Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Erster Apollo…

Endlich der Beweis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich der Beweis

    Autor: S-Talker 07.09.16 - 11:32

    Bisher musste man die Aussage der Mondlandungs-Verleugner blind glauben, dass die Technik damals nicht ausreichend war. Da Kreiselinstrumente, Raketen, elektromagnetische Radiokommunikation etc. bereits vorher eingesetzt wurden, meint man mit "Technik" meist den Navigationscomputer - zumindest die, die wissen dass es so etwas gibt - die anderen haben zwar keinen Plan von der Technik, wissen aber mit Sicherheit, dass es sie nicht gab. Wie dem auch sei... dieser Fund müsste ja nun beweisen, dass es damals nicht möglich war einen relativ einfachen vor berechneten Kurs zu verfolgen und Abweichungen zu erkennen. Oder? Damit kann man die Mondlandungsverschwörung jetzt im Keim ersticken und braucht sich nicht mehr mit mangelnden photo-optischen Wissen und dem Fehlen anderer Physik-Grundkurs-Kenntnisse zu blamieren.

  2. Re: Endlich der Beweis

    Autor: Trollversteher 07.09.16 - 11:57

    Leider lassen sich Verschwörungstheoretiker nie von handfesten Beweisen bzw logisch-wissenschaftlichen Erklärungen überzeugen - es wird einfach als weiterer Teil des "Betrugs" abgetan ("Den Computer hat man später gebaut und gezielt unters Volk gebracht, damit er jetzt als 'Beweis' verwendet werden kann"), oder man ignoriert das einfach, und geht dazu über, die anderen "Beweisen" für die Verschwörung herunterzuleiern...

    Ich meine, die haben selbst einen der stärksten Belege für die tatsächliche Mondlandung, nämlich die Tatsache, dass die Russen damals eine Sonde im Mondorbit hatten, und einen überführten Fake ganz sicher zu einer gigantischen Propaganda-Schlacht genutzt hätten, schon damit abgetan, dass die Russen dann eben auch mit unter der Verschwörungs-Decke stecken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.16 12:01 durch Trollversteher.

  3. Re: Endlich der Beweis

    Autor: Hotohori 07.09.16 - 13:24

    Bei der Aluhut Fraktion ist eben Hopfen und Malz verloren, da nützt alles nicht, die wollen glauben was sie glauben wollen und nichts kann sie vom Gegenteil überzeugen. Und "nichts" ist in diesem Fall mal nicht übertrieben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 244,90€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Android 8.1: Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung
    Android 8.1
    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

    Die aktuelle Android-Version 8.1 hilft Nutzern, indem sie vor dem Verbinden mit einem WLAN-Netz dessen Qualität einschätzt und die erwartete Geschwindigkeit anzeigt. Das funktioniert allerdings mit einer entscheidenden Einschränkung.

  2. Protektionismus: Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
    Protektionismus
    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

    America first? Die US-Regierung will Einfuhrzölle auf Solarzellen und Waschmaschinen erheben. Der US-Solar-Brachenverband befürchtet, dass die mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen.

  3. Stylistic Q738: Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m2
    Stylistic Q738
    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m2

    Das Stylistic Q738 erinnert von der Mechanik her an das alte Android-Gerät Eee Pad Transformer TF101, ist aber ein vollwertiges Windows-10-Pro-Gerät. Es soll durch viele Anschlüsse, eine leichte Bauweise und das sehr helle Display überzeugen.


  1. 10:54

  2. 10:39

  3. 10:21

  4. 10:06

  5. 09:51

  6. 09:36

  7. 08:51

  8. 07:41