Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Blade 2017 im Test: Das beste…

Kein 120hz?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein 120hz?

    Autor: honna1612 25.01.18 - 12:50

    Es ist wahr wenn man einmal 120+ fps am monitor hat kann man nie wieder zurück zu 60. Das ist vorallem beim scrollen und mausbewegen ein extremer Unterschied.

  2. Re: Kein 120hz?

    Autor: ms (Golem.de) 25.01.18 - 12:54

    60 Hz, wie bisher

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:01

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist wahr wenn man einmal 120+ fps am monitor hat kann man nie wieder
    > zurück zu 60. Das ist vorallem beim scrollen und mausbewegen ein extremer
    > Unterschied.

    ?? Nö...
    120Hz und 60Hz sehen ziemlich identisch aus. (Mein HP OMEN hat einen 120Hz Bildschirm - da hatte ich keine Wahl.)
    Und wozu 120fps? Solange es nicht unter 20-24fps einbricht ist es flüssig - ab 30fps auf jeden Fall. 60fps vs 30fps? Da sieht man (oder zumindest ich) keinen Unterschied.
    (Eventuell sehe ich mit großer Anstrengung einen minimalen Unterschied in einem synthetischen Test - in einem "Real-Life-Szenario" gibt es keinen Unterschied.)

  4. Re: Kein 120hz?

    Autor: ms (Golem.de) 25.01.18 - 13:05

    Gut getrollt ;-)

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: Kein 120hz?

    Autor: Frotty 25.01.18 - 13:07

    Dann ab zum Augenarzt

  6. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:09

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut getrollt ;-)

    Wenn das an mich gerichtet ist, es ist so.
    Ich kapiere nicht wie Leute meinen etwas mit 120fps besser sehen zu können als mit 30fps.
    Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich auch vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich diesen Einbilden.
    Und einen Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz sehe ich auch nicht - wäre es eine Option, würde ich für 120Hz keinen einzigen Cent extra zahlen.

    Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es dann aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.

  7. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:10

    Frotty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ab zum Augenarzt

    Wozu?

  8. Re: Kein 120hz?

    Autor: Midian 25.01.18 - 13:14

    Wozu? Du bist nicht in der Lage den gravierenden Unterschied zu erkennen -> Augenarzt

  9. Re: Kein 120hz?

    Autor: TheMasterMaind 25.01.18 - 13:15

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gut getrollt ;-)
    >
    > Wenn das an mich gerichtet ist, es ist so.
    > Ich kapiere nicht wie Leute meinen etwas mit 120fps besser sehen zu können
    > als mit 30fps.
    > Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich auch
    > vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich
    > diesen Einbilden.
    > Und einen Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz sehe ich auch nicht - wäre es
    > eine Option, würde ich für 120Hz keinen einzigen Cent extra zahlen.
    >
    > Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es dann
    > aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.


    Ich frage mich wie das möglich das man den Unterschied nicht sehen kann....

    Vor allem wenn man schräg aufs Bild schielt sieht 30 Fps aus wie 10...

  10. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:16

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu? Du bist nicht in der Lage den gravierenden Unterschied zu erkennen ->
    > Augenarzt

    Alternativ gibt es gar keinen gravierenden Unterschied.
    Ein Kinofilm ist mit 24 Bildern pro Sekunde flüssig.
    - Da sind 30fps oder 60fps schon wesentlich mehr...

  11. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:17

    TheMasterMaind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ms (Golem.de) schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gut getrollt ;-)
    > >
    > > Wenn das an mich gerichtet ist, es ist so.
    > > Ich kapiere nicht wie Leute meinen etwas mit 120fps besser sehen zu
    > können
    > > als mit 30fps.
    > > Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich
    > auch
    > > vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich
    > > diesen Einbilden.
    > > Und einen Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz sehe ich auch nicht - wäre
    > es
    > > eine Option, würde ich für 120Hz keinen einzigen Cent extra zahlen.
    > >
    > > Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es
    > dann
    > > aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.
    >
    > Ich frage mich wie das möglich das man den Unterschied nicht sehen
    > kann....
    >
    > Vor allem wenn man schräg aufs Bild schielt sieht 30 Fps aus wie 10...

