1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspi-Tastatur und -Maus im Test…

Micro-USB???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 13:41

    Wie wäre es, hätte man der Tastatur mal einen USB-C-Anschluss gegönnt? Das Hub kann ja dann gerne noch USB-A anbieten. Aber warum weiter auf Micro-USB setzen?

  2. Re: Micro-USB???

    Autor: Tremolino 11.04.19 - 13:58

    Du bist ja funny ... USB-C am Raspi ;-D

  3. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 14:19

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist ja funny ... USB-C am Raspi ;-D

    Wieso nicht? Außerdem geht's mir nicht um den Raspi, sondern die Tastatur.

  4. Re: Micro-USB???

    Autor: Tremolino 11.04.19 - 14:58

    Weils ein ausgemachter Quatsch ist. In der ganzen Raspi-Umgebung hast Du nirgends USB-C. Und selbst wenn, wäre die HW überfordert. Warum also integrieren?! Weil Du keine andere Tastatur für sowas findest?! Oder weils gerade hipp ist, nach USB-C zu plärren?!

    Die schaffen es ja noch nicht mal nen Gbit-Ethernet leistungsfähig zu integrieren, und die HW ist mehr oder weniger am Ende der Ausbaustufe angekommen. Und wenn man ehrlich ist ... für sowas ist die Raspi-Umgebung auch nicht geplant worden.

    VG

  5. Re: Micro-USB???

    Autor: linux.exe 11.04.19 - 15:20

    Weil die Stecker um einiges robuster sind als diese blöden Micro-USB Dinger.

    Micro USB 3.0 kommt sogar direkt aus der Hölle 😂

  6. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 15:37

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weils ein ausgemachter Quatsch ist. In der ganzen Raspi-Umgebung hast Du
    > nirgends USB-C. Und selbst wenn, wäre die HW überfordert. Warum also
    > integrieren?! Weil Du keine andere Tastatur für sowas findest?! Oder weils
    > gerade hipp ist, nach USB-C zu plärren?!
    >
    > Die schaffen es ja noch nicht mal nen Gbit-Ethernet leistungsfähig zu
    > integrieren, und die HW ist mehr oder weniger am Ende der Ausbaustufe
    > angekommen. Und wenn man ehrlich ist ... für sowas ist die Raspi-Umgebung
    > auch nicht geplant worden.

    Du weißt schon, dass USB-C nur die Form (ok, auch die Pin-Belegung) des Anschlusses beschreibt? Das kann weiterhin USB 2.0 sein.

  7. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 15:39

    linux.exe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die Stecker um einiges robuster sind als diese blöden Micro-USB
    > Dinger.

    Deswegen ja mein Vorschlag für USB-C statt Micro-USB?!

  8. Re: Micro-USB???

    Autor: Tremolino 11.04.19 - 15:48

    Das mag alles sein. Nur darum gehts doch im Raspi-Bastel-Umfeld nicht.

  9. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 15:54

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mag alles sein. Nur darum gehts doch im Raspi-Bastel-Umfeld nicht.

    Klar, wieso nicht? Jetzt soll ich jedes Mal noch ein Micro-USB-Kabel rauskramen?

  10. Re: Micro-USB???

    Autor: Tremolino 11.04.19 - 16:00

    jo, musst Du. Und bei USB-C müsstest Du ein Adpaterkabel zu USB2/3 rausskramen. Wobei die einen in der Bastelkiste rumliegen (wegen Ladegeräten und sonstigem Raspi-Spielereien) und das andere musste erst kaufen.

    Und jetzt?!

    Wenn überhaupt hätte man das Kabel eigentlich komplett anmontieren/verkleben sollen. So, wie das bei den meisten Tastaturen der Fall ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.19 16:06 durch Tremolino.

  11. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 16:04

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo, musst Du. Und bei USB-C müsstest Du ein Adpaterkabel zu USB2/3
    > rausskramen.
    >
    > Und jetzt?!

    Nö. USB-C kann sowohl USB 2 als auch 3 übertragen. Ich miste halt langsam alles Micro-USB-Zeug aus. Sonst habe ich weiterhin dieses Adapter-Chaos überall.

  12. Re: Micro-USB???

    Autor: Tremolino 11.04.19 - 16:08

    Ja, natürlich kann er das. Und Du kannst ja mal versuchen Deinen tollen USB-C-Stecker in den Raspi zu dübeln.

    Was für ne Schwachsinns-Diskussion. Bau Dir halt einfach ne eigene Tastatur!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.19 16:10 durch Tremolino.

