1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Retro-Gaming: Vic-20-Nachbau in…

Es gab nie einen Vic-20...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: demon driver 30.06.20 - 15:20

    ..., der hieß in Deutschland VC 20 (in den USA VIC 20 [sic], in Japan VIC 1001).

  2. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: Lapje 30.06.20 - 16:07

    Und der Nachbau wird nur in Deutschland vertrieben?

  3. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: Oktavian 30.06.20 - 17:10

    Und deshalb bist Du jetzt total verwirrt und weißt nicht, was du bekommst, wenn du die Box kaufst?

  4. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: demon driver 30.06.20 - 20:27

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der Nachbau wird nur in Deutschland vertrieben?

    Warum sollte er?

  5. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: demon driver 30.06.20 - 20:28

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und deshalb bist Du jetzt total verwirrt und weißt nicht, was du bekommst,
    > wenn du die Box kaufst?

    Nein, warum? Und wer sagt, dass ich die kaufe?

  6. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: forenuser 30.06.20 - 21:46

    Na und? Die Bilder und Videos zeigen deutlich VIC-20 an, der Spot mit W.S. ist da auch sehr eindeutig: VIV-20. Und warum sollte 2020 sich irgendein Hersteller darum kümmern, dass der Rechner in DE seinerzeit als VC20 gestartet ist? FICK-20 erschüttert heute niemanden mehr.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  7. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: demon driver 30.06.20 - 22:14

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? Die Bilder und Videos zeigen deutlich VIC-20 [...]

    Nein, sie zeigen "THE VIC 20". Nicht "VIC 20", nicht "VIC-20", und vor allem nicht "Vic-20". Mein Kommentar bezog sich auf den Artikeltitel und die Bezeichnung des Originals, das in Deutschland als "VC 20" verkauft wurde und bekannt war. Aber Gegenstände korrekt zu benennen scheint ja heutzutage völlig überflüssig geworden zu sein, wie auch die anderen Kommentare andeuten...

  8. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: George99 01.07.20 - 03:14

    Dake.Es ist schon traurig, dass einige nicht mal mehr wissen, dass das Teil hier VC 20 hieß. VC stand inoffiziell für Volkscomputer.

    Zumindest vom zuständigen Redakteur erwarte ich aber, dass er, wenn er schon selbst kein Wissen zu dem Gerät mehr hat, wenigstens eine kurze Internetrecherche betreibt.

  9. Re: Es gab nie einen Vic-20...

    Autor: CHU 01.07.20 - 07:20

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., der hieß in Deutschland VC 20 (in den USA VIC 20 , in Japan VIC 1001).


    Ja, in Deutschland hatte man mit dem Namen VIC so seine Probleme...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC e.V., München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. (-91%) 1,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de