Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 580 und RX 570 im Test…

Taktraten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Taktraten

    Autor: superdachs 18.04.17 - 16:39

    Was ich irgendwie nicht nachvollziehen kann ist der Umstand dass CPUs in 14nm in der Lage sind mit ~4GHz zu takten während GPUs in der selben Strukturbreite nur 1-2GHz schaffen.
    Kennt dafür jemand die Gründe?
    Ich mein Wärme bekommt man bei einer CPU ja auch weg, wieso nicht bei Grakas? Ich hätte nicht mal ein Problem damit wenn solche Karten dann eventuell drei statt zwei Slots belegen.
    So sollte man doch enorme Geschwindigkeitszuwächse schaffen ohne am Preis viel machen zu müssen.

  2. Re: Taktraten

    Autor: gaciju 18.04.17 - 17:50

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich irgendwie nicht nachvollziehen kann ist der Umstand dass CPUs in
    > 14nm in der Lage sind mit ~4GHz zu takten während GPUs in der selben
    > Strukturbreite nur 1-2GHz schaffen.
    > Kennt dafür jemand die Gründe?
    > Ich mein Wärme bekommt man bei einer CPU ja auch weg, wieso nicht bei
    > Grakas? Ich hätte nicht mal ein Problem damit wenn solche Karten dann
    > eventuell drei statt zwei Slots belegen.

    Die CPU hat auch vielleicht 4 Kerne, eine GPU auch mal 4000.
    Das ist jetzt natuerlich sehr vereinfacht (die CPU hat auch mehr ALUs, SIMD Einheiten usw.), aber im Grunde genommen richtig. Bei einer CPU ist es traditionell wichtig, dass seriell ganz viel Leistung da ist. Die GPU ist dagegen voll auf Parallelitaet ausgelegt. Entsprechend schlaegt es sich auch im Chipdesign nieder. Eine GPU hat auch deutlich mehr Transistoren pro mm², ist also enger gepackt. Wenn man - wieder vereinfacht gesagt - etwas Platz laesst (so wie Nvidia das macht) ist auch mehr Takt moeglich, aber eben weniger Recheneinheiten pro GPU.

    > So sollte man doch enorme Geschwindigkeitszuwächse schaffen ohne am Preis
    > viel machen zu müssen.

    Nvidia verfolgt das Ziel mit dem hohen Takt seit zwei Generationen, ist aber mit Ach und Krach gerade mal auf 2 GHz gekommen (was auch schon beeindruckend ist).

  3. Re: Taktraten

    Autor: superdachs 19.04.17 - 12:39

    Ok die Packdichte ist ein Argument, da hab ich nicht drüber nachgedacht. Aber was spräche eigentlich dagegen die Packdichte zu halbieren und die Kartenlänge zu vergrößern? Die Gehäuse haben ja nach wie vor Führungsschienen für Full Length Karten nur ist mir seit bestimmt 15 Jahren keine FL-Karte, egal in welchem Gebiet, mehr unter gekommen. Die letzte war eine SCSI-RAID Karte die ich mal aus einem Server hatte.

    Ich würde mir mal eine richtig brutale "alles was geht" Graka wünschen. Auch wenn viele die nicht ins kleine Gehäuse bekommen. Enthusiasten hätten wahrscheinlich nichts dagegen ein etwas größeres zu nehmen.

  4. Re: Taktraten

    Autor: gaciju 20.04.17 - 00:11

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok die Packdichte ist ein Argument, da hab ich nicht drüber nachgedacht.
    > Aber was spräche eigentlich dagegen die Packdichte zu halbieren

    Dass 4k ALUs bei 1,5 GHz schlicht und einfach schneller sind als 2k ALUs bei 2 GHz.
    Was die Groesse angeht sind wir schon an den Grenzen des technisch Machbaren - GPUs wie Fiji, GM200, GK110/210 oder GP100 liegen allesamt bei etwa 600mm² - mehr ist nicht drin.

    > und die
    > Kartenlänge zu vergrößern? Die Gehäuse haben ja nach wie vor
    > Führungsschienen für Full Length Karten nur ist mir seit bestimmt 15 Jahren
    > keine FL-Karte, egal in welchem Gebiet, mehr unter gekommen. Die letzte war
    > eine SCSI-RAID Karte die ich mal aus einem Server hatte.
    >
    > Ich würde mir mal eine richtig brutale "alles was geht" Graka wünschen.
    > Auch wenn viele die nicht ins kleine Gehäuse bekommen. Enthusiasten hätten
    > wahrscheinlich nichts dagegen ein etwas größeres zu nehmen.

    Wovon sprichst du?
    High-end Karten sind auch mal ueber 30 cm lang, wobei das massgeblich an der Kuehlerkonstruktion liegt und nicht am PCB.
    Und was das PCB in die laenge zieht ist die Stromversorgung und vor allem der Speicher. Die GPU an sich braucht ja nicht viel Platz.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn, Nürnberg, München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

  1. Tom Gruber: Apple verliert letzten Siri-Mitbegründer
    Tom Gruber
    Apple verliert letzten Siri-Mitbegründer

    Apple hat Siri nicht erfunden, sondern die Technik mitsamt eines Unternehmens gekauft. Tom Gruber, einer der drei Gründer, die damals zu Apple wechselten, hat nun gekündigt. Auch Apples Suchchef Vipul Ved Prakash hört auf.

  2. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  3. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Dabei ist nun auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.


  1. 07:26

  2. 22:45

  3. 19:19

  4. 16:53

  5. 16:44

  6. 16:41

  7. 16:05

  8. 15:29