1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Resident Evil: Infinite Darkness…

Also unter Anime...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also unter Anime...

    Autor: Truster 09.07.21 - 10:06

    ...verstehe ich was anderes.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.21 10:10 durch Truster.

  2. Re: Also unter Anime...

    Autor: LH 09.07.21 - 10:30

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...verstehe ich was anderes.

    Das ist ja nicht schlimm. Am Ende ist es ja normal, dass man seinen Horizont täglich erweitert.

    Du meinst sicherlich handgezeichnete Filme und Serien, allerdings sind diese auch schon seit langem in Japan voller CGI, vieles ist sogar vollständig am Computer entstanden, auch wenn man es nicht immer sofort sieht. Der Übergang von klassischen Methoden zu reinem 3D-CGI ist am Ende eben fließend.

    Es hat aber klare Stilelemente klassischer Anime, u.a. eben das Figurendesign.

    Schön finde ich es übrigens deswegen auch nicht :)

  3. Re: Also unter Anime...

    Autor: thecrew 09.07.21 - 11:39

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...verstehe ich was anderes.

    Komischerweise versteht der Japaner unter Anime alles was animiert ist.
    Völlig egal was. Die unterscheiden nicht zwischen Japanischem Animationsstyle und US cartoon.
    Für den Japaner ist Frozen und Mickey Mouse auch ein Anime. Da Anime nur die Kurzform von Animation ist.

    Nur der Westen bezeichnet als Anime typisch Japanischen Zeichenstyle. (große Augen / Kindchenschema).

  4. Re: Also unter Anime...

    Autor: Hotohori 10.07.21 - 22:25

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Truster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...verstehe ich was anderes.
    >
    > Das ist ja nicht schlimm. Am Ende ist es ja normal, dass man seinen
    > Horizont täglich erweitert.
    >
    > Du meinst sicherlich handgezeichnete Filme und Serien, allerdings sind
    > diese auch schon seit langem in Japan voller CGI, vieles ist sogar
    > vollständig am Computer entstanden, auch wenn man es nicht immer sofort
    > sieht. Der Übergang von klassischen Methoden zu reinem 3D-CGI ist am Ende
    > eben fließend.
    >
    > Es hat aber klare Stilelemente klassischer Anime, u.a. eben das
    > Figurendesign.
    >
    > Schön finde ich es übrigens deswegen auch nicht :)

    Es ist eine CGI Serie und kein Anime.

    Anime ist eine ganz bestimmtes Design und das hat so eine CGI Serie hier nicht. Da gibt es keine übergroßen Augen oder übertriebenen Proportionen wie in einem Anime. etc. Ein CGI Anime ist so etwas wie Expelled from Paradise, klassischer Anime Stil.

  5. Re: Also unter Anime...

    Autor: Hotohori 10.07.21 - 22:29

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Truster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...verstehe ich was anderes.
    >
    > Komischerweise versteht der Japaner unter Anime alles was animiert ist.
    > Völlig egal was. Die unterscheiden nicht zwischen Japanischem
    > Animationsstyle und US cartoon.
    > Für den Japaner ist Frozen und Mickey Mouse auch ein Anime. Da Anime nur
    > die Kurzform von Animation ist.
    >
    > Nur der Westen bezeichnet als Anime typisch Japanischen Zeichenstyle.
    > (große Augen / Kindchenschema).

    Wir sind aber keine Japaner... ansonsten müssten wir jetzt auch alles animierte als Anime bezeichnen wie die Japaner, egal ob es aus Japan kommt oder nicht. Wir nutzen aber Anime als Begriff für eine ganz bestimmte Art von Zeichenstil um diesen von anderen Stilen zu unterscheiden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Master Data Manager (m/w/d)
    Bachmann GmbH, Stuttgart
  2. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  3. (Junior-) Referent (m/w/d) Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Requirements Engineer / Anforderungsmanager (w/m/d) - Bildungstransfer
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
    Direct Air Capture
    Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

    Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

    Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
    Raumfahrt
    Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

    In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
    3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln