1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein…

Eigentlich gar nicht so teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich gar nicht so teuer

    Autor: superdachs 06.02.19 - 17:43

    55" UHD TVs gibt es bereits für deutlich unter 400¤, Noch 100¤ für einen Spiegel und ein paar Eur für einen Rahmen...

    Wenn ich gucke was normale Spiegel in der Größe so kosten, vielleicht nicht bei Poco, dann könnte ich mir das gut vorstellen das Geld auszugeben wenn ich mal eine neue Wohnung einrichte oder so.
    Der Aufbau ist kein Hexenwerk wenn man Werkzeug nicht nur aus alten Erzählungen kennt und in Verbindung mit einem Raspi für 30¤ eine saubere Sache. Die Kamera kann man in den Rahmen unterbringen und hat nur noch ein kleines Loch. Gegebenenfalls auch ins Glas wenn man sich traut Glas zu bohren. Das geht, man muss allerdings vorsichtig sein. Würde über einer Flurkommode sicher gut aussehen und wäre dort sicher auch ganz nützlich.
    Viel kleiner fänd ich es irgendwie albern. Das wirkt dann so hingebastelt irgendwie. Der Spiegel sollte schon eine normale Größe haben und auch fast vollständig als Anzeige dienen können. Einen Rahmen von ein paar Zentimetern kann man ja lassen.

    Ein schönes Projekt

  2. Re: Eigentlich gar nicht so teuer

    Autor: Sh3rlock 06.02.19 - 18:40

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 55" UHD TVs gibt es bereits für deutlich unter 400¤, Noch 100¤ für einen
    > Spiegel und ein paar Eur für einen Rahmen...


    Man muss halt einen Bildschirm haben der relativ zügig vom Standby aufwacht und nach paar Sekunden wieder abschaltet

    Bin mir nicht sicher wie gut das gehen würde, mein LG kann zwar bei eingehendem HDMI-Signal relativ schnell aufwachen, wie ich den aber zügig wieder abschalten lassen könnte: keine Ahnung

    Wenn der Smart-Mirror dauernd Strom frisst am Ende lohnt es sich dann auch nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (u. a. Need for Speed: Heat für 23,99€, Unravel Two für 9,99€, Battlefield 1 für 9,99€)
  3. 13,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion