Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProSiebenSat.1: Sechs neue Apps mit…

Sie tappen weiterhin im Dunklen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sie tappen weiterhin im Dunklen

    Autor: Gormenghast 29.08.16 - 13:53

    Schön zu sehen, wie sich die klassischen TV-Anbieter nach wie vor im Internet umherirren. Die Marketingmannschaft versteht nicht, wie ihre Kundschaft tickt und die Entscheider nicken nur noch ab, was sie als hipp empfinden.

    Ist denn niemand da, der den TV-Anbietern das Internet erklären könnte? Warum sträubt man sich dort so sehr gegen IPTV? Google macht seit Jahren extrem viel Geld mit individualisierter Werbung, aber die TV-Veranstalter haben das Prinzip des Trackings noch immer nicht verstanden. Man verschanzt den Schatz lieber hinter abschreckenden Paywalls, statt mit dessen Bergung zu beginnen.

  2. Re: Sie tappen weiterhin im Dunklen

    Autor: Waishon 29.08.16 - 20:05

    Vorallem würde ich lieber alle 10 Minuten 30 Sekunden personalisierte Werbung haben, als alle 25 Minuten 5min über irgendwelchen belanglosen Kram. Vorallem würde man für Personalisierte Werbung vermutlich auch noch weitaus mehr Geld bekommen für eine vergleichbare unpersobalisierte Werbung.

  3. Re: Sie tappen weiterhin im Dunklen

    Autor: FattyPatty 29.08.16 - 20:30

    Personalisierte Werbung ist doch der größte Quatsch überhaupt.

    Was soll man mit Werbung für Dinge, die man schon kennt oder bereits besitzt?

    Zumal die Leute dank adblocking und legalen Streaminganbietern Werbung nur noch als Störung wahrnehmen.

    Werbung ist kein Finanzkonzept mehr. Abodienste sind die Zukunft.

  4. Re: Sie tappen weiterhin im Dunklen

    Autor: robinx999 29.08.16 - 20:50

    > Werbung ist kein Finanzkonzept mehr. Abodienste sind die Zukunft.

    Da bin ich mir nicht so sicher Spotify macht es doch vor sehr viele Kunden nutzen das Gratis Angebot mit Werbung und ein bedeutend kleinerer Teil das Bezahlangebot. Zumal Amazon in den USA ja auch schon mit Gratis Videos Experimentiert also für jeden auch ohne Prime Abo, aber dann halt mit Werbung und die Prime Abonnenten können es ohne Werbung sehen.

    Zumal gerade Pro7Sat1 mit Maxdome ja auch einen Legalen Abo Videodienst im Angebot haben, da sind die Werbestreamer halt eine Alternative für die Leute die nicht zahlen wollen.

  5. Re: Sie tappen weiterhin im Dunklen

    Autor: na Ich 29.08.16 - 22:12

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbung ist kein Finanzkonzept mehr. Abodienste sind die Zukunft.

    Nein!
    Die träumen von einem Abodienst mit Werbung.
    Siehe HDTV-Werbung was man extra bezahlen soll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. assona GmbH, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.

  2. Telefónica: Software-Fehler beschert O2-Kunden erhöhtes Datenvolumen
    Telefónica
    Software-Fehler beschert O2-Kunden erhöhtes Datenvolumen

    Telefónica gibt sich kulant. Der Mobilfunknetzbetreiber hatte einigen O2-Kunden aufgrund eines Software-Fehlers ein doppelt so hohes ungedrosseltes Datenvolumen angezeigt. Als Reaktion erhalten die betroffenen Kunden das erhöhte Datenvolumen.

  3. Elektroauto-Sounddesign: Und der Benz macht leise "wuuuuh"
    Elektroauto-Sounddesign
    Und der Benz macht leise "wuuuuh"

    Daimler hat die Töne präsentiert, die Elektroautos bei langsamer Fahrt künftig in den USA und in Europa künstlich produzieren, um andere Verkehrsteilnehmer über ihre Präsenz zu informieren. Das Rückwärtsfahren bietet Diskussionsstoff.


  1. 09:01

  2. 08:47

  3. 08:32

  4. 07:53

  5. 07:36

  6. 07:15

  7. 20:10

  8. 18:33