Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: Intels Skylake-X kommt zu…

kommt zu früh

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kommt zu früh

    Autor: Terbium 19.06.17 - 17:51

    Das finde ich ein unding über AMD´s Ryzen wettern und dann Intel zeit einräumen .....
    Soll der "Große" doch mal zeigen was die Jahre allein herschafft gebracht haben

  2. Re: kommt zu früh

    Autor: knombertus 19.06.17 - 18:10

    Wurde in den Artikeln zu Ryzen so stark gewettert? (Bin zu faul, um nachzuschauen.)
    Diesen Artikel verstehe ich völlig anders: Bei AMD hat es trotz kleiner Schwierigkeiten besser geklappt.

  3. Re: kommt zu früh

    Autor: Sarkastius 19.06.17 - 18:20

    knombertus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde in den Artikeln zu Ryzen so stark gewettert? (Bin zu faul, um
    > nachzuschauen.)
    > Diesen Artikel verstehe ich völlig anders: Bei AMD hat es trotz kleiner
    > Schwierigkeiten besser geklappt.

    ja es wurde stark kritisiert. Viele hatten aber für den Underdog etwas mehr Verständnis und AMD hat Optimierung frühzeitig versprochen und auch geliefert.

  4. Re: kommt zu früh

    Autor: ms (Golem.de) 19.06.17 - 18:38

    Korrekt, in diesem Fall gilt AMD > Intel

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: kommt zu früh

    Autor: rockero 20.06.17 - 07:29

    Terbium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das finde ich ein unding über AMD´s Ryzen wettern und dann Intel zeit
    > einräumen .....
    > Soll der "Große" doch mal zeigen was die Jahre allein herschafft gebracht
    > haben

    Artikel lesen, nachdenken, verstehen und dann kann man sich diesen Kommentar sparen. Wenn die Hardware auf offiziellem Weg noch nicht bereitgestellt wurde, warum einen "inoffiziellen" Weg gehen, nur um einen Test vorziehen zu können?
    Bei den bisherigen Tests die man auf anderen Seiten lesen kann, scheint Intel den Launch genau so zu vermasseln wie AMD auch.
    Wo genau ist auch das Problem, wenn man einen Launch kritisch bewertet? Wenn nicht alle Features der CPU unterstützt werden, es Probleme mit den Mainboards, Treiber, Betriebssystemen etc. gibt, dann ist das für den Endnutzer nicht zu gebrauchen.
    Die Zeit hab ich früher schon mit dem VIA Chipsatz durch und das war nur zeit- und nervenraubend ... Egal welcher Hersteller es ist, wenn man etwas neues auf den Markt bringt, dann sollten solche Dinge geklärt sein.

  6. Re: kommt zu früh

    Autor: Bundesferkel 20.06.17 - 11:54

    Sarkastius schrieb:
    > ja es wurde stark kritisiert. Viele hatten aber für den Underdog etwas mehr
    > Verständnis und AMD hat Optimierung frühzeitig versprochen und auch
    > geliefert.


    Diese Kritik WAR und IST auch jetzt noch berechtigt. Die B250 Chipsätze sind bspw. der letzte Husten - daran ändert auch der aktuelle BIOS-Code nix.
    Speicherinkompabilitäten sind noch immer zugegen und die Ausstattungsmerkmale sind einfach nur ein Witz. Blinki-Blinki-LED statt ordentlicher Anschlüsse. Großes Kino.
    Aber tatsächlich richtet sich die Kritik hier eher gegen die Boardhersteller... AMD kann man schlimmstenfalls vorwerfen, daß das Referenzdesign dieses Chipsatzes Müll ist.
    Die größeren und teureren Chipsätze für Ryzen weisen diese Probleme NICHT in diesem Umfang auf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Luminar: Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung
    Luminar
    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

    Adobes Entscheidung, Lightroom nur noch als Abo anzubieten und in eine Classic- und eine Cloud-Lösung aufzuteilen, hat Anwender verärgert. Konkurrent Macphun hingegen will seiner Bildbearbeitung Luminar bald einen kostenlosen Fotomanager aufsetzen.

  2. Kleinrechner: Tim Cook verspricht Update für Mac Mini
    Kleinrechner
    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

    Der Kleinste ist auch der Älteste: Apple hat den Mac Mini seit mehr als 1.000 Tagen nicht aktualisiert und verkauft ihn weiterhin zum alten Preis mit alten Prozessoren. Auf eine Kundenmail hat Apple-Chef Tim Cook nun jedoch geantwortet, der Mac Mini habe eine Zukunft.

  3. Elektrorennwagen: VW will elektrisch auf den Pikes Peak
    Elektrorennwagen
    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

    VW will in den Rennsport zurück. Die Konzernmutter macht aber nicht ihren Marken Audi und Porsche in der Formel E Konkurrenz. Stattdessen will VW mit einem Elektroauto in einem renommierten Bergrennen reüssieren.


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20