1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RDNA2-Grafikkarte: Radeon RX 6700 XT…
  6. Thema

"in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Pizzabrot 04.03.21 - 09:05

    der grund warum da auf einmal mehr sachen zu sehen sind als vorher ist, dass mit dlss das spiel schonmal auf der serverfarm von nvidia in 8k oder 16k durchgerechnet wurde.
    Was auf deinem pc passiert, ist dann ein vergleich von full hd auf auf die 8k von der serverfarm und das wird dann in 4k ausgegeben. da steckt ne menge rechenleistung drin. und nvidia hat das ja mit dlss1 auch noch nicht richtig hingekriegt. aber mit dlss2 sieht das ja schon echt gut aus.

    Das war die ganz grobe vereinfachung

  2. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: fliesentischler 04.03.21 - 10:00

    jop, mit ner 5700 XT würde ich auch einfach mal das weitere Marktgeschehen beobachten und dann frühstens nächste Generation wieder einsteigen.

    Mein Glück ist, dass ich keine allzu anspruchsvollen Spiele spiele und mir deswegen meine RX 480 reicht. Dirt Rally 2.0 in 4k 120Hz aufm TV wären nice-to-have. :-)

  3. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Arsenal 04.03.21 - 11:43

    Ich habe ein Shield TV, da steckt kein DLSS drin, aber auch ein AI gestützter Upscaler.
    Der sieht schon besser aus als der vom Receiver oder Beamer.
    Aber bei manchen Szenen sieht es auch überschärft aus.

    Also bin da etwas zwiegespalten. DLSS 2.0 habe ich allerdings noch nicht live erlebt, die RTX sind sicherlich auch viel leistungsfähiger als ein Shield TV, erzeugen also vermutlich bessere Ergebnisse.

  4. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: yumiko 04.03.21 - 11:47

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das deutlich schwächere Raytracing ist mir im Moment noch völlig egal.
    In einigen Spielen ist dsa AMD Raytracing schneller als dsa aud Nvidia-Karten.
    Kommt wohl einfach auf die Implenetierung an und welchen Effekt man mit RT erreichen will.

  5. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: yumiko 04.03.21 - 11:56

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sind eigentlich alle so begeistert vom glorifiziertem Upscaling? Wenn
    > ich etwas klein Darstelle und hoch rechne, dann ergänze ich nicht
    > vorhandene Informationen, verfälsche also das eigentlich gewollte Bild und
    > "rate" was an den Stellen sein müsste. Im Grunde ist es kein 4k Gaming
    > sondern FHD hochgerechnet, nur das machine learning die Algorythmus
    > berechnet, oder was habe ich da falsch verstanden?
    Du hast es schon richtig verstanden, allerdings "rät" DLSS in der Praxis recht gut.
    Nachteil sind dafür Artefakte, insbesondere um bewegende Objekte herum (da ist das Raten aus den statischen Informationen nich optimal).
    Besser ist es natürlich, wenn die GraKa die Power zum nativ Rechnen hat - bei RT sinkt aber wohl die Rechenpower bei den Nvidi-Karten (vermutlich um den Strombedarf der RT-Cores) und die müssen mehr trixen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf
  2. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  3. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  4. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme