1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 6800 (XT) im Test…

"Mit Raytracing langsamer als Nvidia"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Mit Raytracing langsamer als Nvidia"

    Autor: Neutrinoseuche 18.11.20 - 19:20

    Da hättet ihr mal differenzieren soll.

    AMD nutzt Raytracing für die tatsächlich genutzt Auflösung. Klar dass das viel Rechnenpower braucht. Wenn also 4K genutzt werden, dann wird 4K berechnet.

    nVidia nutzt DLSS. Das heisst es wird ein niedriger aufgelöstes Bild (z.B. 2K oder 1080p) als die genutzte Auflösung mit Raytracing berechnet und dann per KI Routinen hochskaliert auf z.B. 4K (um den Vergleich zu ziehen). Das spart zwar Leistung, aber täuscht auch vor, dass die genutze Auflösung berechnet wurde.

    Man kann also nicht pauschal sagen, dass Raytracing auf AMD langsamer ist. nVidia trickst einfach nur um besser da zu stehen.

    Die Frage ist ob man an der Bildqualität einen Unterschied sieht.

  2. Re: "Mit Raytracing langsamer als Nvidia"

    Autor: DASPRiD 18.11.20 - 19:21

    Ähm, das ist nicht korrekt. Du kannst es sowohl mit als auch ohne DLSS nutzen. Und laut den Benchmarks von LTT steht NVIDIA auch ohne DLSS bei Raytracing besser da.

    https://www.youtube.com/watch?v=oUzCn-ITJ_o



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.20 19:21 durch DASPRiD.

  3. Re: "Mit Raytracing langsamer als Nvidia"

    Autor: theFiend 18.11.20 - 19:28

    Selbst wenn das Argument gültig ist, müsste AMD halt zum Release ne DLSS Alternative anbieten.

    Ich find das n bissi schade, nicht einfach wegen AMD, sondern schlicht weil es wohl auch heisst das mit den neuen Konsolen dahingehend nicht so viel geht, was sich über Jahre auf die optischen Möglichkeiten kommender Spiele auswirken wird...

  4. Re: "Mit Raytracing langsamer als Nvidia"

    Autor: ms (Golem.de) 18.11.20 - 20:44

    Wir haben ohne DLSS getestet und DLSS macht auch nicht das was du schreibst ... bitte erst informieren, wir hatten mehrere ausführliche Artikel dazu =)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. Teamleiter Chassis Controls (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  4. Leiter (m/w/d) Technische Studioausstattung
    Cyberobics GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.049€ (Vergleichspreis 1.165€)
  2. (u. a. Transcend SSD 1TB ab 110,90€, Raikintek Tower-Gehäuse für 129,90€)
  3. 467,85€ (günstig wie nie)
  4. (u. a. Gigabyte RTX 3060 OC LHR für 399€, ASRock Z590M Pro4 für 99€, Apple AirPods Pro für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Open-Source und Einstiegshürden: Macht Nix!
    Open-Source und Einstiegshürden
    Macht Nix!

    Während bei dem Linux-Betriebssystem NixOS vieles rosig aussieht, zeigen sich Probleme mit den Ansätzen der Community. Eine Lösung dafür gibt es.

  2. Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
    Industrie
    BASF plant Bau großer Wärmepumpe

    Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

  3. Onlineshopping: Amazon vereinfacht Kündigung des Prime-Abos
    Onlineshopping
    Amazon vereinfacht Kündigung des Prime-Abos

    Auf Druck von Verbraucherschützern sind nur noch zwei statt bisher sieben Klicks nötig, um ein laufendes Prime-Abo bei Amazon zu kündigen.


  1. 08:59

  2. 08:49

  3. 08:34

  4. 08:19

  5. 08:04

  6. 07:51

  7. 07:25

  8. 12:42