    ?? Wieso sollte man "schräg aufs Bild schielen" - man sitz in der Regel vor einem Computer/Monitor...

  12. Re: Kein 120hz?

    Autor: ms (Golem.de) 25.01.18 - 13:17

    Das ist mit Motion Blur und große Schwenks ruckeln dennoch sichtlich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  13. Re: Kein 120hz?

    Autor: kuroyi 25.01.18 - 13:18

    DetlevCM schrieb:

    > Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich auch
    > vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich
    > diesen Einbilden.

    Menschen reagieren da unterschiedlich. Ich persönlich finde 30Hz unangenehm, ein Kollege (der wesentlich empfindlicher reagiert) bekommt nen Vogel, wenn er an nem Monitor arbeiten muss, der weniger als 60Hz liefert (z.B. frühe 4k Geräte mit der HDMI-Einschränkung). Und das ist in beiden Fällen keine Einbildung... Ach ja: Beides in 2D, also auf dem Desktop.

    > Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es dann
    > aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.

    Ich sehe bei 30Hz den Mauszeiger bei Bewegung auf dem Desktop ruckeln. Es ist kein "richtiges" Bildstocken, aber es ist auf Dauer einfach anstrengend.

  14. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:21

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist mit Motion Blur und große Schwenks ruckeln dennoch sichtlich.

    Also für micht ruckelt auf normalen Monitoren nichts...
    Erst bei unter 20fps wenn es merklich stottert, sehe ich ein ruckeln.

    Ob ein Video 30fps oder 60fps ist? Egal, sieht gleich aus.
    Ein Spiel läuft flüssig? Dann schraube ich die Einstellungen so weit hoch dass es etwas unter dem unkt ist wo es richtig ruckelt/die fps unter 20 einbrechen.
    (Da lief der Witcher 3 auch wunderbar auf einer 750Ti mit hohen Details aber runtergedrehtem Gras zum Beispiel - eben alles ausbalanciert für das schönste Bild.)

  15. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:26

    kuroyi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    >
    > > Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich
    > auch
    > > vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich
    > > diesen Einbilden.
    >
    > Menschen reagieren da unterschiedlich. Ich persönlich finde 30Hz
    > unangenehm, ein Kollege (der wesentlich empfindlicher reagiert) bekommt
    > nen Vogel, wenn er an nem Monitor arbeiten muss, der weniger als 60Hz
    > liefert (z.B. frühe 4k Geräte mit der HDMI-Einschränkung). Und das ist in
    > beiden Fällen keine Einbildung... Ach ja: Beides in 2D, also auf dem
    > Desktop.
    >

    Offenbar sehr unterschiedlich...

    > > Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es
    > dann
    > > aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.
    >
    > Ich sehe bei 30Hz den Mauszeiger bei Bewegung auf dem Desktop ruckeln. Es
    > ist kein "richtiges" Bildstocken, aber es ist auf Dauer einfach
    > anstrengend.

    Wenn ich bei einer Maus ein ruckeln erlebe, dann ist es eine Drahtlosmaus mit Empfangsproblemen...
    (A propos drahtlose Mäuse - wenn bei mir die Distanz zwischen Maus und Empfänger größer als 20-50cm ist, läuft meistens nicht mehr... keine Ahnung warum... - Also am Notebook, Maus rechts und der Empfänger auch an der rechten Seite - wenn er an der Linken ist, läuft es nicht mehr zuverlässig... )

    Ich wüsste spontan auch nicht wie ich eine ruckelnde Maus sehen sollte - meistens sieht man die Maus am Ausganspunkt und dann am Zielpunkt (wenn Sie sich schnell bewegt) - oder wenn man etwas verschiebt, bewegt sich die Maus so langsam dass die Bewegung eh flüssig ist...

