Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi 3B+: Bastelplatine ist…

PXE...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PXE...

    Autor: jayrworthington 14.03.18 - 11:34

    ...konnte ueberigens der Pi3 auch schon (war nur default nicht aktiviert)...

  2. Re: PXE...

    Autor: patrik.stutz 14.03.18 - 11:43

    Wollte ich auch grad schreiben :P

  3. Re: PXE...

    Autor: Tigtor 14.03.18 - 14:17

    Aber auch mehr schlecht als recht. Damit das überhaupt zuverlässig funktioniert hat musste man doch noch manuell den neuen Bootcode auf eine Karte kopieren.
    Und auch dann habe ich es nie hingekriegt, mehr als 1 Gerät gleichzeitig das gleiche Image ziehen zu lassen.

    1000-7

  4. Re: PXE...

    Autor: jayrworthington 14.03.18 - 14:42

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber auch mehr schlecht als recht. Damit das überhaupt zuverlässig
    > funktioniert hat musste man doch noch manuell den neuen Bootcode auf eine
    > Karte kopieren.

    Man muss EINMAL mit

    program_usb_boot_mode=1

    im config.txt gebootet haben, danach ist es im OTP des ARM-Prozessors "eingebrannt", und fuer alle Zeiten aktiv (kann auch nichtmehr abgeschaltet werden, hat aber keine Nachteile, ohne bootet er nur von SD, mit von SD, dann USB, dann PXE).

    > Und auch dann habe ich es nie hingekriegt, mehr als 1 Gerät gleichzeitig
    > das gleiche Image ziehen zu lassen.

    ...was nix mit dem Raspberry Pi sondern dem Server zu tun hat.

  5. Re: PXE...

    Autor: Tigtor 14.03.18 - 16:08

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tigtor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber auch mehr schlecht als recht. Damit das überhaupt zuverlässig
    > > funktioniert hat musste man doch noch manuell den neuen Bootcode auf
    > eine
    > > Karte kopieren.
    >
    > Man muss EINMAL mit
    >
    > program_usb_boot_mode=1
    >
    > im config.txt gebootet haben, danach ist es im OTP des ARM-Prozessors
    > "eingebrannt", und fuer alle Zeiten aktiv (kann auch nichtmehr abgeschaltet
    > werden, hat aber keine Nachteile, ohne bootet er nur von SD, mit von SD,
    > dann USB, dann PXE).
    >

    Leider etwas unzuverlässig, daher war ja auch die bootcode.bin nötig. Erspart einem auch, dass man unnötig ein Image schreibt, nur um ein Flag zu setzen.

    > > Und auch dann habe ich es nie hingekriegt, mehr als 1 Gerät gleichzeitig
    > > das gleiche Image ziehen zu lassen.
    >
    > ...was nix mit dem Raspberry Pi sondern dem Server zu tun hat.

    Möglich, hab ich aber auch nie behauptet. Ärgerlich war's trotzdem, entsprechende Hinweise in den Raspberry-Anleitungen gab' es leider auch nicht. Hab's dann mangels Information irgendwann gesteckt.

    1000-7

  6. Re: PXE...

    Autor: PmK 15.03.18 - 07:49

    Unzuverlässig? Kann ich nicht unterschreiben! Das funktioniert bei mir problemlos. Dafür braucht es auch keine bootcode.bin. Ich hab davon 4 am laufen und alle tun was sie sollen.

  7. Re: PXE...

    Autor: Tigtor 15.03.18 - 11:52

    Hab' da leider die Erfahrung gemacht, dass es mal nicht funktioniert oder mehrere Minuten dauern kann bis sich was regt. War lt. Foren auch kein Einzelfall. Mit der Bootcode.bin immer alles sofort und einwandfrei.
    Wurde eventuell ja auch im Laufe der Zeit gefixt.

    1000-7

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  2. Abbott Informatics Germany GmbH, Witten
  3. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. UDG United Digital Group, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

  1. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht
    Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
    Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht

    Eine Gruppe von Anwälten hat mit Unterstützung der Gesellschaft für Freiheitsrechte eine Klage gegen die Bundesrechtsanwaltskammer eingereicht. Sie wollen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen.

  2. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    Elektromobiltät
    UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

  3. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    Low Latency Docsis
    Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

    Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.


  1. 06:00

  2. 16:18

  3. 14:18

  4. 12:48

  5. 11:43

  6. 19:18

  7. 12:33

  8. 12:19