Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell…

8GB HBM2...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8GB HBM2...

    Autor: Noren 14.08.17 - 16:25

    Von der Performance her gesehen dürften die 8GB HBM2 supper sein. Allerdings würde mich interessieren ob nicht die Grösse zum Problem wird. Für eine Highend Karte scheint mir 8GB ein wenig zu klein zu sein.

  2. Re: 8GB HBM2...

    Autor: dabbes 14.08.17 - 16:57

    Ist ja auch kein High-End.

    Karten der ti oder Titan-Klasse sind High-End, die kosten auch High-End.

  3. Re: 8GB HBM2...

    Autor: heidegger 14.08.17 - 17:14

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Karten der ti oder Titan-Klasse sind High-End, die kosten auch High-End.

    Die sind auch nicht High-End, wenn man die Nase mal über den Gamer-Tellerrand richten würde. Und dann merkst du das diese Karten sogar vergleichsweise sehr günstig sind... ;-)

  4. Re: 8GB HBM2...

    Autor: otraupe 14.08.17 - 17:26

    Der Unterschied zwischen Profi-Karten und dem Consumer (Pro-sumer bei den Titans) ist in aller Regel nicht die Hardware, sondern die Treiber und der Support.

    Klar, manche Quadro-Karte hat extrem viel Speicher, aber bei Spielen würdste auch nicht mehr FPS raus kriegen.

  5. Re: 8GB HBM2...

    Autor: Bigfoo29 14.08.17 - 17:46

    Zumal die Karten auch nicht wirklich SCHNELLER sind. Weder physikalisch noch durch die Treiber-Software. Denn die ist auf Stabilität und Bit-genaue Reproduzierbarkeit ausgelegt und nicht auf Geschwindigkeit.

    Regards.

  6. Re: 8GB HBM2...

    Autor: gaciju 14.08.17 - 20:19

    Nvidia hat jezt seit zwei Generationen zwei Top-Chips, einen fuers Datacenter (GP100/GV100 -> Tesla) und einen fuer Grafik bzw. Spiele- und Workstation (GP102 -> GeForce und Quadro).

    Frueher hat man das alles mit einem Chip abgedeckt, heute nicht mehr. Deswegen ist die Ti mit GP102 aber trotzdem noch Highend was Grafik betrifft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 20:19 durch gaciju.

  7. Re: 8GB HBM2...

    Autor: gaciju 14.08.17 - 20:21

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von der Performance her gesehen dürften die 8GB HBM2 supper sein.
    > Allerdings würde mich interessieren ob nicht die Grösse zum Problem wird.
    > Für eine Highend Karte scheint mir 8GB ein wenig zu klein zu sein.

    Vergleichbare Karten mit GP104 (GTX 1070 und 1080) haben auch nur 8 GiB.

    Und so super ist die Performance nicht. AMD hat gegeizt und nur ein 2048 Bit breites SI mit zwei Stacks verbaut, halb so viel wie noch bei Fiji. Da der Takt nicht mal doppelt so hoch ausfaellt (wie urspr. fuer HBM2 geplant) hat man also sogar weniger Bandbreite zur Verfuegung als damals. Und auch weniger als die 1080 Ti, weshalb man in einer anderen Klasse spielt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 20:22 durch gaciju.

  8. Re: 8GB HBM2...

    Autor: otraupe 15.08.17 - 09:28

    Die Speicherbandbreite ist identisch mit der 1080 Ti (siehe Tabelle):
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-Radeon-RX-Vega-64-und-56-angetestet-Rueckstand-verkuerzt-heiss-erkauft-3799705.html

    Es sind genau 484 GByte/s.

    @Golem: Sorry, aber bei eurer Salami-Taktik habe ich die Info einfach nicht schnell genug gefunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Hays AG, Berlin
  4. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50