1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RDNA2-Grafikkarte: Radeon RX 6700 XT…

"in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Denni 03.03.21 - 17:45

    .. hab von Anfang an gesagt, dass die 6700xt deutlich höher takten wird, und damit einiges ausgleichen dürfte.
    und nun sind es sogar 34% höher als 6800 geworden .. passt perfekt mit den 12GB VRam .. halt deutlich schwächeres Raytracing, aber Wayne. Mit den 8GB der 3060ti und 3070 hat nvidia sich wirklich keinen Gefallen getan.

    6700xt vs 6800:
    25% weniger VRam, 35,7% weniger Die-Fläche, leicht einfacheres Board-Design..
    Das dürfte die Produktionskosten für alles deutlich senken.
    Ich tipp mal auf 40% geringere Kosten pro GPU-Chip. Da weniger Ausschuß und insg. mehr nutzbare Fläche pro Wafer. Evtl. gar noch günstiger.

    Damit sollten eigtl. mehr als 100$ günstiger als 6800 drin sein.
    Dabei gerade mal 17% günstigerer UVP. Da dürfte die Marge deutlich höher liegen für AMD! Und das bei wohl deutlich höheren Stückzahlen!
    Armes nVidia.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.21 17:46 durch Denni.

  2. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Der schwarze Ritter 03.03.21 - 17:57

    Das deutlich schwächere Raytracing ist mir im Moment noch völlig egal. Das steckt noch in den Kinderschuhen, auch wenn es z.B. in Cyberpunk schon richtig gut aussieht. Es ist noch immer kein Kaufargument, zumindest für mich. Ich kam bisher ohne klar und werd es auch nochmal 3-4 Jahre tun. Bis dahin hat das Thema noch eine ordentliche Schippe obendrauf gelegt und die dann erschienenen Grafikchips können das auch ordentlich wuppen in 4K.

    Insofern sind die AMD-Karten mir im Moment fast die lieberen. Aber für die völlig bescheuerten Preise, die gerade überall ausgerufen werden, bleibe ich halt bei meiner GTX 1070 und fertig.

  3. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: fliesentischler 03.03.21 - 18:04

    Bin AMD-Fanboy, aber ich finde DLSS ist ein Killer-Feature von Nvidia.

    Solange AMD da nichts Vergleichbares nachliefert, werde ich mir die RTX 3070 zum UVP kaufen, wenn verfügbar. (also 2022 xD)

  4. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Alphavader 03.03.21 - 18:41

    Gibt's eigentlich Angaben zum Stromverbrauch?

  5. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Verleihnix 03.03.21 - 18:59

    Alphavader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's eigentlich Angaben zum Stromverbrauch?

    230W laut Video

  6. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Arsenal 03.03.21 - 19:06

    Das mit dem schlechten Raytracing erledigt sich doch eh sobald die ganzen Next-Gen-Ports kommen mit Raytracing. Da steckt auch überall AMD drin, das wird schon noch optimiert werden...

  7. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: dodageka 03.03.21 - 19:06

    Naja, wenn die Zahlen von Golem korrekt sind kostet die 3070 auf dem Papier grade mal 20 Dollar mehr und die 3060 TI ist 80 Dollar günstiger, da sollte eine Mehrleistung ggü. der 3060 TI erwartet sein. Mal sehen, wie das alles in der Praxis bzw. in unabhängigen Tests aussieht und wo sich die Preise einpendeln werden

  8. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: ms (Golem.de) 03.03.21 - 19:08

    Tabelle ...

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  9. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: bernstein 03.03.21 - 19:35

    Denni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 6700xt vs 6800:
    > 25% weniger VRam, 35,7% weniger Die-Fläche, leicht einfacheres
    > Board-Design.. Das dürfte die Produktionskosten für alles deutlich senken.
    > Ich tipp mal auf 40% geringere Kosten pro GPU-Chip.
    Die 6800 ist aber auch nur der Auschuss welcher bei der Produktion der 6800xt erzeugt wird. Zumindest solange AMD die Nachfrage nach der 6800xt nicht decken kann werden nur DIE's in der 6800 zu finden sein, welche für eine 6800xt unbrauchbar sind, d.h. zu viele fehler haben.

  10. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: xPandamon 03.03.21 - 21:05

    fliesentischler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin AMD-Fanboy, aber ich finde DLSS ist ein Killer-Feature von Nvidia.
    >
    > Solange AMD da nichts Vergleichbares nachliefert, werde ich mir die RTX
    > 3070 zum UVP kaufen, wenn verfügbar. (also 2022 xD)

    Ist doch in Arbeit, mit Unterstützung für deutlich mehr Spiele als DLSS. Muss nur erstmal rauskommen.

  11. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: platoxG 04.03.21 - 01:22

    Erst mal muss überhaupt was rauskommen und auch auf diesem Event hat man es versäumt auch nur eine Silbe zu dem Thema zu sagen.
    Darüber hinaus, gibt es, wenn auch AMD (ggf. in Kooperation mit Microsoft) was veröffentlicht, möglicherweise auch gar keinen Differenzierungsgrund mehr, denn es führt kein wirklicher Weg an der Arbeitsweise vorbei, wie es grob nVidia implementiert, d. h. das was von AMD kommt, wird sehr ähnlich sein und das bedeutet, dass die GameEngines grundsätzlich die gleichen Anpassungen benötigen werden und zu DLSS vergleichbare Daten liefern müssen, um das zu unterstützen und das führt schlussendlich im best case dazu, dass auch sehr leicht jeder Titel mit DLSS arbeiten kann und im einfachsten Fall einfach der nVidia-Treiber die Implementation intern auf DLSS umleitet.
    Und einen Vorteil werden die aktuelleren nVidia-Karten derzeit so oder so behalten, denn mit den Tensor Cores stehen zusätzliche Recheneinheiten zur Verfügung, die einen Teil der hierbei benötigten Rechenlast weitaus effizienter berechnen können. (Und bspw. Micrsofts DirectML ist ebenso darauf ausgelegt auch derart spezialisierte Einheiten wie die Tensor Cores direkt zu verwenden, wenn verfügbar).

