1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechenzentrum: Leoni schickt…

Rechenzentrum: Leoni schickt 200 GBit/s über Kupfer-Kabelassembly

Der Kabelspezialist Leoni zeigt, was aus Kupfer alles herausgeholt werden kann. Bei vier Datenpaaren wurde ein Rekord erreicht. Aber Vorsicht, Deutsche Telekom: Das funktioniert nur auf 1 und 2 Meter Übertragungslänge im Rechenzentrum.


Stellenmarkt
  1. Java Entwickler (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
  2. Identitäts- und Berechtigungsmanager (m/w/d)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. (Junior-) Consultant - Tarifdatenarchitekt und ÖPNV-Vertriebssysteme (m/w/d)
    Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  4. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Algorithmen
    Mattson Thermal Products GmbH, Dornstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ (UVP 24€)
  2. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops
Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  1. Laptop Lenovo will ARM-Thinkpads noch nicht mit Linux ausstatten
  2. Linux Torvalds nutzt Apple-Silicon-Macbook für Linux-Tests
  3. Sicherheit Glibc unterstützt nach 15 Jahren Zufallsfunktion aus OpenBSD

Militärische Aufklärung: Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz
Militärische Aufklärung
Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz

Das Verteidigungsministerium liefert 43 unbewaffnete Flugdrohnen in die Ukraine, dazu Technik zur Abwehr derartiger Systeme. Die Rede ist auch von bis zu 20 Seedrohnen.
Von Matthias Monroy

  1. Drohnenlieferungen Hessischer Drohnenhersteller Wingcopter baut aus
  2. Zu geringer Abstand Polizei sucht mit Drohne nach Verkehrssündern
  3. PackBot Bundeswehr erhält neue Landroboter