Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Blade 2016 im Test: Immer noch…
  6. Thema

Find ich gut, dass Apple nun auch ein mattes Schwarz im Sortiment hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Find ich gut, dass Apple nun auch ein mattes Schwarz im Sortiment hat.

    Autor: seizethecheesl 03.11.16 - 13:49

    Sorry aber wenn ich spielen will, hol ich mir n tower PC.

    Und das immer Touchscreen als fehlender punkt in den spec sheets der macbooks genannt wird... sorry aber touchscreen an einem laptop? Wirklich? Als ob ihr eure ärmchen für länger als 10 sekunden anheben könntet.
    Das ist doch total unbequem.

  2. Re: Find ich gut, dass Apple nun auch ein mattes Schwarz im Sortiment hat.

    Autor: Trollversteher 03.11.16 - 14:10

    >Sorry aber wenn ich spielen will, hol ich mir n tower PC.

    Richtig. Oder eben ein dediziertes Gamer-Notebook wie dieses hier. Aber sicher kein MacBook.

    >Und das immer Touchscreen als fehlender punkt in den spec sheets der macbooks genannt wird... sorry aber touchscreen an einem laptop? Wirklich? Als ob ihr eure ärmchen für länger als 10 sekunden anheben könntet. Das ist doch total unbequem.

    Die meisten Laptops mit Touchscreen sind Convertibles, bei denen sich also der Bildschirm entweder komplett umklappen, oder gleich ganz abnehmen lässt. Und dann ergibt das ganze auch Sinn.

  3. Re: Find ich gut, dass Apple nun auch ein mattes Schwarz im Sortiment hat.

    Autor: seizethecheesl 03.11.16 - 17:30

    da krieg ich ja ne bessere performance wenn ich ne ps4 pro kaufe, als auf so einem tollen dedizierten gaming notebook.

    ach das ding hier ist ein convertible, na dann.

  4. Re: Find ich gut, dass Apple nun auch ein mattes Schwarz im Sortiment hat.

    Autor: Trollversteher 04.11.16 - 08:22

    >da krieg ich ja ne bessere performance wenn ich ne ps4 pro kaufe, als auf so einem tollen dedizierten gaming notebook.

    Also ich kenne die aktuellen Specs der PS4 pro nicht, aber sicher, dass die mit einer Desktop-1060GTX mit 6GB Videospeicher nebst Core-i7 quadcore mithalten kann?

    >ach das ding hier ist ein convertible, na dann.

    Keine Ahnung wie das hier ist, den Touchscreen gibt's ja auch nur optional und nicht als Standard-Feature.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf
  2. PSYCHIATRISCHE KLINIK UELZEN gemeinnützige GmbH, Uelzen
  3. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  3. ab 149,00€
  4. 119,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27