Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Revolv: Google macht…

Revolv: Google macht Heimautomatisierung kaputt

Der Heimautomatisierungs-Hub Revolv wurde Ende 2014 von Nest übernommen, das seinerseits neun Monate später von Google gekauft wurde. Nun beendet Google die Serverunterstützung für Revolv und macht die Geräte unbrauchbar. Das gefällt nicht jedem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Vielen Dank an Google 8

    mwi | 05.04.16 09:50 10.12.16 22:51

  2. was soll überhaupt der ganze mist? (Seiten: 1 2 3 ) 54

    Der Rechthaber | 05.04.16 10:34 06.04.16 09:12

  3. Kolege hat zuletzt verschlafen... 2

    Anonymer Nutzer | 05.04.16 22:10 06.04.16 05:12

  4. Wieso alternativlos? 1

    nasenweis | 06.04.16 05:11 06.04.16 05:11

  5. Empfehlung zum Selbermachen gesucht 8

    sikopath | 05.04.16 09:08 05.04.16 20:51

  6. Wenn meine Smart-Home Lösung nicht ohne Server/Internet-Verbindung funktioniert... 14

    MD94 | 05.04.16 09:00 05.04.16 18:56

  7. Eigenen Server und Gut 4

    Spezies | 05.04.16 11:10 05.04.16 18:24

  8. Wie beim Wetter: Ohne Cloud ist alles besser! 5

    motzerator | 05.04.16 14:13 05.04.16 18:19

  9. Selber machen oder lassen 15

    derdiedas | 05.04.16 08:58 05.04.16 17:11

  10. Was passiert eigentlich bei dem cloud-heimautomatisierten Heim 9

    Keridalspidialose | 05.04.16 11:37 05.04.16 16:55

  11. Nur mit 10 Jahres Vertrag für Wartung und Updates 5

    dabbes | 05.04.16 09:46 05.04.16 14:56

  12. Da mach ich mich wohl unbeliebt 12

    Klausens | 05.04.16 09:24 05.04.16 12:37

  13. Verpflichtung des Herstellers bei Einstellung von Services 2

    yayayaya | 05.04.16 10:27 05.04.16 10:47

  14. Selber Schuld! 1

    /mecki78 | 05.04.16 10:34 05.04.16 10:34

  15. Hier ist eine Gesetzeslücke, die ganz schnell geschlossen gehört! 8

    LX | 05.04.16 09:21 05.04.16 10:16

  16. Die Entwicklung wurde schon vor zwei Jahren eingestellt 3

    non_sense | 05.04.16 09:16 05.04.16 09:39

  17. Richtig so! 1

    johnripper | 05.04.16 09:28 05.04.16 09:28

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  2. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  3. 659,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Gigaset L800HX im Test: Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht
    Gigaset L800HX im Test
    Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht

    Mit Alexa über das Festnetz telefonieren? Das erlaubt Gigasets erster smarter Lautsprecher, der sich in eine bestehende DECT-Anlage integriert. Das Telefonieren auf Zuruf funktioniert gut, der Lautsprecher selbst hat aber eine entscheidende Schwäche.

  2. Autonomes Fahren: Apple kauft Startup Drive.ai
    Autonomes Fahren
    Apple kauft Startup Drive.ai

    Kurz bevor das Startup Drive.ai die Pforten geschlossen hätte, wird es von Apple gekauft. Das Unternehmen entwickelt Technik für autonomes Fahren, an dem auch Apple forscht.

  3. Betas: iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren
    Betas
    iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren

    Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 13 und MacOS 10.15 vorgestellt. Hinweise, die Betriebssysteme nicht auf wichtiger Hardware zu installieren, werden leider oft missachtet, was App-Hersteller dazu bringt, selbst vor den Betas zu warnen.


  1. 09:43

  2. 08:57

  3. 08:42

  4. 08:01

  5. 07:17

  6. 07:00

  7. 19:45

  8. 19:10