  16. Re: Kein 120hz?

    Autor: LaonyFly 25.01.18 - 13:27

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gut getrollt ;-)
    >
    > Wenn das an mich gerichtet ist, es ist so.
    > Ich kapiere nicht wie Leute meinen etwas mit 120fps besser sehen zu können
    > als mit 30fps.
    > Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich auch
    > vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich
    > diesen Einbilden.
    > Und einen Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz sehe ich auch nicht - wäre es
    > eine Option, würde ich für 120Hz keinen einzigen Cent extra zahlen.
    >
    > Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es dann
    > aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.

    Das mag bei dir so sein. Ich habe generell die Erfahrungen im Freundes- und Bekanntenkreis gemacht, das es hier ganz unterschiedliche Meinungen gibt.
    Es würde aber keinen Markt für 120Hz aufwärts geben wenn dies nunmal nicht relevant wäre.

    Aus meinen eigenen Erfahrungen: Man sieht kaum bis keinen Unterschied bei Videos oder langsamen Spielen. Hier ist teilweise auch 30fps ausreichend. Anders wird es für mich wenn es Spiele sind, in denen man sich schnell dreht oder sich generell schnell bewegt. Und hier ist auch bei 120Hz gegenüber 60Hz ein echter Vorteil vorhanden. Nehmen wir mal an wir spielen den klassischen fps. Wir schauen in eine Richtung und 90° rechts von uns befindet sich ein Gegner ausserhalb des Sichtfeldes. Wenn wir uns nun schnell drehen ist aufgrund einer höheren bildfrequenz der Gegner früher zu sehen. Dies befindet sich im Millisekunden Bereich, kann aber dennoch relevant sein, da das Hirn schneller reagieren kann. Bei Spielen wie Overwatch habe ich dies extrem gemerkt. Ich habe meinen 4k 60Hz Bildschirm abgegeben für einen 1080p 144Hz da ich in schnellen Teamfights definitiv von den 60Hz beeinträchtigt war und schlechter gespielt habe als vorher mit einem alten 720p 120Hz Monitor.

    Dies ist meine Erfahrung, ich merke den Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz. Sogar der unterschied zwischen 120Hz und 144Hz fällt mir minimal auf.
    Aber ich habe auch viele Freunde und Bekannte die hier absolut keinen Unterschied sehen. Zu sagen "Wtf, du spielst auf nur 60Hz" oder "Wtf, wieso gibst du Geld für 144Hz aus" ist beides einfach falsch.

  17. Re: Kein 120hz?

    Autor: Pixel5 25.01.18 - 13:29

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alternativ gibt es gar keinen gravierenden Unterschied.
    > Ein Kinofilm ist mit 24 Bildern pro Sekunde flüssig.
    > - Da sind 30fps oder 60fps schon wesentlich mehr...


    bei welchem Film sind denn bitte 24 fps flüssig?
    schon mal einen Kameraschwenk gesehen, das sieht fürchterlich aus.