  12. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: BlindSeer 04.03.21 - 07:24

    Wieso sind eigentlich alle so begeistert vom glorifiziertem Upscaling? Wenn ich etwas klein Darstelle und hoch rechne, dann ergänze ich nicht vorhandene Informationen, verfälsche also das eigentlich gewollte Bild und "rate" was an den Stellen sein müsste. Im Grunde ist es kein 4k Gaming sondern FHD hochgerechnet, nur das machine learning die Algorythmus berechnet, oder was habe ich da falsch verstanden?

  13. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Nin 04.03.21 - 07:50

    Schau es dir einfach an bevor du hier irgendwas aus deinem eigenen Kopf Preis gibst, dann verstehst du auch was DLSS wirklich ist.

  14. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Nin 04.03.21 - 07:50

    Schau es dir einfach an, dann verstehst du auch was DLSS wirklich ist.

  15. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: BlindSeer 04.03.21 - 08:22

    Danke für die ausführliche und tiefgreifende Erklärung, denn bei den Testbildern die ich gesehen habe fand ich die Originalen zum Teil sogar besser. Aber du hast zu meinem Verständnis echt beigetragen, ich weiß nun genau was ich falsch verstehe... Oh... Wait...

  16. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: T2FZ3 04.03.21 - 08:24

    Also ich würde ja mal warten was die externen Tests tatsächlich zeigen.
    Reißerischer Clickbait, Artikel- wie auch Kommentartitel.

  17. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: Valknutr 04.03.21 - 08:32

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die ausführliche und tiefgreifende Erklärung, denn bei den
    > Testbildern die ich gesehen habe fand ich die Originalen zum Teil sogar
    > besser. Aber du hast zu meinem Verständnis echt beigetragen, ich weiß nun
    > genau was ich falsch verstehe... Oh... Wait...

    Deine Beschreibung ist faktisch ja auch richtig. DLSS sieht in der Bewegung und Realität aber tatsächlich recht gut aus. So sehr fällt der eigentliche Qualitätsverlust den Meisten nicht auf.

  18. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: BlindSeer 04.03.21 - 08:37

    Darum ja meine Frage was ich falsch verstanden habe, insbesondere weil mir die Testbilder echt schlechter gefallen haben und Dinge da waren, die im grunde gar nicht im Original zu sehen waren, ergo ergänzt wurden. Wobei die Bilder vond er AMD Technik gefielen mir etwas besser.
    Die Frage ist für mich halt auch wo der Unterschied zwischen FHD auf 4k Monitor zocken (Monitor übernimmt das Upscaling) und den Techniken von AMD/nVidia besteht, außer im Algorythmus. Weil ersteres ist ja verpönt und wird oft geringschätzig kommentiert, wohingegen letzteres wie der heilige Gral behandelt wird.

  19. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: fliesentischler 04.03.21 - 08:59

    Grundsätzlich hast du schon recht mit deinen Aussagen. Der Qualitätsunterschied ist in-motion aber so marginal, dass der Frame-Gewinn deutlich spürbarer ist.

    DLSS 2.0 hat im Vergleich zur wirklich miserablen Version 1.0 noch mal einiges an Grafikqualität rausgeholt. Des Weiteren sind die Ausschnitte auch bei der AMD Fidelity FX Super Resolution meistens herangezoomte Bildausschnitte.

    AMD hat Glück, dass es im Moment eh keine Grafikkarten zu normalen Preisen gibt, was denen noch etwas Zeit, für die Entwicklung von Super Resolution bringt. Außerdem habe ich es noch nicht in Aktion gesehen oder in Benchmarks. Von daher misstraue ich grundsätzlich erstmal allen Aussagen seitens AMD.

    Wie eingangs erwähnt bin ich eigentlich sogar AMD-Fanboy :D

  20. Re: "in your face" an Alle die behaupteten, dass 6700xt nichtmal an 3060ti rankommen wird ..

    Autor: BlindSeer 04.03.21 - 09:04

    Okay, dann bin ich nicht voll verblödet und habe es richtig verstanden. Upscaler sind ja auch am TV und im Monitor recht gut, daher würde mich da der Unterschied durchaus technisch interessieren und ob es wirklich so viel besser ist, als das normale Monitor Upscaling.

    Bin Wechselkäufer, letzter Rechner Intel/nVidia, aktueller AMD, der vorletzte war auch AMD... von den Screenshots die ich mal gesehen habe wirkte die AMD Technik natürlicher und besser, weiß aber nicht mehr ob es DLSS 1 oder 2 war im Vergleich. Naja, meien 5700XT wird glaube ich erstmal nativ die 2k meines Monitors auch so unterstützen und dann kann man sich das irgendwann mal ggf. real anschauen. Screenshots sind halt nur Momentaufnahmen, da empfand ich bisher auch Raytracing als unnütz, bzw. kaum aufhübschend.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Hays AG, Ulm
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 3,29€
  3. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme