Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: Intels Skylake-X kommt zu…

kommt zu früh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kommt zu früh

    Autor: Terbium 19.06.17 - 17:51

    Das finde ich ein unding über AMD´s Ryzen wettern und dann Intel zeit einräumen .....
    Soll der "Große" doch mal zeigen was die Jahre allein herschafft gebracht haben

  2. Re: kommt zu früh

    Autor: knombertus 19.06.17 - 18:10

    Wurde in den Artikeln zu Ryzen so stark gewettert? (Bin zu faul, um nachzuschauen.)
    Diesen Artikel verstehe ich völlig anders: Bei AMD hat es trotz kleiner Schwierigkeiten besser geklappt.

  3. Re: kommt zu früh

    Autor: Sarkastius 19.06.17 - 18:20

    knombertus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde in den Artikeln zu Ryzen so stark gewettert? (Bin zu faul, um
    > nachzuschauen.)
    > Diesen Artikel verstehe ich völlig anders: Bei AMD hat es trotz kleiner
    > Schwierigkeiten besser geklappt.

    ja es wurde stark kritisiert. Viele hatten aber für den Underdog etwas mehr Verständnis und AMD hat Optimierung frühzeitig versprochen und auch geliefert.

  4. Re: kommt zu früh

    Autor: ms (Golem.de) 19.06.17 - 18:38

    Korrekt, in diesem Fall gilt AMD > Intel

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: kommt zu früh

    Autor: rockero 20.06.17 - 07:29

    Terbium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das finde ich ein unding über AMD´s Ryzen wettern und dann Intel zeit
    > einräumen .....
    > Soll der "Große" doch mal zeigen was die Jahre allein herschafft gebracht
    > haben

    Artikel lesen, nachdenken, verstehen und dann kann man sich diesen Kommentar sparen. Wenn die Hardware auf offiziellem Weg noch nicht bereitgestellt wurde, warum einen "inoffiziellen" Weg gehen, nur um einen Test vorziehen zu können?
    Bei den bisherigen Tests die man auf anderen Seiten lesen kann, scheint Intel den Launch genau so zu vermasseln wie AMD auch.
    Wo genau ist auch das Problem, wenn man einen Launch kritisch bewertet? Wenn nicht alle Features der CPU unterstützt werden, es Probleme mit den Mainboards, Treiber, Betriebssystemen etc. gibt, dann ist das für den Endnutzer nicht zu gebrauchen.
    Die Zeit hab ich früher schon mit dem VIA Chipsatz durch und das war nur zeit- und nervenraubend ... Egal welcher Hersteller es ist, wenn man etwas neues auf den Markt bringt, dann sollten solche Dinge geklärt sein.

  6. Re: kommt zu früh

    Autor: Bundesferkel 20.06.17 - 11:54

    Sarkastius schrieb:
    > ja es wurde stark kritisiert. Viele hatten aber für den Underdog etwas mehr
    > Verständnis und AMD hat Optimierung frühzeitig versprochen und auch
    > geliefert.


    Diese Kritik WAR und IST auch jetzt noch berechtigt. Die B250 Chipsätze sind bspw. der letzte Husten - daran ändert auch der aktuelle BIOS-Code nix.
    Speicherinkompabilitäten sind noch immer zugegen und die Ausstattungsmerkmale sind einfach nur ein Witz. Blinki-Blinki-LED statt ordentlicher Anschlüsse. Großes Kino.
    Aber tatsächlich richtet sich die Kritik hier eher gegen die Boardhersteller... AMD kann man schlimmstenfalls vorwerfen, daß das Referenzdesign dieses Chipsatzes Müll ist.
    Die größeren und teureren Chipsätze für Ryzen weisen diese Probleme NICHT in diesem Umfang auf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. LEONI AG, Zürich (Schweiz)
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-71%) 11,49€
  3. (-76%) 11,99€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Ossic Crowdfunding-Pleite bei Kopfhörerhersteller
  2. Crosshelmet Motorradhelm mit Rückwärtskamera für Head-up-Display
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  2. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  3. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Industrie Viele Interessenten für lokale 5G-Netze
  2. 5G Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben
  3. Bundesnetzagentur Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert

  1. Micro-LED: Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display
    Micro-LED
    Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display

    Displayweek 2018 Während Samsung und LG Displays für VR-Anwedungen über 1.000 ppi anbieten, wächst mit der Micro-LED-Technik ein wichtiger Konkurrent zur OLED. Mehrere Tausend ppi sollen schon bald möglich sein.

  2. Amazon Deutschland: Lagerarbeiter erhalten über 5.000 Euro bei Kündigung
    Amazon Deutschland
    Lagerarbeiter erhalten über 5.000 Euro bei Kündigung

    Auch in Deutschland können Beschäftigte das Programm nutzen, das in den USA 5.000 US-Dollar bei Kündigung bietet. Amazon berichtet intern von einem Programmierer, der vier Jahre lang Lagerarbeiter bei dem Unternehmen war und dann das Angebot The Offer für einen Neuanfang nutzte.

  3. Active Shooter: Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
    Active Shooter
    Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam

    Unter dem Titel Active Shooter soll im Juni 2018 auf Steam ein Actionspiel erscheinen, in dem man einen Swat-Polizisten steuern kann - oder den Amokläufer, der an einer Schule tötet. Die Community reagiert entsetzt.


  1. 16:50

  2. 16:30

  3. 16:00

  4. 15:10

  5. 14:50

  6. 14:35

  7. 14:27

  8. 14:15