Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProSiebenSat.1: Sechs neue Apps mit…

Kodi Plugin..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kodi Plugin..

    Autor: deutscher_michel 29.08.16 - 18:27

    Na evtl gibts dann auch ein Live-TV Kodi-Plugin abseits von Zatoo.. wobei ich gespannt bin wie sich das entwickelt, die wollten doch mit DVBT2 ihre Sender kostenpflichtig machen und würden sich ja im Prinzip selber kanibalisieren.. ?

    ...vermutlich wirds dann auch kostenpflichtig..?

    ..wobei ich persönlich bis auf einige Pro7 Serien ab und an nix vermissen würde..

  2. Re: Kodi Plugin..

    Autor: Pjörn 29.08.16 - 21:16

    https://tvheadend.org/

    Ave Arvato!

  3. Re: Kodi Plugin..

    Autor: korona 30.08.16 - 01:02

    Und was bringt das jetzt? Ich muss für live Steam Adresse jetzt Tritten irgendwo her bekommen... Und wer will auch extra einen Server bauen? Ich zum Beispiel müsste erst mal Stunden bauen Kopf für die Schüssel kaufen und Kabel verlegen

  4. Re: Kodi Plugin..

    Autor: TrollNo1 30.08.16 - 11:52

    Jetzt nochmal langsam. Was ist der Inhalt von deinem Post? Du willst Steam treten?
    Und was soll dein Kopf in der Schüssel?

  5. Re: Kodi Plugin..

    Autor: Mastercontrol 30.08.16 - 12:24

    Also Live TV Plugin gibt es für Kodi ja schon lange. Über Kabel auch nicht so das Problem aber bei Sat selber bauen lohnt nicht wirklich kann man sich auch einen Sat to IP Receiver kaufen. Denke aber es wird nicht lange dauern bis das 7TV add on dazu erweitert wird allerdings wird es dann wieder eine zeit laufen dann dunkel sein wieder hell und wieder dunkel das übliche halt wie bei den Mediatheken auch. Eben mal geschaut leider kann die 7TV app auf der FireTV von Amazon kein LiveTV anzeigen meine billige 25euro Android Box da geht das dank playstore auch mit der 7TV app. Hoffe Amazon bringt bald ein Update. Den meine 8 Port an meine Sat anlage sind belegt und ausserdem wenn es ganz Stark Regnet oder Schneit habe ich ab und an kein Empfang. Und bei Schnee habe ich nicht immer lust die Schüssel zu fegen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  2. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    Faire IT: Die grüne Challenge
    Faire IT
    Die grüne Challenge

    Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
    2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
    3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45