Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Blade 2016 im Test: Immer noch…

bezahlung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bezahlung

    Autor: hellfr4g 02.11.16 - 13:09

    leider nur per Kreditkarte auch wenn im FAQ weitere Möglichkeiten zur Bezahlung aufgeführt sind.
    e-mail an Kundendienst bleibt ohne Antwort

  2. Re: bezahlung

    Autor: kanesh 02.11.16 - 13:21

    Hatte mich auf die Verfügbarkeit des Stealth in DE gefreut und nun kann man leider ausschließlich mit deutscher Tastatur bestellen, was für mich nicht in Frage kommt.

    Der Kundendienst war auch für mich ein Ärgernis. Meine Mail wurde erst nach einer Woche beantwortet.

    Sorry Razor! So kriegt ihr kein Geld von mir.

  3. Re: bezahlung

    Autor: NxKronos 02.11.16 - 13:33

    hellfr4g schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leider nur per Kreditkarte auch wenn im FAQ weitere Möglichkeiten zur
    > Bezahlung aufgeführt sind.
    > e-mail an Kundendienst bleibt ohne Antwort

    Weitere Bezahlmöglichkeiten werden mit der tatsächlichen Veröffentlichung (derzeit nur Vorbestellung!) freigeschaltet - also Bank/PayPal/Kreditkarte. :)


    kanesh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte mich auf die Verfügbarkeit des Stealth in DE gefreut und nun kann man
    > leider ausschließlich mit deutscher Tastatur bestellen, was für mich nicht
    > in Frage kommt.

    Warum kommt die nicht in Frage? Wir limitieren das ganze derzeit recht stark da die internationale Nachfrage sehr hoch ist. Da im deutschsprachigen Markt (Zumindest DE / AU) das deutsche Layout das wichtigste ist, werden derzeit nur diese bereit gestellt.

  4. Re: bezahlung

    Autor: ableton 02.11.16 - 14:17

    Bei Razer spart man im Einzelhandel erheblich mehr Geld als direkt dort online. Das sagt der CEO auch regelmäßig. Ich wuerde deshalb etwas warten. (Razer Mamba zB bei MM Saturn um 20 bis 50% guenstiger als online beispielsweise)

  5. Re: bezahlung

    Autor: hellfr4g 02.11.16 - 14:44

    NxKronos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hellfr4g schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > leider nur per Kreditkarte auch wenn im FAQ weitere Möglichkeiten zur
    > > Bezahlung aufgeführt sind.
    > > e-mail an Kundendienst bleibt ohne Antwort
    >
    > Weitere Bezahlmöglichkeiten werden mit der tatsächlichen Veröffentlichung
    > (derzeit nur Vorbestellung!) freigeschaltet - also Bank/PayPal/Kreditkarte.
    > :)
    >
    ok gut zu wissen, dann schau ich vll später nochmal rein
    leider ist eure aktion mit der maus und dem rucksack abgelaufen, hätt nen neuen grad gut gebrauchen können ;)


    bezweifle irgendwie, dass das blade im einzelhandel auftaucht, geh zwar nie zu mm/saturn aber die hatten immer nur medion style notebooks. oder hat sich da mittlerweile was geändert
    gabs das alte blade irgendwo im laden?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 14:48 durch hellfr4g.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Essen
  2. BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mbH, Krefeld
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. Modis GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28