1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Core im Test: Grafikbox…

Akito Thunder 2 + Macbook

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: Dan Koes 24.05.17 - 13:26

    Wer dir ganze Sache am Macbook oder einigen Windows Laptops mit Thunderbolt realisieren will sollte mal ins Techinferno Forum schauen. Preislich mit unter 200¤ sehr attraktiv und relativ simpel.

  2. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: echtwahr 24.05.17 - 14:43

    So simpel, dass sich einige schon gescheitert sind, oder instabile Installationen haben.
    Das Akito Thunder liefert nur 25W am PCIe Slot. Karten die mehr über den Slot ziehen fallen raus. Genauso sollten alle Karten die kein DHE haben rausfallen, da sich die Hitze stauen müsste. Theoretische sollte man noch das Gehäuse modden, um der DHE Lösung noch das ansaugen von Aussenluft zu ermöglichen. Das ganze ist dann unter MacOS auch nur eingeschränkt nutzbar und erfordert weitere Basteleien.

  3. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: Dan Koes 25.05.17 - 05:56

    Sie scheinen sich mit dem Thema nicht wirklich auseinander gesetzt zu haben. Das Netzteil wird durch ein größeres ersetzt, die Stromversorgung der Grafikkarte passiert über den 6-Pin Stecker. Unter Windows ist die Karte nahezu Plug&Play da in neueren Grafiktreibern eGPU Unterstützung implementiert ist. Für OSX gibt es ein Script, jedoch dürfte die Karte ohnehin eher unter Windows zum spielen interessant sein. In meiner Box werkelt beispielsweise eine GTX 1060 ITX von EVGA.

    Das Gehäuse bleibt übrigens Wahlweise offen oder man sorgt für Belüftung, Beispiele gibt es genug.

  4. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: WonderGoal 25.05.17 - 16:18

    Dan Koes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer dir ganze Sache am Macbook oder einigen Windows Laptops mit Thunderbolt
    > realisieren will sollte mal ins Techinferno Forum schauen. Preislich mit
    > unter 200¤ sehr attraktiv und relativ simpel.

    Techinferno ist tot. Die neue Präsenz findet man unter egpu.io, und bezüglich Integration in verschiedene Systeme hat sich da auch viel getan, wie z.B. einfach per Skript.


    echtwahr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So simpel, dass sich einige schon gescheitert sind, oder instabile
    > Installationen haben.
    > Das Akito Thunder liefert nur 25W am PCIe Slot. Karten die mehr über den
    > Slot ziehen fallen raus. Genauso sollten alle Karten die kein DHE haben
    > rausfallen, da sich die Hitze stauen müsste. Theoretische sollte man noch
    > das Gehäuse modden, um der DHE Lösung noch das ansaugen von Aussenluft zu
    > ermöglichen. Das ganze ist dann unter MacOS auch nur eingeschränkt nutzbar
    > und erfordert weitere Basteleien.

    Oh mein Gott!!!! Bastelei!!! Dann lass ich es lieber sein.

    Bastelein, die jeder noch so große Großmotoriker spielend hinbekommen sollte.

    Ja, das Akitio Thunder 2 liefert nur 25W direkt über die PCIe Slot, aber dafür gibt es ja nicht ohne Grund einen sog. Barrel-Plug-Adapter, den man leicht selbst herstellen kann, d.h. es wird zusätzlich Strom von einem externen Netzteil über den DC-Anschluss weitergereicht, als auch die PCIe-Stromanschlüsse darüber versorgt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.17 16:20 durch WonderGoal.

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: Mixermachine 27.05.17 - 21:13

    200 Euro für eine Bastellösung + noch einem Adapter außerhalb der Spezifikationen...
    Ist da nicht evtl ein ganzer Rechner besser?

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  6. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: mainframe 30.05.17 - 10:02

    Ich finde es echt schade, das gerade Bastler so runtergemacht werden.

    Es gibt nicht alles von der Stange. Und ich finde es sehr schade, dass heute nicht mehr so viel gebastelt wird wie früher. Alles muss perfekt sein und simpel.

  7. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Autor: Dan Koes 07.06.17 - 15:31

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200 Euro für eine Bastellösung + noch einem Adapter außerhalb der
    > Spezifikationen...
    > Ist da nicht evtl ein ganzer Rechner besser?

    Bedingt. Wer beispielsweise schon ein Macbook hat (und braucht) kann das Gerät für relativ wenig Geld zum potenten Spielerechner aufrüsten. Das Ding kommt immerhin mit i7, 16GB RAM und SSD. Einfach Zuhause einstöpseln und los geht's.

    Die "Bastelei" ist nun wirklich kein Hexenwerk und spart verglichen mit der Kauflösung einiges an Geld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. NORMA Group Holding GmbH, Maintal
  3. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. BROCKHAUS AG, Lünen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme