Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Blade 2016 im Test: Immer noch…

@Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: RicoBrassers 02.11.16 - 12:37

    > Bei so viel Leistung empfiehlt es sich, die Bildrate per Vsync auf 60 fps zu begrenzen

    Man begrenzt die FPS eines Spieles eher über einen im Spiel integrierten Limiter oder im Grafikkartentreiber. Auf VSync greift man erst zurück, wenn beides nicht (gut) klappt, da VSync zu viele negative Auswirkungen mit sich bringt (u.A. der Abfall auf 30fps, wenn die 60 nicht erreicht werden können oder aber der erhöhte Input-Lag).

    Also: spielinterner FPS-Limiter > Treiber-FPS-Limiter > VSync. ;)

  2. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: ms (Golem.de) 02.11.16 - 13:01

    Deswegen nennen wir den fps-Limiter via Battery Boost im Artikel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: RicoBrassers 02.11.16 - 13:10

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen nennen wir den fps-Limiter via Battery Boost im Artikel.

    Ah okay, habe ich tatsächlich überlesen, da an der von mir zitierten Stelle nur von Vsync gesprochen wird (BatteryBoost taucht 1-2 Seiten vorher auf). Danke für den Hinweis. :)

  4. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: baltasaronmeth 02.11.16 - 15:01

    Schade, ich finde keine Methode, den Battery Boost auch im Netzbetrieb zu verwenden.

  5. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: radeprica 03.11.16 - 06:48

    Dieses Feature vermisse ich auch seit langem. Kann doch nicht so schwierig sein so was in den Nvidia Treiber einzubauen.

  6. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: RicoBrassers 03.11.16 - 07:59

    radeprica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses Feature vermisse ich auch seit langem. Kann doch nicht so schwierig
    > sein so was in den Nvidia Treiber einzubauen.

    Gibt wohl den Nvidia-Inspector oder so, mit dem kann man das wohl einstellen. Oder mit dem RivaTuner Statistics Server soll man wohl auch die FPS limitieren können.

  7. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: ms (Golem.de) 03.11.16 - 08:17

    Glücklicherweise unterstützen die meisten Spiele mittlerweile TB, was Vsync annehmbar macht. G-Sync funktioniert AFAIK leider nicht mit Optimus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  8. Re: @Golem: FPS-Lock nicht per VSync!

    Autor: baltasaronmeth 03.11.16 - 09:33

    Ja, der Inspector kann das.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreissparkasse Ostalb, Aalen
  2. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  3. CERATIZIT Hannover GmbH, Garbsen
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Energiespeicher: Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    Energiespeicher
    Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    30 Megawattstunden Strom soll ein Speicher in 1.000 Tonnen Vulkangestein speichern können. Die einfache Technologie ist mit 45 Prozent Effizienz besser als die Speicherung mit Wasserstoff und Brennstoffzelle. Was würde das für die Energiewende bedeuten?

  2. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
    Amazon
    Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

    Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

  3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
    Libra
    Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

    Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.


  1. 16:46

  2. 16:22

  3. 15:18

  4. 15:00

  5. 14:46

  6. 14:26

  7. 14:12

  8. 13:09