Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raven Ridge: AMD verschickt CPUs für…

Das nenne ich mal Service

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nenne ich mal Service

    Autor: DeathMD 16.02.18 - 13:31

    kwt

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Das nenne ich mal Service

    Autor: hackCrack 16.02.18 - 13:43

    AMD versucht hier auf jeden fall schon präventiv zu handeln um AMD bashing in foren bisschen den wind aus den Segeln zu nehmen.

    Jeder andere hersteller würde sagen "Was können wir denn für dein mainboard? Klär das mit dem Hersteller"

    Finde die aktion auf jeden fall gut und begrüße das sehr. Offensichtlich ist man gewillt die kunden auch zufrieden zu stellen und nicht nur bloß nach marge und verkaufszahlen zu gucken.

  3. Re: Das nenne ich mal Service

    Autor: Seismoid 16.02.18 - 16:15

    Liegt vielleicht auch daran, dass man weiß, dass die Bristol Ridge CPUs nach dem Ryzen+Vega Release wohl nicht mehr sehr gefragt sein werden. Vielleicht vergisst ja der eine oder andere das Zurücksenden, dann hat man die CPU praktisch noch verkauft.

  4. Re: Das nenne ich mal Service

    Autor: p4m 16.02.18 - 23:52

    Das mag Kalkül bei dem PC-Laden um die Ecke sein, falls dieser sich bis ins Jahr 2018 halten könnte. Einem Konzern wie AMD würde ich das bei den Kleckerbeträgen gepaart mit dem daraus folgenden Shitstorm bezweifeln.

  5. Re: Das nenne ich mal Service

    Autor: chithanh 17.02.18 - 13:31

    AMD ist an dieser Situation auch mit Schuld, da sie das BIOS-Update erst wenige Wochen vor dem Launch freigegeben haben. Hätten sie es Monate vorher (etwa zum Mobil-Launch von Raven Ridge) freigegeben, wären zumindest ein großer Teil der Mainboards damit erhältlich, anstatt wie jetzt kaum eines.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Powerbanks ab 22,99€, Powerports ab 16,14€)
  2. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  3. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  4. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Project Limitless: Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible
    Project Limitless
    Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible

    Computex 2019 Das Project Limitless von Lenovo ist ein 14-Zoll-Convertible mit einem Snapdragon-Chip und einem 5G-Modem. Qualcomm erwartet eine Performance, die mit Intels 15-Watt-Chips vergleichbar ist, die Akkulaufzeit soll aber deutlich höher liegen.

  2. Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg
    Total War
    China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

    Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.

  3. Elektromobilität: Das eigene Auto elektrifizieren
    Elektromobilität
    Das eigene Auto elektrifizieren

    Ambitionierte Bastler bauen Autos mit Verbrennungsmotor zu Elektrofahrzeugen um. Mit den richtigen Bauteilen, fachlicher Anleitung und etwas handwerklichem Geschick gelingen sowohl Umbau als auch TÜV-Abnahme.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:47

  8. 10:20