1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs…

Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: AciidAciid 28.11.19 - 16:31

    Für gerade mal 190¤ mehr bekommt man schon eine "8GB MSI RX 5700XT MECH OC" (397,90¤), die "länger hält" als solch schwachen Grakas.

    Die Evolution besteht in der Veränderung des Bewusstseins.

  2. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Thunderbird1400 28.11.19 - 16:34

    Ich rate einfach mal voll in's Blaue: Vielleicht hat nicht jeder 400¤ für eine Grafikkarte? Ich habe letztens irgendwo gehört, dass tatsächlich auch Kinder und Jugendliche Computerspiele spielen.

  3. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: D0m1R 28.11.19 - 16:53

    Für Leute wie mich,die meistens Cs, Rocket League oä spielen aber falls es mal ein AAA Titel ist, es trotzdem für 1080p und mid-settings zu ~50 fps reicht.
    Ja ich weiß, dass man lieber gebrauchte Mittelklasse statt neue Einsteigerklasse kaufen sollte.

  4. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Polydesigner 28.11.19 - 16:55

    AciidAciid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für gerade mal 190¤ mehr bekommt man schon eine "8GB MSI RX 5700XT MECH OC"
    > (397,90¤), die "länger hält" als solch schwachen Grakas.


    Wow! Für das doppelte Geld bekomme ich mehr Leistung? Das ist ja revolutionär!!1!!1

    Weshalb dann keine RTX 2080 (TI) Karte kaufen statt diese weniger teure und dadurch schlechtere “arme Leute” GPU?

    Oh warte! Gerade gelesen es gibt ja noch die RTX Titan! Wieso hat die nicht jeder?!1!1!1!1!1!

  5. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Dwalinn 28.11.19 - 17:09

    400¤ Grafikkarte für Dota, Fortnite und Minecraft? Ich glaube ja nicht.

  6. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Das Osterschnabeltier 28.11.19 - 17:16

    D0m1R schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Leute wie mich,die meistens Cs, Rocket League oä spielen aber falls es
    > mal ein AAA Titel ist, es trotzdem für 1080p und mid-settings zu ~50 fps
    > reicht.
    > Ja ich weiß, dass man lieber gebrauchte Mittelklasse statt neue
    > Einsteigerklasse kaufen sollte.

    Oder man gibt sich mit 30 fps zufrieden, hat trotzdem mit Settings und muss keine 200,-¤ extra verschleudern.

    Zumindest ich fand bei AAA Titel in letzter Zeit nichts interessantes. Höchstens für Doom Eternal, aber bis das rauskommt gibts vermutlich nochmal ein Update im GPU Sektor.

  7. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Steffo 28.11.19 - 18:15

    Wer so viel Geld für Grafikkarten ausgibt, kann gleich eine Konsole kaufen. Dort laufen die Spiele garantiert gut und die Architektur ist auch effizienter und die Spiele sind darauf gut angepasst.

  8. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: xPandamon 28.11.19 - 20:12

    D0m1R schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Leute wie mich,die meistens Cs, Rocket League oä spielen aber falls es
    > mal ein AAA Titel ist, es trotzdem für 1080p und mid-settings zu ~50 fps
    > reicht.
    > Ja ich weiß, dass man lieber gebrauchte Mittelklasse statt neue
    > Einsteigerklasse kaufen sollte.

    Mit so einer Karte kannst du die meisten AAA Games ordentlich hochdrehen. Also zumindest wenn der Prozessor nicht kompletter Rotz ist. Borderlands 3 läuft mit mittleren, leicht angepassten Einstellungen auf 75 FPS. Da würden sogar hohe Einstellungen gehen, wenn es 60fps sein sollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.19 20:17 durch xPandamon.

  9. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: xPandamon 28.11.19 - 20:15

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer so viel Geld für Grafikkarten ausgibt, kann gleich eine Konsole kaufen.
    > Dort laufen die Spiele garantiert gut und die Architektur ist auch
    > effizienter und die Spiele sind darauf gut angepasst.

    Falls du die 5700 XT meinst: Bei FullHD kannst du eigentlich alles auf maximalen Einstellungen zocken und hast locker 60fps oder mehr. PCs und Konsolen kann man einfach nicht vergleichen, klar sind Konsolen günstiger, dafür ist das Erlebnis aber auch schwächer. Zumal da bei 60fps Schluss ist. Ich möchte meinen 75 Hertz Monitor nicht mehr missen, da reicht auch meine RX580 dicke für aus und es ist einfach so viel angenehmer als 60fps, obwohl es sich nicht so krass anhört. Dafür nehme ich auch gerne etwas schlechtere Grafikeinstellungen hin, sieht trotzdem besser aus als auf der Konsole, spielt sich aber einfach besser.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.19 20:19 durch xPandamon.

