtube.com

    Ich hab es noch nicht probiert, aber ich befürchte, dass wenn man auch nur ein wenig anfällig für Motion Sickness ist, das Ganze eher weniger Spaß macht :-)

    Mir ist ernsthaft schon egrade nur beim kurten schauen des Videos komisch geworden. Das ist mir bisher bei noch keinem Video zu einem VR-Spiel passiert.

  5. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: m245m 25.10.16 - 14:17

    Danke für die Klarstellung.
    Schlimm, was alles erzählt wird heutzutage.

  6. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: Fiesel 25.10.16 - 14:30

    Hmm, daran hab ich noch gar nicht gedacht.

    Noch hat mir jedenfalls noch niemand auf die füße gegöbelt dem ich die brille mal zum zuschauen geliehen habe. Allerdings kippen die leute nach einiger zeit gerne mal nach hinten, hinsetzen macht also sinn.

    Wenn du also motion sickness ängste hast schlage ich vor einfach mal eine gruppe piloten aus der nähe anzuschreiben ob du mal mit zum training und die brillen für ein paar heats tragen darfst - ich denke danach ist klar ob dein körper das mitmacht oder nciht

  7. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: George99 25.10.16 - 15:39

    Ich muss auch zugeben, dass ich diese wilden Kameraschwenks nicht lange angucken kann, dass ging mir aber schon bei den ersten 3D-Shootern unter MS-DOS so :D

    Dass solche Verfolgungsrennen aber Spaß machen, glaube ich gerne. Wenn auch "gerempelt" werden darf, sicher sogar noch mehr...

  8. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: Dwalinn 26.10.16 - 16:11

    Irgendwie hat das eine nichts mit dem anderen zu tun^^

    Ein Star Wars Fan der 300¤ für StarWars-Merch ausgibt (in dem Fall eine Drohne oder auch Quadrocopter für die Golem Choleriker) denkt wahrscheinlich eher nicht an eine "Profi"-Drohne für min. 1000¤^^

    weil ich mir ein 15¤ Band T-shirt kaufe bin ich ja noch lange nicht an Calvin Klein Unterwäsche interessiert :D

  9. Re: Alternativ kann man auch richtig loslegen

    Autor: Fiesel 26.10.16 - 16:55

    Die Denke war eher so:

    Wer 300¤ übrig hat für merchandiseartikel, hat vllt lust noch mehr geld zu verpulvern und weiss noch nichts von dieser sportart :)

    Und btw: aus meinem post gestern sind schon diverse kontakte entwachsen von leuten die mich über den youtube link gestalkt haben^^ also lag ich zumindest nicht ganz daneben ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Microsoft Office 365 Power Platform (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)
  2. Group CISO (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  3. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  4. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02