1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remix IO: Neue Set-Top-Box mit Remix…

Wie dumm ist das denn?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie dumm ist das denn?!

    Autor: Jascha 22.10.16 - 15:15

    Warum sollte man sich so ne Box holen, die nur ne ARM-CPU hat und nur Android kann? Für weniger Geld (70-80¤) bekomm ich nen richtigen x86er (Intel x5), auf dem ein richtiges Windows 10 läuft.

  2. Re: Wie dumm ist das denn?!

    Autor: robinx999 22.10.16 - 18:18

    Muss man halt mal schauen wofür man so ein Gerät primär Nutzen will. Boxen mit Android TV sind noch relativ selten, die einfachen Boxen haben nur Android (ohne TV Zusatz, was dann teilweise Probleme mit der Software macht, wenn man sie am TV nutzen will und GoogleCast Unterstüzung fehlt dann auch)
    Bei einem Richtigem Windows hat man das Problem das man da momentan AFAIK z.B.: bei Netflix nicht in UHD Streamen kann, bei Android T Boxen sieht es da schon wieder besser aus, also alles eine Frage des einsatzgebietes

  3. Re: Wie dumm ist das denn?!

    Autor: Jascha 22.10.16 - 18:55

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem Richtigem Windows hat man das Problem das man da momentan AFAIK
    > z.B.: bei Netflix nicht in UHD Streamen kann, bei Android T Boxen sieht es
    > da schon wieder besser aus, also alles eine Frage des einsatzgebietes

    Kann diese Box aber auch nicht:

    https://help.netflix.com/de/node/13444

    In Kombination mit einem über HDMI-Port 1 angeschlossenen Ultra-HD-Fernseher unterstützen die folgenden Geräte Ultra-HD-Streaming:
    Air 7410X (Waoo! in Dänemark)
    Amazon Fire TV (neue Version)
    British Telecom – BT DTRT-4000
    Dish Hopper 3
    Nvidia Shield
    Orange Livebox Play 4
    Roku 4
    Sagem 4K (Totalplay in Mexiko)
    TiVo BOLT
    Fetch Mighty
    Xbox One S
    PCCW nowOne
    Broadcom VIP5662 (Bell Canada)
    Weitere Geräte sind demnächst verfügbar.

  4. Re: Wie dumm ist das denn?!

    Autor: Pjörn 22.10.16 - 22:56

    Was ist ein Intel x5? Und Windows ist eben nicht Windows. Auf 80 Euro Hardware könnte sich Windows nämlich unter Umständen, wie die geistig behinderte Schwester von Android anfühlen.

    Ich kann zwar letztlich nicht sagen,wie gut Windows mittlerweile an Low-Cost Hardware angepasst ist. Aber bei Linux und Android würde ich mir da heute überhaupt keine Sorgen mehr machen.

    Ave Arvato!

  5. Re: Wie dumm ist das denn?!

    Autor: robinx999 23.10.16 - 07:37

    Naja da es 4K mit 60Hz kann muss es auch mindestens HDMI 2.0 können. Aber davon abgesehen ist eine Box die noch nicht ausgeliefert wurde auch nicht in der Liste. Ich vermute aber stark das diese Box 4K können wird schon weil sie Android TV benutzt da wird das Teil wohl zumindest was Videowiedergabe betrifft in der Selben Liga wie Nvidia Shield spielen.
    Bis jetzt ist die Box ja auch nicht hier gelistet https://www.android.com/intl/de_de/tv/

  6. Re: Wie dumm ist das denn?!

    Autor: flow77 23.10.16 - 22:15

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist ein Intel x5?

    Das ist ein Atom vom letzten Jahr. Und was er mit der Hardware meint sind wohl diese USB-Rechner.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  4. August Storck KG, Halle (Westf.)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Fußball: Der FC Bayern kickt im E-Sport mit
    Fußball
    Der FC Bayern kickt im E-Sport mit

    Kaum ist Dieter Hoeneß nicht mehr Präsident, engagiert sich auch der FC Bayern München mit einem eigenen Fußballteam im E-Sport. Unter einem Trainer aus Österreich treten drei Spieler aus Spanien in der von Konami unterstützten Liga an.

  2. DNS: British Telecom startet Tests für DNS über HTTPS
    DNS
    British Telecom startet Tests für DNS über HTTPS

    Der größte Provider des Vereinigten Königreichs startet mit einem Test zur Unterstützung des verschlüsselten DNS-over-HTTPS (DoH). Der Resolver soll künftig von allen Kunden genutzt werden.

  3. Volksverhetzung: Valve löscht rechtsextreme Inhalte von Steam
    Volksverhetzung
    Valve löscht rechtsextreme Inhalte von Steam

    Nach einer Beschwerde der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein hat Valve auf seinem Downloadportal von Nutzen verbreitete verfassungsfeindliche Symbole und ein volksverhetzendes Profil entfernt.


  1. 11:01

  2. 10:37

  3. 10:22

  4. 10:07

  5. 09:04

  6. 08:04

  7. 08:00

  8. 07:00