Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Ornata angeschaut: Diese…

Wozu ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu ...

    Autor: Moe479 04.09.16 - 10:36

    ... ist eigentlich, die Beleuchtung zwischen den Tasten gut, damit man den Dreck dazwischen besser sieht?

  2. Re: Wozu ...

    Autor: TobiVH 04.09.16 - 14:46

    Wieso gibt es eigentlich immer welche, die an der Beleuchtung rum meckern?
    Wenn man sie nicht mag, nicht kaufen oder ausschalten. Fertig

    Die Beleuchtung dazwischen verstärkt den Welleneffekt ungemein, da die Übergänge weicher sind als wenn nur die Tasten leuchten. Ist mir jetzt persönlich aufgefallen.

    Und wenn man soviel Dreck darin hat, dass man ihn sieht, sollte man eh mal sauber machen.

  3. Re: Wozu ...

    Autor: Smincke 04.09.16 - 16:50

    Das liegt daran, dass die meisten Switches mit Beleuchtung einfach am Sockel eine Led haben und oben die Taste drauf kommt, was aber nicht nach unten abschrimt. Ich glaube bis jetzt hat nur Logitech etwas dagegen gemacht. Bei den RomerG Switches ist um die led die Tastenbefestigung drumherum, was kaum Licht nach unten durchlässt, was meiner meinung in einer schöneren Beleuchtung resultiert, aber den nachteil hat, dass man nicht zu den Keycaps, die sonst fast ausschlißlich genormt sind kompatibel ist.

  4. Re: Wozu ...

    Autor: grmpf 05.09.16 - 10:30

    TobiVH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso gibt es eigentlich immer welche, die an der Beleuchtung rum meckern?
    > Wenn man sie nicht mag, nicht kaufen oder ausschalten. Fertig
    >
    > Die Beleuchtung dazwischen verstärkt den Welleneffekt ungemein, da die
    > Übergänge weicher sind als wenn nur die Tasten leuchten. Ist mir jetzt
    > persönlich aufgefallen.
    >
    > Und wenn man soviel Dreck darin hat, dass man ihn sieht, sollte man eh mal
    > sauber machen.

    Die Beleuchtung zwischen den Tasten ruiniert vor Allem die Lesbarkeit der Beschriftung...
    Ich gehöre zum Beispiel nicht zu denjenigen, die blind schreiben können.
    Entsprechend ist es schon ein dicker Störfaktor.
    Dann geb ich doch lieber etwas mehr für gut beleuchtete Tastaturen aus, oder spare mir Geld, indem ich gar keine Beleuchtung nehme.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei München
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. EDAG Engineering GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24