Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Querx TH WLAN im Test: Wie heiß und…

Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Trulala 07.06.16 - 13:44

    gibt's bei HWg

    http://www.hw-group.com/products_ip_monitoring_en.html

    Nicht dass ich was mit denen zu tun hätte, ich habe nur deren Produkte für diese (und ähnliche - Smarthome) Einsatzzwecke.

  2. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: ffrhh 07.06.16 - 14:01

    Trulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt's bei HWg
    > Nicht dass ich was mit denen zu tun hätte, ich habe nur deren Produkte für
    > diese (und ähnliche - Smarthome) Einsatzzwecke.

    Das ist doch Irrsinn - ein einzelner HGw Sensor kostet mehr als 150 Euro (STE plus). Weil es das nur als All-In-One-Sensor-Empfänger-Hauptmodul-wasweissichwas gibt. Designfehler IMHO.

  3. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Trulala 07.06.16 - 14:24

    Hm. Ich bekomme den für 89 EUR aber jeder kauft ein wie er mag.

    Darüber hinaus hat der ja mehrere Ports, so dass ich eben Temp und Feuchtigkeitssensoren anclippen kann.

    Diese Querx wiederum habe ich nicht für unter 192 EUR gesehen.

  4. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Screeny 07.06.16 - 14:38

    Als SysAdmin, der sowohl HWg als auch Querx einsetzt, kann ich von HWg nur abraten. Grauenhafte Geräte, die regelmäßig Netzwerkverbindung verlieren (falls man auf die Idee kommen sollte, dass man die Geräte per Ping auf Verfügbarkeit überwacht...) und die Software zur Konfiguration ist ein Krampf. Der Support sitzt in Tschechien und naja.

    Ich weiß nicht, wie es mit SNMP aussieht, aber nativ sind die HWg Kisten keine große Freude. Wir nutzen die Querx zur Überwachung von pharmazeutischen Anlagen und sind sehr zufrieden damit. Der Support von egnite ist spitze & schnell - würde ich immer wieder kaufen :)

  5. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Trulala 07.06.16 - 21:09

    Ich bin mir langsam nicht sicher ob hier vielleicht Sockenpuppen anwesend sind. ;-)

    Habe die Geräte seit 2013 im Einsatz. Innen, außen - die beschriebenen Probleme kann ich nicht nachvollziehen.

    Naja egal - das hier ist ein Artikel über Querx und wenn da Zufriedenheit herrscht, soll mir das recht sein. Mir persönlich erscheint der Preis zu hoch.

  6. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: Screeny 08.06.16 - 09:19

    Keine Sorge, ich socke hier nicht rum. Habe nur beide Systeme im Einsatz und bin mit dem Querx wesentlich zufriedener. Allein schon, weil man per Script einfach die letzten Daten automatisiert exportieren und auswerten kann - das ist mir bei den HWg noch nicht gelungen (was ggf. auch dem Alter der HWg-Geräte zuzuschreiben sein kann, idk)

    Was mich wirklich ein bisschen am Querx stört: Kein PoE, somit muss man (bei der Eth-Variante) auf jeden Fall 2 Kabel legen.

    Der Support ist wirklich schnell & wir sind zufrieden. Haben jetzt erst ein paar weitere Querxe(?!) geordert, um damit ein Lagermonitoring umzusetzen. Letztendlich ist es ein Produkt wie jedes andere, das muss jeder für sich entscheiden.
    Trulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir langsam nicht sicher ob hier vielleicht Sockenpuppen anwesend
    > sind. ;-)
    >

  7. Re: Schön. Und das ganze für weniger als die Hälfte

    Autor: alphaorb 10.06.16 - 18:15

    Screeny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht, wie es mit SNMP aussieht, aber nativ sind die HWg Kisten
    > keine große Freude. Wir nutzen die Querx zur Überwachung von
    > pharmazeutischen Anlagen und sind sehr zufrieden damit. Der Support von
    > egnite ist spitze & schnell - würde ich immer wieder kaufen :)

    Was für Anlagen überwacht ihr denn mit diesen Sensoren?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Deep Descent: Aquanox lädt in Tiefsee-Beta
    Deep Descent
    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

    Ab in die See: Wer sich für das neue Aquanox interessiert, kann Ende Oktober 2017 in der Beta abtauchen. Das PC-Actionspiel von THQ Nordic schickt Spieler in den Weltmeeren in Kämpfe um Ressourcen.

  2. Android-Apps: Google belohnt Fehlersuche im Play Store
    Android-Apps
    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

    Um die Sicherheit im Play Store zu erhöhen, führt Google ein Bug-Bounty-Programm für Android-Apps ein. Wer bei teilnehmenden App-Entwicklern einen sicherheitsrelevanten Bug findet, soll 1.000 US-Dollar erhalten. Aktuell nehmen Google selbst sowie acht weitere App-Anbieter teil.

  3. Depublizierung: 7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg
    Depublizierung
    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

    Die Siebentagefrist für Online-Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender soll wegfallen. Die Regierungschefs der Länder sind sich einig.


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01