  18. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:31

    LaonyFly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ms (Golem.de) schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gut getrollt ;-)
    > >
    > > Wenn das an mich gerichtet ist, es ist so.
    > > Ich kapiere nicht wie Leute meinen etwas mit 120fps besser sehen zu
    > können
    > > als mit 30fps.
    > > Der Unterschied für mich ist da null. Aus meiner Sichtweise würde ich
    > auch
    > > vorschlagen dass die Leute die einen Unterschied zu sehen meinen, sich
    > > diesen Einbilden.
    > > Und einen Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz sehe ich auch nicht - wäre
    > es
    > > eine Option, würde ich für 120Hz keinen einzigen Cent extra zahlen.
    > >
    > > Was ich sehe ist wenn die Bildrate auf unter 20fps einbricht - wo es
    > dann
    > > aber wirklich stockt - aber sonst sehe ich ein flüssiges Bild.
    >
    > Das mag bei dir so sein. Ich habe generell die Erfahrungen im Freundes- und
    > Bekanntenkreis gemacht, das es hier ganz unterschiedliche Meinungen gibt.
    > Es würde aber keinen Markt für 120Hz aufwärts geben wenn dies nunmal nicht
    > relevant wäre.
    >
    > Aus meinen eigenen Erfahrungen: Man sieht kaum bis keinen Unterschied bei
    > Videos oder langsamen Spielen. Hier ist teilweise auch 30fps ausreichend.
    > Anders wird es für mich wenn es Spiele sind, in denen man sich schnell
    > dreht oder sich generell schnell bewegt. Und hier ist auch bei 120Hz
    > gegenüber 60Hz ein echter Vorteil vorhanden. Nehmen wir mal an wir spielen
    > den klassischen fps. Wir schauen in eine Richtung und 90° rechts von uns
    > befindet sich ein Gegner ausserhalb des Sichtfeldes. Wenn wir uns nun
    > schnell drehen ist aufgrund einer höheren bildfrequenz der Gegner früher zu
    > sehen. Dies befindet sich im Millisekunden Bereich, kann aber dennoch
    > relevant sein, da das Hirn schneller reagieren kann. Bei Spielen wie
    > Overwatch habe ich dies extrem gemerkt. Ich habe meinen 4k 60Hz Bildschirm
    > abgegeben für einen 1080p 144Hz da ich in schnellen Teamfights definitiv
    > von den 60Hz beeinträchtigt war und schlechter gespielt habe als vorher mit
    > einem alten 720p 120Hz Monitor.
    >
    > Dies ist meine Erfahrung, ich merke den Unterschied zwischen 60Hz und
    > 120Hz. Sogar der unterschied zwischen 120Hz und 144Hz fällt mir minimal
    > auf.
    > Aber ich habe auch viele Freunde und Bekannte die hier absolut keinen
    > Unterschied sehen. Zu sagen "Wtf, du spielst auf nur 60Hz" oder "Wtf, wieso
    > gibst du Geld für 144Hz aus" ist beides einfach falsch.

    Was bringt ein Bild welches 1/120stel Sekunde früher zu sehen ist, wenn man sowieso irgendwo aufwärts von 0.1 Sekunden braucht um zu reagieren?
    Und wenn sich etwas zu schnell bewegt, sieht man auch nicht scharf...

  19. Re: Kein 120hz?

    Autor: Dwalinn 25.01.18 - 13:32

    Ich habe erst seit kurzen ein 144Hz Monitor und ich kann dir klar sagen das man den unterschied in der Bewegung sehr leicht sieht.
    Beim Standbild ist es natürlich vollkommen egal, da reichen auch 30 Hz/FPS (nicht vergessen eine Grafikkarte kann die nicht so gleichmäßig verteilen wie es im Kino der Fall ist) aber bei schnellen Bewegungen wie in Overwatch oder anderen Shooter sieht man es ganz klar.

    Ich hatte neulich ein paar Adventure gezockt und hatte den Monitor falsch eingestellt das er nur mit FHD@60Hz (statt WQHD@144Hz) läuft ist mir erst aufgefallen als ich was schnelleres gezockt habe.

  20. Re: Kein 120hz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 13:32

    Pixel5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alternativ gibt es gar keinen gravierenden Unterschied.
    > > Ein Kinofilm ist mit 24 Bildern pro Sekunde flüssig.
    > > - Da sind 30fps oder 60fps schon wesentlich mehr...
    >
    > bei welchem Film sind denn bitte 24 fps flüssig?
    > schon mal einen Kameraschwenk gesehen, das sieht fürchterlich aus.

    Bei jedem?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg
  2. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Köln, Strausberg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden