1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test…

Test ist unseriös

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Test ist unseriös

    Autor: BxBender 14.12.19 - 17:49

    Hallo.

    Der Test ist doch Grütze.
    Einfach nur so 3 oder 4 x-beliebige Spieletitel herauszupicken und danach ein Urteil zu fällen, ist einfach nur jämmerlich.

    Das Fazit ist völlig falsch, denn eine Radeon 5500XT ist eindeutig schneller als eine NVidia 1650 Super.

    In anderen Tests schlägt diese Karte (knapp) eine 1660, in einigen Spielebenchmarks erreicht sie sogar fast die Schnelligkeit einer 1660 Super.
    Als Beispiel sei hier Assassins Creed Odyssey genannt.

    Echt toll, wie hier ständig durch halbgare Hardwaretests potentielle Käufer in die Irre geführt werden sollen.

    Ich würde mich in meinem Job für so etwas schämen.

    Wo ist die breit aufgestellte Testbasis mit allen neuen und modernen Spielengines, die dann jeder Hardware alles abverlangen und für eine Gleichgewichtung mit Vor- und Nachteilen sorgen?

    Wo wird hier mit diversen Untersuchungen dem Unterschied der Speicherausstattungen genügend Beachtung geschenkt?
    Es gibt bereits Spiele, die mit 4GB Ram gar nicht mehr laufen, mit 6GB die unbeliebten Stotterer, Ruckler, Nachlader, Texturmatsch durch anpassende Spieleengines verursachen, und erst ab 8Gb wirklich noch guter Spielspaß garantiert werden kann.

    Daher ist die 5500XT bei Preisen bis 200 Euro eindeutig die bessere Alternative, solange die 1660 und 1660 Super nur 6GB bieten.

    Es gibt Profis, die von dem Kauf von 4GB und tendentiell eigentlich auch der 6GB Versionen abraten.

    Golem scheint auch dank dem komischen (und vor allem kleinen) Spieleparcour noch längst nicht im Jahr 2019 angekommen zu sein.

    Schade. Käufer solche Karten tun mir leid, denn die Nachteile sind schon jetzt in aktuellen Spielen spürbar.

  2. Re: Test ist unseriös

    Autor: ms (Golem.de) 15.12.19 - 15:36

    Vornweg: Unser Artikel unterscheidet sich in der Kernaussage nicht von anderen. Er ist keineswegs völlig falsch, sondern trifft den Punkt.

    In praktisch allen Tests ist eine Radeon RX 5500 XT (4G) durchschnittlich so schnell wie eine GTX 1650 Super, teils sogar ein bisschen langsamer. Also nein, eine Radeon RX 5500 XT ist _NICHT_ eindeutig schneller als eine GTX 1650 Super. Die GTX 1660 wiederum liegt nahezu durchweg vor der Radeon RX 5500 XT (8G) - so wie bei uns auch, hier gibt es ebenfalls keine Abweichung.

    Entgegen deiner Behauptung habe ich auf Anhieb keinen Spiele-Benchmark gefunden, wo eine Radeon RX 5500 XT - egal ob 4G oder 8G - in AC Odyssey knapp an eine GTX 1660 Super herankommt, wenn überhaupt schafft es die XT/8G auf das Niveau der GTX 1660 ... liefere du bitte gerne Gegenbeispiele zu meinen Links mit ACO-Benches:

    https://www.pcwelt.de/produkte/Test-AMD-Radeon-RX-5500-XT-Full-HD-Grafikkarte-Spieler-Gamer-10721447.html
    https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2019-amd-radeon-rx-5500-xt-4gb-8gb-review-7001?page=2
    https://www.gamestar.de/artikel/amd-radeon-rx-5500-xt-im-test-benchmark-vergleich-mit-gtx-1650-super,3352181,seite2.html
    https://www.anandtech.com/show/15206/the-amd-radeon-rx-5500-xt-review/4
    https://www.techpowerup.com/review/sapphire-radeon-rx-5500-xt-pulse-4-gb/6.html
    https://www.purepc.pl/karty_graficzne/test_amd_radeon_rx_5500_xt_vs_nvidia_geforce_gtx_1650_super?page=0,4
    https://pclab.pl/art82698-12.html
    https://www.pcgameshardware.de/Radeon-RX-5500-XT-Grafikkarte-275529/Specials/RX-5500-XT-Test-Benchmarks-1338838/2/

    Hinsichtlich der GTX 1660 mit 6G versus der RX 5500 XT mit 8G bitte ich dich, mir Tests aufzuzeigen, wo die AMD-Karte trotz des besseren Speichermanagements bei Nvidia klar sauberere Frametimes und eine höhere Texturqualität (Streaming) erreicht. RDR2, welches die maximale Option mit weniger als 8G ausgraut, ist außen vor. Mir liegt dergleichen nicht vor, aber vielleicht hast du ja mehrere Links mit multiplen Spielen parat, um deine Aussage zu untermauern.

    Einige Profis raten übrigens zu einer 4G-Karte weil deutlich günstiger ;-)

    "Personally, if I was shopping in this segment with a limited budget, I'd still opt for the 4 GB variant for the enormous cost savings, and possibly dial down memory intensive settings one notch. What's also important to mention here is that NVIDIA does manage limited VRAM more efficiently than AMD, as indicated by some of our benchmarks"

    https://www.techpowerup.com/review/msi-radeon-rx-5500-xt-gaming-x-8-gb/35.html

    Bezüglich des Spiele-Parcours sei gesagt, dass er in diesem Fall aus Zeitgründen etwas knapper ausfällt als sonst - das tut mir Leid, mag ich selbst nicht. Dafür teste ich durchweg mit aktuellem Spiele-Patch-Stand und Treibern, da ich wenig davon halte, neue und alte Werte zu vermischen. Das gibt es bei Golem nur sehr selten, denn es zeichnet ein falsches Bild.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Test ist unseriös

    Autor: Unix_Linux 16.12.19 - 12:27

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vornweg: Unser Artikel unterscheidet sich in der Kernaussage nicht von
    > anderen. Er ist keineswegs völlig falsch, sondern trifft den Punkt.
    >
    > In praktisch allen Tests ist eine Radeon RX 5500 XT (4G) durchschnittlich
    > so schnell wie eine GTX 1650 Super, teils sogar ein bisschen langsamer.
    > Also nein, eine Radeon RX 5500 XT ist _NICHT_ eindeutig schneller als eine
    > GTX 1650 Super. Die GTX 1660 wiederum liegt nahezu durchweg vor der Radeon
    > RX 5500 XT (8G) - so wie bei uns auch, hier gibt es ebenfalls keine
    > Abweichung.
    >
    > Entgegen deiner Behauptung habe ich auf Anhieb keinen Spiele-Benchmark
    > gefunden, wo eine Radeon RX 5500 XT - egal ob 4G oder 8G - in AC Odyssey
    > knapp an eine GTX 1660 Super herankommt, wenn überhaupt schafft es die
    > XT/8G auf das Niveau der GTX 1660 ... liefere du bitte gerne Gegenbeispiele
    > zu meinen Links mit ACO-Benches:
    >
    > www.pcwelt.de
    > www.eurogamer.net
    > www.gamestar.de
    > www.anandtech.com
    > www.techpowerup.com
    > www.purepc.pl
    > pclab.pl
    > www.pcgameshardware.de
    >
    > Hinsichtlich der GTX 1660 mit 6G versus der RX 5500 XT mit 8G bitte ich
    > dich, mir Tests aufzuzeigen, wo die AMD-Karte trotz des besseren
    > Speichermanagements bei Nvidia klar sauberere Frametimes und eine höhere
    > Texturqualität (Streaming) erreicht. RDR2, welches die maximale Option mit
    > weniger als 8G ausgraut, ist außen vor. Mir liegt dergleichen nicht vor,
    > aber vielleicht hast du ja mehrere Links mit multiplen Spielen parat, um
    > deine Aussage zu untermauern.
    >
    > Einige Profis raten übrigens zu einer 4G-Karte weil deutlich günstiger ;-)
    >
    > "Personally, if I was shopping in this segment with a limited budget, I'd
    > still opt for the 4 GB variant for the enormous cost savings, and possibly
    > dial down memory intensive settings one notch. What's also important to
    > mention here is that NVIDIA does manage limited VRAM more efficiently than
    > AMD, as indicated by some of our benchmarks"
    >
    > www.techpowerup.com
    >
    > Bezüglich des Spiele-Parcours sei gesagt, dass er in diesem Fall aus
    > Zeitgründen etwas knapper ausfällt als sonst - das tut mir Leid, mag ich
    > selbst nicht. Dafür teste ich durchweg mit aktuellem Spiele-Patch-Stand und
    > Treibern, da ich wenig davon halte, neue und alte Werte zu vermischen. Das
    > gibt es bei Golem nur sehr selten, denn es zeichnet ein falsches Bild.

    spiel, satz und sieg golem. :D

  4. Re: Test ist unseriös

    Autor: derdiedas 18.12.19 - 14:37

    Na heute keinen Kaffe gehabt?

    Ist doch egal ob sie mit der 1660 super oder ti mithalten kann. Sie braucht für eine absolut vergleichbare Leistung einfach zu viel Strom und ist damit schon aus dem Rennen.

    AMD sollte das Wissen das Sie bei der neuen CPU Generation gesammelt haben auch auf die GPUs übertragen und die aktuelle Architektur einfach in die Tonne stampfen. Sie stammt von jemanden der beim Design schon wusste das er gehen wird...

    Gruß DDD

  5. ???

    Autor: yumiko 19.12.19 - 09:22

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na heute keinen Kaffe gehabt?
    >
    > Ist doch egal ob sie mit der 1660 super oder ti mithalten kann. Sie braucht
    > für eine absolut vergleichbare Leistung einfach zu viel Strom und ist damit
    > schon aus dem Rennen.
    >
    > AMD sollte das Wissen das Sie bei der neuen CPU Generation gesammelt haben
    > auch auf die GPUs übertragen und die aktuelle Architektur einfach in die
    > Tonne stampfen. Sie stammt von jemanden der beim Design schon wusste das er
    > gehen wird...
    >
    > Gruß DDD
    WTF, die AMDs, insbesondere Vega, sind extrem effizient.
    Die Radeon VII umrundet quasi das ganze Nvidia-Sortiment.
    Deshalb sind die bei den Minern so gefragt.

  6. Re: Test ist unseriös

    Autor: ms (Golem.de) 31.08.20 - 08:04

    Nische.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. willy.tel GmbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de