  10. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: xPandamon 28.11.19 - 20:16

    Das Osterschnabeltier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D0m1R schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Leute wie mich,die meistens Cs, Rocket League oä spielen aber falls
    > es
    > > mal ein AAA Titel ist, es trotzdem für 1080p und mid-settings zu ~50 fps
    > > reicht.
    > > Ja ich weiß, dass man lieber gebrauchte Mittelklasse statt neue
    > > Einsteigerklasse kaufen sollte.
    >
    > Oder man gibt sich mit 30 fps zufrieden, hat trotzdem mit Settings und muss
    > keine 200,-¤ extra verschleudern.
    >
    > Zumindest ich fand bei AAA Titel in letzter Zeit nichts interessantes.
    > Höchstens für Doom Eternal, aber bis das rauskommt gibts vermutlich nochmal
    > ein Update im GPU Sektor.

    30fps? Das fühlt sich doch furchtbar an. Dann lieber ein kleines grafisches Downgrade und dafür ein schön flüssiges Erlebnis. 60fps sind auch mit so einer Karte locker möglich, ohne dass man zu viel runterschrauben muss.

  11. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Steffo 28.11.19 - 21:26

    Klar, kann man Konsolen und PCs miteinander vergleichen. - Hast du ja gerade eben auch getan. ;-)
    Es ist wohl eine Frage des Geschmackes, was einem lieber ist.
    Ich persönlich habe auch keine Konsole und besitze eine NVIDIA 1060 und zocke vielleicht 1 - 2 mal im Jahr irgendwelche Titel, die damit gut laufen.

  12. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: xPandamon 28.11.19 - 21:50

    Sollte eigentlich ein Beispiel sein warum man beides nicht vergleichen kann. Die Spiele auf einer Konsole laufen gut, dafür machst du halt viele kleine Abstriche. Am PC läuft zwar auch nicht alles perfekt, allerdings hat man selber auch mehr Einfluss drauf und vorallem die Abwärtskompatibilität ist hier ein dicker Pluspunkt. Immer noch NFS U2 spielen zu können mit guter Grafik dank Mods ist doch sehr nett. Konsolen sind halt wie iPhones: Bequem, funktionieren, sind aber dafür sehr eingeschränkt. Dir wird halt alles vorgegeben, damit muss man sich zufriedengeben. Ich könnte niemals auf einer Konsole spielen, alleine schon wenn ich Spiele wie World War Z darauf sehe, die Framerate ist der wahre Horror bei dem Spiel, während es am PC butterweich läuft. Dazu sieht es dann auch noch scheiße aus und die Steuerung ist ziemlich schwammig, wohlgemerkt bei einer PS4 Pro. Wie sich manche das antun bleibt mir ein Rätsel. Gibt natürlich auch gute Spiele. Gibt aber auch am PC Spiele bei denen ich mich frage was mit den Leuten falsch ist die dise Spiele zocken, allen voran ARK. Sieht scheiße aus, die Performance ist unterirdisch, das Spiel ist immer noch voll mit Bugs und das Gameplay ist auch nicht gerade polished. Wie das so hochgelobt wird bleibt mir wohl für immer ein Rätsel.

    "Ich persönlich habe auch keine Konsole und besitze eine NVIDIA 1060 und zocke vielleicht 1 - 2 mal im Jahr irgendwelche Titel, die damit gut laufen."
    Wie meinst du das? Dass du nur 1-2 mal im Jahr was aufwendiges spielst oder dass nur 1-2 Spiele wirklich gut laufen? Falls das zweite gemeint ist dürfte das vermutlich am Prozessor liegen, die GPU sollte immer noch alles sehr gut stemmen. Hatte das selbe Problem mit meinem räudigen FX6300, nach einem Upgrade auf einen Ryzen 5 2600 war mein PC wie ausgewechselt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.19 21:51 durch xPandamon.

  13. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Silbersulfid 29.11.19 - 00:02

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich rate einfach mal voll in's Blaue: Vielleicht hat nicht jeder 400¤ für
    > eine Grafikkarte? Ich habe letztens irgendwo gehört, dass tatsächlich auch
    > Kinder und Jugendliche Computerspiele spielen.


    Eure Armut kotzt mich an

  14. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Neuro-Chef 29.11.19 - 07:15

    Silbersulfid schrieb:
    > Thunderbird1400 schrieb:
    > > Ich rate einfach mal voll in's Blaue: Vielleicht hat nicht jeder 400¤ für eine Grafikkarte?
    > Eure Armut kotzt mich an
    Dass keine 400¤ für eine Grafikkarte übrig sind, sagt ja nichts darüber aus, wieviel und wofür der Schotter vorher verprasst wurde ;)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  15. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: redmord 29.11.19 - 09:20

    AciidAciid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für gerade mal 190¤ mehr bekommt man schon eine "8GB MSI RX 5700XT MECH OC"
    > (397,90¤), die "länger hält" als solch schwachen Grakas.