  13. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 11.04.19 - 16:23

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, natürlich kann er das. Und Du kannst ja mal versuchen Deinen tollen
    > USB-C-Stecker in den Raspi zu dübeln.

    USB-A auf USB-C, kennste? Ist so Standard bei jedem aktuellen Smartphone.

    > Was für ne Schwachsinns-Diskussion. Bau Dir halt einfach ne eigene
    > Tastatur!

    Mach ich dann auch. Mit Blackjack und Nutten!

  14. Re: Micro-USB???

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 13:06

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es, hätte man der Tastatur mal einen USB-C-Anschluss gegönnt? Das
    > Hub kann ja dann gerne noch USB-A anbieten. Aber warum weiter auf Micro-USB
    > setzen?
    Warum nicht? Kabel ist damit tauschbar, Ziel erreicht. Vielleicht ist es billiger, vielleicht hat die Nostalgie gesiegt, am Ende ist es egal.

  15. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 12.04.19 - 13:52

    Und warum soll das Kabel mit USB-C nicht tauschbar sein?

  16. Re: Micro-USB???

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 18:20

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum soll das Kabel mit USB-C nicht tauschbar sein?
    War es so schwer den kurzen Text zu lesen? Habe ich dies behauptet?

  17. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 12.04.19 - 18:34

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum soll das Kabel mit USB-C nicht tauschbar sein?
    > War es so schwer den kurzen Text zu lesen? Habe ich dies behauptet?

    Ehm, ja?! Oder was bedeutet diese Aussage von dir:

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht? Kabel ist damit tauschbar, Ziel erreicht. Vielleicht ist es
    > billiger, vielleicht hat die Nostalgie gesiegt, am Ende ist es egal.

  18. Re: Micro-USB???

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 19:36

    Ganz einfach, mit Micro USB lässt sich das Mindestziel, ein tauschbares Kabel, auch umsetzen. Genauso wie mit USB-C eben. Gründe die ggf. für Micro USB sprechen kamen danach.

  19. Re: Micro-USB???

    Autor: treysis 12.04.19 - 20:09

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach, mit Micro USB lässt sich das Mindestziel, ein tauschbares
    > Kabel, auch umsetzen. Genauso wie mit USB-C eben. Gründe die ggf. für Micro
    > USB sprechen kamen danach.

    Ja, also muss ich weiterhin bei Neuanschaffungen den alten Standard Micro-USB mitziehen. Ja, muss ich mir eben eine andere Tastatur zulegen, wenn ich meine Systeme mit Bedacht auf die Zukunft ausstatte. Dann ist diese Tastatur halt leider nix für mich, aber das ist ja genau meine Kritik.

  20. Re: Micro-USB???

    Autor: Anonymer Nutzer 13.04.19 - 02:37

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, also muss ich weiterhin bei Neuanschaffungen den alten Standard
    > Micro-USB mitziehen. Ja, muss ich mir eben eine andere Tastatur zulegen,
    > wenn ich meine Systeme mit Bedacht auf die Zukunft ausstatte. Dann ist
    > diese Tastatur halt leider nix für mich, aber das ist ja genau meine
    > Kritik.
    Die Tastatur nutzt von Haus aus den viel älteren USB A Standard. Du kannst aber für ein paar Cent gerne ein Typ C Kabel nutzen. Typ C ergibt im Raspberry Pi Universum aber wirklich gar keinen Sinn.

    Diese Tastatur ist auch nichts für die tägliche Nutzung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Account Manager / Projekt Manager (m/w/d)
    afb Application Services AG, München, Dresden
  2. SAP IBP/APO Senior Berater / Architekt (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  3. E-Commerce Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Datenschutz und Compliance
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. PreSales Consultant (w/m/d) Security
    Bechtle Logistik & Service GmbH, Neckarsulm, Dortmund, Gaildorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Train Sim World 2 für 9,99€, Train Sim World: Main Spessart Bahn: Aschaffenburg...
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert

New World angespielt: Amazons Onlinewelt geht in die Beta
New World angespielt
Amazons Onlinewelt geht in die Beta

Gefälliges Kampfsystem plus große PvP- und PvE-Gefechte: Amazon schickt New World in die Beta. Golem.de konnte schon Probe spielen.

  1. Rezensionen Amazon geht gerichtlich gegen Fake-Bewertungen vor
  2. Amazon Alexa bekommt zweite Stimmenoption
  3. Umsatz Amazon Deutschland wächst jeden Tag um 31 Millionen Euro

Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD