Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Ornata angeschaut: Diese…

lautstaerke?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lautstaerke?

    Autor: razer 04.09.16 - 00:37

    wie siehts dann mit dem sound aus? das stoert mich bei mechanischen tastaturen noch am eindeutigsten, selbst die "silent" razer tastaturen sind laut wie sau. sehr stoerend wenn man zu zweit im raum ist.

  2. Re: lautstaerke?

    Autor: sty 04.09.16 - 01:17

    Ich glaube eine leise Tastatur, auf der man gut schreiben und spielen kann, muss leider erst noch erfunden werden :/
    Laut IFA-News gabs zumindest mal eine neue Logitech Silent Mouse.

  3. Re: lautstaerke?

    Autor: razer 04.09.16 - 01:31

    joa weiss nicht, ich zocke derzeit auf einer apple wireless, die laesst sich gut tippen und ist leise. klar, sie ist low profile und mechanik lover werden aufschreien, aber ich kann darauf besser tippen als auf der razer blackwidow.

  4. Re: lautstaerke?

    Autor: TeK 04.09.16 - 02:31

    Hatte letztens eine Corsair Strafe RGB mit MX Silent Switches zum Testen. Wären die Tasten nicht so hoch gewesen, ich hätte sie behalten. Die ist von allen mechanischen Tastaturen, die ich in den letzten Wochen wegen einem Kompromiss aus mechanisch und gleichzeitig meine Frau nicht zu Tode nervend probiert habe, definitiv angenehm leise. Der Preis ist mit 170 ¤ aber echt happig.

  5. Re: lautstaerke?

    Autor: serra.avatar 04.09.16 - 08:51

    Logitech DiNovo Serie ( noch die Orginal mit Notebooktasten mitScissor, nicht die späteren ) fast so gut wie ne Mecha und flüsterleise!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.16 08:53 durch serra.avatar.

  6. Re: lautstaerke?

    Autor: razer 04.09.16 - 13:50

    und die wurde eingestellt soweit ich das sehe? auf amazon kriegt man keine neuen mehr

  7. Re: lautstaerke?

    Autor: zilti 04.09.16 - 18:51

    Wenn man sich an eine mechanische Tastatur gewöhnt hat und die Tasten nicht bis unten durchschlägt (bzw. draufhaut wie ein wahnsinniger Schreibmaschinentyp), sind die recht anständig leise. Meine MX Brown bestückte Corsair geb ich nicht mehr her.

  8. Re: lautstaerke?

    Autor: Bleistiftspitze 05.09.16 - 13:39

    Wenn du die Tasten nicht bis zum Anschlag runterdrückst kannst du dir die mechanische Tastatur auch gleich sparen, denn dann hast du den gleichen Tippeffekt wie eine Rubberdometastatur.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  2. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.

  3. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".


  1. 17:38

  2. 17:23

  3. 16:54

  4. 16:39

  5. 15:47

  6. 15:00

  7. 13:27

  8. 12:55