1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: Ryzen benötigt weniger…

interessant...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. interessant...

    Autor: foho 07.02.17 - 14:39

    ich bin ja gespannt ob die ersten gurus as den werten schon ableiten können wie viel umdrehungen der lüfter später machen muss um die cpu auf 60 grad zu halten während auf 4 kernen crysis in ultrasetting stemmen.

    nein mal ernsthaft, ich finde es interessant das amd scheinbar doch recht "schnell" zur kleinen fertigungsstruktur von intel aufgeschlossen hat. man war ja lange zeit der meinung das know-how wäre frühstens in ein paar jahren vorhanden.

  2. Re: interessant...

    Autor: Pecker 07.02.17 - 14:51

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein mal ernsthaft, ich finde es interessant das amd scheinbar doch recht
    > "schnell" zur kleinen fertigungsstruktur von intel aufgeschlossen hat. man
    > war ja lange zeit der meinung das know-how wäre frühstens in ein paar
    > jahren vorhanden.
    AMD hat ja auch nicht aufgeschlossen. AMD hat nur das Design entworfen, die Fertigung übernimmt zwar Globalfoundries, aber das Verfahren stammt von Samsung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.17 14:54 durch Pecker.

  3. Re: interessant...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.02.17 - 15:03

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin ja gespannt ob die ersten gurus as den werten schon ableiten können
    > wie viel umdrehungen der lüfter später machen muss um die cpu auf 60 grad
    > zu halten während auf 4 kernen crysis in ultrasetting stemmen.
    >
    > nein mal ernsthaft, ich finde es interessant das amd scheinbar doch recht
    > "schnell" zur kleinen fertigungsstruktur von intel aufgeschlossen hat.

    Du meinst Samsung, TSMC, ....
    ja haben sie. Aber schnell ging das nicht. Intel hing eher lange fest, so dass die anderen aufholen konnten. Ein Glücksfall für AMD, zugegeben.

    > man
    > war ja lange zeit der meinung das know-how wäre frühstens in ein paar
    > jahren vorhanden.

    Du meinst Samsung, TSMC,... -ja. Intel scheint nicht mehr so effizient zu sein. Auch ist mein Eindruck, dass man sich weniger der Innovation gewidmet, sondern den Konzern mit Gender- und sonstwas Abteilungen aufgebläht hat.
    Bemerkenswert daran ist aber für mich, dass AMD just zum 14nm FF Verfahren sein neues Design am Start hat. Und das bei CPU und GPU. Das war sicher kein Zufall, denn man wusste, dass ohne Zeitgemäße Fertigung eine Neuentwicklung kaum eine Chance haben wird- also hat man richtig Anlauf geholt und eine Punktlandung erzielt.
    Die ersten Leistungsdaten sind so, dass sie den RyZen in die Spitzenklasse einordnen, und erst danach die unteren Versionen veröffentlichen. Auch neu bei AMD. Sie haben sich scheinbar viel vorgenommen. Also warten wir mal den Release in 3 Wochen ab.

  4. Re: interessant...

    Autor: ms (Golem.de) 07.02.17 - 15:32

    Polaris war für 20 nm geplant.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  3. Energie Südbayern GmbH, München
  4. BÄKO München Altbayern und Schwaben eG, Taufkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  3. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32