Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon Software 17.10.2: AMD-Treiber…

Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

    Autor: icekeuter 24.10.17 - 11:01

    Habe ich mich schon immer gefragt... warum optimiert AMD / Nvidia die Treiber für die Spiele.
    Warum passen die Spielehersteller die Spiele nicht entsprechend an?
    Wie läuft das generell ab mit dem Anpassen?

  2. Re: Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

    Autor: Neebs 24.10.17 - 11:58

    Weil AMD/NVIDIA ihre Karten/Treiber natürlich deutlich besser kennen und daher deutlich besser optimieren können.

  3. Re: Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

    Autor: FireBird74 24.10.17 - 11:58

    Weil das alles bullshit Treiber von Anno Dazu mal sind, die sind x JAhre alt da wurde nie was geändert. Haben Sie doch selber gesagt, da neuschreiben perfomanter Treiber wäre viel zu teuer.

    Die ändern doch nur "GAME.EXE" diese Einstellungen "GAME2.EXE" nutze diese Einstellungen in dem Treiber plus ein paar Bugfixes hier und da. Dafür darf man sich dann immer das komplette Paket runterladen mit 300MB obwohl 20kb geändert wurden in einer DLL.

  4. Re: Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

    Autor: razer 24.10.17 - 12:02

    gut, dass man bei treibern einen full reset ausführt, finde ich aber ok

  5. Re: Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

    Autor: Vaako 24.10.17 - 15:16

    FireBird74 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil das alles bullshit Treiber von Anno Dazu mal sind, die sind x JAhre
    > alt da wurde nie was geändert. Haben Sie doch selber gesagt, da
    > neuschreiben perfomanter Treiber wäre viel zu teuer.
    >
    > Die ändern doch nur "GAME.EXE" diese Einstellungen "GAME2.EXE" nutze
    > diese Einstellungen in dem Treiber plus ein paar Bugfixes hier und da.
    > Dafür darf man sich dann immer das komplette Paket runterladen mit 300MB
    > obwohl 20kb geändert wurden in einer DLL.


    sind mittlerweile schon 400mb bei nvidia treiber -.-

  6. Re: Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel auf die Treiber / Grafikkarten optimieren?

    Autor: Neebs 24.10.17 - 17:33

    FireBird74 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ändern doch nur "GAME.EXE" diese Einstellungen "GAME2.EXE" nutze
    > diese Einstellungen in dem Treiber plus ein paar Bugfixes hier und da.
    > Dafür darf man sich dann immer das komplette Paket runterladen mit 300MB
    > obwohl 20kb geändert wurden in einer DLL.
    Ahja. Die Treiber haben zum Teil völlig unterschiedliche Treiberpfade, alleine um die Unterschiede innerhalb der Generationen genüge zu tragen, als auch die unterschiedlichen APIs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. Dataport, Bremen, Hamburg, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
        AT&T
        Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

        Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

      2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
        Netzausbau
        Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

        Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

      3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
        Ladesäulenbetreiber Allego
        Einmal vollladen für 50 Euro

        Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


      1. 19:45

      2. 19:10

      3. 18:40

      4. 18:00

      5. 17:25

      6. 16:18

      7. 15:24

      8. 15:00