Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 590 im Test: AMDs…

RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: zilti 15.11.18 - 15:11

    Ich habe mir die RX580 gekauft, als sie gut 300 kostete, mehr bin ich eigentlich nicht bereit, für eine Graka auszugeben. Bis zu meinem Wechsel auf einen 2K-Monitor konnte ich eigentlich alles flüssig auf Maximaleinstellungen spielen, und auch jetzt kann ich die Einstellungen nahe dem Maximum belassen.

    Wer also nicht 4K zocken will, ist mit dieser Karte echt gut beraten.

  2. Re: RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: itse 15.11.18 - 19:55

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir die RX580 gekauft, als sie gut 300 kostete, mehr bin ich
    > eigentlich nicht bereit, für eine Graka auszugeben. Bis zu meinem Wechsel
    > auf einen 2K-Monitor konnte ich eigentlich alles flüssig auf
    > Maximaleinstellungen spielen, und auch jetzt kann ich die Einstellungen
    > nahe dem Maximum belassen.
    >
    > Wer also nicht 4K zocken will, ist mit dieser Karte echt gut beraten.

    joa, vor allem da die rx590 nicht sparsamer ist. eine gute rx580 sapphire nitro+ kriegt man schon für unter 240 eur, reicht.
    für uhd dann halt doch die kleine vega56, welche sogar stromeffizienter ist als eine rx580 (2 vs 8 speicherchips..).
    amd hat mit der gcn-architektur gpus primär für compute ausgerichtet, deshalb auch die relativ hohe shaderrichte pro mm²...
    heutige spiele nutzen immer noch wenig compute, so dass die größere anzahl der renderbackends (rops) der gtx1060 trotz deutlich weniger shader besser zum tragen kommt..

    das letzte spiel mit wirklich nennenswerter compute rechenlast ist quantum brake - da sind alle nvidia karten sowas von abgekaggt ... auch weil deren architektur (damals die gtx970/980) irgendwo bei den caches versagt hat und die karten einfroren ...
    bei amd hingegen alles smooth ;)

    mfg

  3. Re: RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: quineloe 15.11.18 - 21:49

    Was ist denn 2k für eine Einhornauflösung?

  4. Re: RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: zilti 16.11.18 - 02:27

    1440p.

  5. Re: RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: Rolf Schreiter 16.11.18 - 02:37

    2k: https://en.wikipedia.org/wiki/2K_resolution
    Im Grunde ähnlich viel zu berechnen wie bei Full HD Auflösung.
    Aber scheinbar hat der Threadersteller eine andere Definition davon...

  6. Re: RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: VDSLKiste 16.11.18 - 07:27

    Nichts destotrotz ist die 590 nur ein Aufguß der 480 die bei erscheinen schon Kacke war.
    Der Stromverbrauch und damit die Abwärme der AMD Karten ist seit Jahren total abgehoben und mit den 10xx Karten gab es 0,00 Gründe sich eine AMD Karte zu kaufen. Ok preislich vielleicht aber es macht nach wie vor keinen Sinn so eine Karte zu kaufen die sehr heiß wird und nicht sonderlich viel leistet. Auch die 290 udn 390 Karten waren Monster...

    Aktuell ist es einfach unmöglich eine relativ kühle leistungsfähige Karte zu bekommen von AMD.
    Die 1070 TI ist einfach so viel besser...mann muss aktuell mit dem Aufpreis leben.

  7. Re: RX580 ist die perfekte Karte für 1080p und sehr gut für 1440p

    Autor: quineloe 16.11.18 - 10:55

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1440p.


    Nein, das ist 2560x1440.

    2k laut google ist 2048x1080

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. itsc GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 2,99€
  3. 4,60€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Internet im Flugzeug: Norwegian ermöglicht Gate-to-Gate-Wi-Fi
      Internet im Flugzeug
      Norwegian ermöglicht Gate-to-Gate-Wi-Fi

      Normalerweise müssen WLAN-Geräte im Flugzeug bis zum Erreichen einer gewissen Flughöhe ausgeschaltet oder im Flugmodus bleiben. Die Billigfluggesellschaft Norwegian ermöglicht nun die Nutzung über die gesamte Zeit an Bord.

    2. Interview Ancestors: "Ein Speedrun unserer Evolution dauert 5 Stunden"
      Interview Ancestors
      "Ein Speedrun unserer Evolution dauert 5 Stunden"

      Der Spielentwickler Patrice Désilets gilt als ein Erfinder der Serie Assassin's Creed, jetzt arbeitet er an Ancestors: The Humankind Odyssey. Golem.de hat mit ihm über das Spiel und die Evolution gesprochen - und über den Epic Games Store.

    3. Retro-Optik: Elektromotorrad Regent No.1 soll 9.500 Euro kosten
      Retro-Optik
      Elektromotorrad Regent No.1 soll 9.500 Euro kosten

      Der schwedische Motorradhersteller Regent Motorcycles will sein kürzlich vorgestelltes Regent No.1 für rund 9.500 Euro ab Mai 2020 verkaufen. Das Elektromotorrad erinnert an Modelle aus den 50er Jahren, ist jedoch mit moderner Technik ausgerüstet.


    1. 08:58

    2. 08:15

    3. 08:03

    4. 07:56

    5. 23:55

    6. 23:24

    7. 18:53

    8. 18:15