    Was willst du mit dem Billigschrott?!

    Übrigens ist aktuell die 1660 TI der Preisleistungssieger. Das wäre doch wenigstens ein sinnvoller Hinweis.

  16. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: dEEkAy 29.11.19 - 15:06

    AciidAciid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für gerade mal 190¤ mehr bekommt man schon eine "8GB MSI RX 5700XT MECH OC"
    > (397,90¤), die "länger hält" als solch schwachen Grakas.


    Du bist witzig.

    Warum ein Auto für 20.000 ¤ kaufen? Für nur ca 20.000 ¤ mehr gibt's was besseres...

  17. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: Labbm 30.11.19 - 02:19

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal da bei 60fps Schluss ist.
    > Ich möchte meinen 75 Hertz Monitor nicht mehr missen, da reicht auch meine
    > RX580 dicke für aus und es ist einfach so viel angenehmer als 60fps, obwohl
    > es sich nicht so krass anhört. Dafür nehme ich auch gerne etwas schlechtere
    > Grafikeinstellungen hin, sieht trotzdem besser aus als auf der Konsole,
    > spielt sich aber einfach besser.

    Naja, da muss man aber auch die Kirche im Dorf lassen, 60 zu 75 ist praktisch nicht nachvollziehbar. Auch mein 144hz Bildschirm macht sich nur bei echt sehr schnellen Spielen bemerkbar, und das auch nicht so stark als das es ein "Must have" wäre. Eher nice to have.

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte eigentlich ein Beispiel sein warum man beides nicht vergleichen
    > kann. Die Spiele auf einer Konsole laufen gut, dafür machst du halt viele
    > kleine Abstriche. Am PC läuft zwar auch nicht alles perfekt, allerdings hat
    > man selber auch mehr Einfluss drauf

    Gerade das ist der dicke Pluspunkt der Konsolen. Die Grafik ist nun nicht so gewaltig schlechter, man legt nur ein und Spielt einfach. Am PC wird doch desöfteren die FPS Kontrolliert, temperatur, RTX an oder aus, usw.. all das lenkt von der eigentlichen immersion ab.
    Wie man sich das antun kann? Man freut sich einfach auf ein Spiel und spielt es einfach.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.19 02:25 durch Labbm.

  18. Re: Wieso so low end grakas überhaupt kaufen?

    Autor: xPandamon 30.11.19 - 04:16

    Wenn ich zwischen 60 und 75 fps hin und her Wechsel merke ich das doch recht deutlich. In manchen Spielen merkt man es weniger aber in den meisten macht es einen recht deutlichen Unterschied. Liegt aber auch an meinen Spielen, gerade bei Borderlands 3 und Need for Speed Underground 2 merkt man es doch deutlich. Fallout 4 zum Beispiel fühlt sich einfach komisch an mit 60 fps aber da ist man ja drauf beschränkt, außer man nimmt Probleme hin. Und klar, man muss ein paar Sachen beachten aber dafür hast du dann auch ein besseres Erlebnis, zumal du einfach die Freiheit hast zu tun was du willst. Das würde mir wohl am ehesten fehlen. Ich hab aber auch das Gefühl dass es Leute gibt die empfindlicher auf Hertz reagieren bzw. welche wie du, die da eben nicht so empfindlich sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus XG248Q LED-Monitor 389,00€ (Bestpreis!), Emtec SSD 120 GB 15,79€, Xiaomi...
  2. (u.a. Samsung Galaxy Tab A für 195,00€, Huawei MediaPad M5 Lite für 189,00€, Lenovo Tab E10...
  3. 899,00€ (Bestpreis!)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. Drucker: Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären
    Drucker
    Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären

    Xerox redet offiziell mit HP-Investoren über die geplante Übernahme des Herstellers. Laut einer Präsentation, die von HP veröffentlicht wurde, sollen Cross-Selling und eine einheitliche Plattform für Kunden ein geschätztes Umsatzwachstum von 1 bis 1,5 Milliarden US-Dollar erbringen.

  2. VPN-Technik: Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt

    Nach der Aufnahme des angepassten Krypto-Codes ist auch die VPN-Technik Wireguard in einen wichtigen Entwicklungszweig des Linux-Kernels eingepflegt worden. Wireguard erscheint damit im kommenden Frühjahr wohl erstmals mit Linux 5.6.

  3. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.


  1. 16:32

  2. 16:26

  3. 15:59

  4. 15:29

  5. 14:27

  6. 13:56

  7. 13:33

  8. 12:32