1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qualcomm: USB-Typ-C soll keine…

Unterschied Quick Charge und USB Power Delivery

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied Quick Charge und USB Power Delivery

    Autor: M.P. 25.04.16 - 11:14

    Letzteres wird ja von USB-Typ C unterstützt, und bietet auch den Transfer von gegenüber dem Standard-Setup höheren Leistungen über den Stecker an....

    https://3gltesummit.qualcomm.com/sites/default/files/pdf/3GLTE2015_Qualcomm-ERoach_QuickCharge.pdf

    Qualcomm meint ...

    "QuickCharge is Co existing with .... USB PD"

    Trotzdem ist es fraglich, ob QuickCharge mit dem Erscheinen von USB PD noch eine Existenzberechtigung hat...

  2. Re: Unterschied Quick Charge und USB Power Delivery

    Autor: Little_Green_Bot 25.04.16 - 11:59

    Aufladung und Stromversorgung sind zwei verschiedene Modi innerhalb von USB Typ C. Ich denke, dass je nach Modus unterschiedlicher Strom/Spannung durchgeleitet wird. Und das Kabel muss dann "wissen" (Elektronik im Stecker), ob es am Ladegerät hängt, und den entsprechenden Modus im Gerät ansprechen.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  3. Re: Unterschied Quick Charge und USB Power Delivery

    Autor: TheSUNSTAR 25.04.16 - 12:00

    Ja, ich denke auch das USB 3 mit Typ-C Stecker und Power Delivery Quick Charge überflüssig macht. Anderseits müssen bei ersterem wohl alle Drei Punkte zusammenkommen, von daher wird es wohl noch eine Zeit lang sinnvoll sein Quick Charge für Legacy-Anwendungen weiterhin zu unterstützen. Gibt ja genug Mobilnetzteile mit abnehmbarem Kabel, bei welchem man in die Typ-A-Buchse auch statt das USB-Micro Kabels eins mit USB-C stecken könnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  2. CP Erfolgspartner AG, Köln
  3. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  4. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
    Apple-Betriebssysteme
    Ein Upgrade mit Schmerzen

    Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
    Ein Bericht von Jan Rähm

    1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
    2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
    3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

    Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
    Minikonsolen im Video-Vergleichstest
    Die sieben sinnlosen Zwerge

    Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
    Ein Test von Martin Wolf


      1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
        Bundesrechnungshof
        Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

        Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

      2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
        Riot Games
        Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

        Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

      3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
        Energiewende
        Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

        Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


      1. 18:10

      2. 16:56

      3. 15:32

      4. 14:52

      5. 14:00

      6. 13:26

      7. 13:01

      8. 12:15