Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Querx TH WLAN im Test: Wie heiß und…

Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Trulala 07.06.16 - 13:44

    gibt's bei HWg

    http://www.hw-group.com/products_ip_monitoring_en.html

    Nicht dass ich was mit denen zu tun hätte, ich habe nur deren Produkte für diese (und ähnliche - Smarthome) Einsatzzwecke.

  2. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: ffrhh 07.06.16 - 14:01

    Trulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt's bei HWg
    > Nicht dass ich was mit denen zu tun hätte, ich habe nur deren Produkte für
    > diese (und ähnliche - Smarthome) Einsatzzwecke.

    Das ist doch Irrsinn - ein einzelner HGw Sensor kostet mehr als 150 Euro (STE plus). Weil es das nur als All-In-One-Sensor-Empfänger-Hauptmodul-wasweissichwas gibt. Designfehler IMHO.

  3. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Trulala 07.06.16 - 14:24

    Hm. Ich bekomme den für 89 EUR aber jeder kauft ein wie er mag.

    Darüber hinaus hat der ja mehrere Ports, so dass ich eben Temp und Feuchtigkeitssensoren anclippen kann.

    Diese Querx wiederum habe ich nicht für unter 192 EUR gesehen.

  4. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Screeny 07.06.16 - 14:38

    Als SysAdmin, der sowohl HWg als auch Querx einsetzt, kann ich von HWg nur abraten. Grauenhafte Geräte, die regelmäßig Netzwerkverbindung verlieren (falls man auf die Idee kommen sollte, dass man die Geräte per Ping auf Verfügbarkeit überwacht...) und die Software zur Konfiguration ist ein Krampf. Der Support sitzt in Tschechien und naja.

    Ich weiß nicht, wie es mit SNMP aussieht, aber nativ sind die HWg Kisten keine große Freude. Wir nutzen die Querx zur Überwachung von pharmazeutischen Anlagen und sind sehr zufrieden damit. Der Support von egnite ist spitze & schnell - würde ich immer wieder kaufen :)

  5. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Trulala 07.06.16 - 21:09

    Ich bin mir langsam nicht sicher ob hier vielleicht Sockenpuppen anwesend sind. ;-)

    Habe die Geräte seit 2013 im Einsatz. Innen, außen - die beschriebenen Probleme kann ich nicht nachvollziehen.

    Naja egal - das hier ist ein Artikel über Querx und wenn da Zufriedenheit herrscht, soll mir das recht sein. Mir persönlich erscheint der Preis zu hoch.

  6. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Screeny 08.06.16 - 09:19

    Keine Sorge, ich socke hier nicht rum. Habe nur beide Systeme im Einsatz und bin mit dem Querx wesentlich zufriedener. Allein schon, weil man per Script einfach die letzten Daten automatisiert exportieren und auswerten kann - das ist mir bei den HWg noch nicht gelungen (was ggf. auch dem Alter der HWg-Geräte zuzuschreiben sein kann, idk)

    Was mich wirklich ein bisschen am Querx stört: Kein PoE, somit muss man (bei der Eth-Variante) auf jeden Fall 2 Kabel legen.

    Der Support ist wirklich schnell & wir sind zufrieden. Haben jetzt erst ein paar weitere Querxe(?!) geordert, um damit ein Lagermonitoring umzusetzen. Letztendlich ist es ein Produkt wie jedes andere, das muss jeder für sich entscheiden.
    Trulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir langsam nicht sicher ob hier vielleicht Sockenpuppen anwesend
    > sind. ;-)
    >

  7. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: alphaorb 10.06.16 - 18:15

    Screeny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht, wie es mit SNMP aussieht, aber nativ sind die HWg Kisten
    > keine große Freude. Wir nutzen die Querx zur Überwachung von
    > pharmazeutischen Anlagen und sind sehr zufrieden damit. Der Support von
    > egnite ist spitze & schnell - würde ich immer wieder kaufen :)

    Was für Anlagen überwacht ihr denn mit diesen Sensoren?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Südwestrundfunk, Stuttgart
  3. Amprion GmbH, Pulheim
  4. ETAS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  2. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Darunter ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.


  1. 22:45

  2. 19:19

  3. 16:53

  4. 16:44

  5. 16:41

  6. 16:05

  7. 15:29

  8. 15:18